02.11.2007: Angels And Enemies, A Flowers Logic, Trusting Nolan - Köln - Underground

 


Dem jungen Gespann namens A FLOWERS LOGIC ist der Auftakt an diesem Abend vorbehalten und überaus ambitioniert sowie mit diversen TUFF Guy Ansagen ausgestattet erfreut man den Teil des anwesenden Publikums, der mit kurzen Turnhosen, Nike Airs und jeder Menge pubertärer Aggression an diesem Abend angereist ist. Ob Moshpart oder nicht, dass sich um Violent Dancing bemühende Publikum achtet weniger auf den Takt als auf die eigenen Akrobatischen Fähigkeiten. "... wir sind A Flowers Logic ihr Arschgefickten" steht auf der MySpace Präsenz der Jungs mit ihrer offensichtlichen Vorliebe für Beatdown HC bei der auch nicht wirklich die musikalische Virtuosität oder sauberes Spiel im Vordergrund steht und so haben sich Band und Tanzgemeinde offensichtlich gefunden.

TRUSTING NOLAN haben in diesem Jahr bereits einige Gigs in Köln und im Umfeld gespielt und präsentierten sich mir an diesem Abend erstmals mit neuem Bassisten, der gleich für ein wenig mehr Bewegung auf der Bühne sorgte. Energetischste Kraft blieb jedoch nach wie vor Frontmann Raul, der ein weiteres Mal einige Meter auf der kleinen Underground-Bühne zurücklegte und sein abendliches Workout mit Klettereien auf den Boxenturm abrundete. Der mit netten Moshparts bestückte Metalcore mit Emo/Screamo Anleihen sowie jeder Menge Atmosphäre kam beim Publikum gut an und auch die ganz neuen Songs, die man an diesem Abend in der Setlist wiederfand, ernteten Anerkennung. Derzeit befinden sich TRUSTING NOLAN auf Labelsuche und man darf gespannt sein, wohin es die Band verschlägt.

Als die Headliner des Abends die Bühne betreten ist es schon ein wenig leerer im Underground aber die verbleibende Crowd erfreut sich an der bunten Mischung von ANGELS AND ENEMIES, die von KILLSWITCH ENGAGE über AS I LAY DYING bishin zu IN FLAMES eine breite Mixtur musikalisch verbraten. Besonders hervorzuheben ist an dieser Stelle die weibliche Gitarristin, die für angenehme Verspieltheiten in den Songs sorgt und somit die Band nicht ganz im Metalcorealltag verschwinden lässt. Schaun wir also mal wie es mit dem Gespann weitergeht, der erste Eindruck ist zumindest keinesfalls ein schlechter..

Alte Kommentare

von tonno 08.11.2007 17:26

A Flowers Logic waren ja nur peinlich...

von :D 08.11.2007 18:53

so schaut der sänger auch aus!

von @ tonno und :D 09.11.2007 07:21

OH MANN tzzz KINDER

von Tobi 09.11.2007 07:28

Dafür das sie jetzt durch diesen Auftritt neue Konzerte am Start haben müssen sie ja echt schlecht gewesen sein. Nur weil es nicht eure Musikrichtung ist muss man nicht so unqualifizierte Aussagen tätigen. Und zu einigen Dingen in dem Bericht. "Beatdown HC bei der auch nicht wirklich die musikalische Virtuosit�t oder sauberes Spiel im Vordergrund steht Der Redakteur war wohl nicht wirklich Anwesend wenn er sowas schreibt wie" Beatdown HC woooo? habe ich nicht gehört Sorry in 2 Songs kahmen einmal am Ende und 2 mal zwischendurch Beatdowns zustande , ansonsten nur Breaks. also was soll der Schwachsin. Wer sich die beiden Gitarristen beim Spiel angesehen hatt weis das sie beide ne Menge auf dem Kasten haben. und TUFF Guy Ansagen(die es garnicht gab) würde ich auch mal richtig schreiben Herr Redakteur Torben. naja da gibt es noch so einiges mehr aber bei diesem review können dir wohl nur noch so 5 % des Anwesenden Publikums zustimmen. in diesem Sinne CIOU

von pain 09.11.2007 09:39

war da und die kinder waren echt peinlich... manmanman. die ansagen fand ich auch lächerlich. also geht spielen jungs!!

von tonno 09.11.2007 09:40

naja, sie waren halt ne überspitzte karrikatur von bollo hardcore. und dann noch nicht mal gut... trusting nolan waren gut und aae zumindest sehr sympathisch..

von ahoi 09.11.2007 09:42

@tobi: wenn du von nicht "eure musikrichtung" sprichst disqualifiziert dich das gewaltig... wenigstens wird sich hier mal ein wenig kritisch mit bands, shows, cds auseinandergesetzt und nicht jeder dreck abgefeiert...

von pompom 09.11.2007 09:45

noch nicht mal trocken hinter den ohren und schon auf dicke hose machen, die kinder von heute.. manman.

von steffie 09.11.2007 09:57

Danke an den Schreiber Torben für das nette Lob an mich ; ) Steffie (Gitarristin, Angels and Enemies)

von tomtom 09.11.2007 10:26

torben hats mal wieder auf den punkt gebracht... 2 x gut ein mal mies!

von @ torben 09.11.2007 15:12

"... wir sind A Flowers Logic ihr Arschgefickten" Ich glaube mit der Ansage haben sich Band und Reviewschreiber gefunden ;)

von Danni 09.11.2007 15:18

Ein Abend voller Anbiederung an eine Trend, der selbst vor nem Jahr schon totstagniert war Schublade auf, alle 3 rein, abschliessen und am liebsten nieeee mehr aufmachen. Da könnt ihr gemeinsam mit Butterfly Coma, Machinemade God, Last one Dying und tausend anderen nochmal das ABC der Laut/Leise Dynamik durchgehen und euch dann gegenseitig abfragen*gähn*

von . . . 09.11.2007 15:21

mir ist zu ohren gekommen, dass der veranstalter von "Go Down Believing" begeistert von AFL war. Er wird wohl etwas mehr ahnung haben, als typen, die die selbe hose wie ihre eigene freundin tragen.

von Tobi 09.11.2007 15:31

@ tonno welche ansagen? da du der einzigste bist mit dem man diskutieren kann frage ich dich. denn auf diese du bist en kind du bist scheiße blabla hab ich nun echt keine lust da ich keinen angegriffen habe. was hat die band mit bollo zu tun nur weil der frontman dicke tunnels und ne jogginhose anhatte? ich rafs echt nicht. da2 leute der band noch nicht mal so gerne beatdownmusik hören. über das tanzen sage ich nichts , da gibt es wie gesagt ein paar spaten die echt keine ahnung haben und auch kein taktgefühl. ich war an dem abend selber daran beteiligt und konnte manchmal einfach nur schmunzeln und denke OHH mein GOTT.aber was will man amchen für eine band ist es jedenfalls bestimmt nicht schlecht wenn sich vor der bühne was regt und nicht wie bei manch anderen konzerten alle nur nickend rumstehen. ansich haben ja echt alle aufgepasst.

von Tobi 09.11.2007 15:36

@ ahoi "wenn du von nicht "eure musikrichtung" sprichst disqualifiziert dich das gewaltig..." ind en meisten fällen ist es doch so. das problem generell an solchen reviews ist doch das sich nicht mehrere leute zu wort melden könne. ganz einfach.

von lisa 10.11.2007 09:54

AFL waren nur grotte. miese band mit peinlichem auftreten... und jetzt kommen sie hier aus ihren löchern, wie süß!!!

von freddy 10.11.2007 10:02

ohje, die videos auf myspace.... die jungssind halt noch in ihren kinderschuhen von daher, was solls. ich verlasse mich eh drauf was torben schreibt, macht er immerhin schon länger als die typen überhaupt wissen was hardcore musik ist...

von pain 10.11.2007 10:03

word! die mucke war echt langweilig und monoton. n paar unsaubere metalriffs. ständig breakdowns und diese verfickte beatdown attitüde...

von korny 10.11.2007 11:34

das pummelchen mit den tunneln ist ja knuddelig...

von Micha 10.11.2007 18:00

was ist an den videos OHJE?

von Pete / taketherisk.net 12.11.2007 13:47

Oh mein Gott, was sind A FLOWERS LOGIC denn für'ne Komplett-Katastrophe?!?!?! Das is ja echt zum totlachen!!! Das verklemmte Fett-Bärchen am Mikro, das auf dicke Hose macht - brüllend komisch!!! Unbezahlbar, so was!!! Da find ich Tokio Hotel echt angsteinflößender.

von florian 12.11.2007 18:43

w0rd

von efw 13.11.2007 14:58

Angels and Enemies durfte ich in Ahaus sehen, gute band!

von Ben 16.11.2007 12:05

Oha, hier ist ja was los. Wenn ich das richtig einschätze, sind AFL wirklich noch sehr jung und da passieren halt solche sachen. Rockstars werden halt nicht geboren. Man lernt mit der Zeit was man machen kann und was nicht. In diesem Fall stand der trial and error Messer auf Error, aber das bedeutet doch nicht, dass man die Band verteufeln sollte oder? Generell war das garnicht verkehrt und ich bin gespannt was da noch draus wird. Gebt den Jungs Zeit ;-) Ich hab sie auch zum ersten mal gesehen und denke ein zweites mal im nächsten Jahr wird nicht schaden. Trusting Nolan fand ich super! Gibts überhaupt nicht mehr zu zu sagen. A&E waren für mich ne Entäuschung. Die Songs sind schon ganz OK, keinesfalls aber hits, die Bühnenperformance war absolut mies und der Sound hätte bei mir auch keinen Preis gewonnen. Das Lob an die "EINFINGERGITARRISTIN" verstehe ich überhaupt nicht! Ja, sie hat melodien reingebracht, aber das hätte mein kleiner Neffe mit dem Kinderxylophon besser hinbekommen. ie kann man eigentlich mit soeiner schlechten Fingertechnik auf die Bühne im Underground kommen? DAS WAR PEINLICH. Die komischen Ansagen von AFL waren ne schlechte "show", aber eben ne "show". Die Darbietung der A&E Gitarristin war höchstens ein "showoff" und zwar von unvermögen. Tut mir leid, so deutlich wollt ich eigentlich garnicht geworden sein. Hinzu kommt das ich den Sänger einfach nicht für einen entertainer halte. Aber gut, auch hier sei gesagt, er schien sehr jung zu sein. Eventuell lernt ers noch ;-) Den Schlagzeuger fandich aber gut! Nichts für ungut, ist nicht bös gemeint, eventuell bin ich ja auch nur ein zu harter Kritiker an Musikern, die mal mit Deal rumgetingelt sind!

von Flo 17.11.2007 15:56

Hey Ben, du bisset! Und zwar gaaanz unterste Schublade!

von pain 17.11.2007 15:59

also ich fan a&e nicht spektakulär aber ganz nett. die gitarristen ist jedenfalls aufgefallen. afl - mies! tn - super!

von zacke 17.11.2007 16:15

gott sei dank sind geschmäcker verschieden! ich fand ne ständige steigerung am abend. AFL waren n netter opener, trustingnolan haben ganz gut gerockt und a&e fand ich super. "ben" (so wirste bestimmt nicht heissen) scheint ein persönliches problem mit irgendwem aus der a&e truppe zu haben. Anders kann ich mir diese hassattacke nicht erklären. immer diese neider...

von Lustigelucy 17.11.2007 16:17

tho stinkt und is dick!

von ponscho 17.11.2007 16:27

ach, fast tun mir AFL leid, denn es sind doch nur kinder, die nicht wissen was sie tun...

von Steffie (A&E) 17.11.2007 16:33

Hi Benny-Bunny garnicht wird gar nicht zusammen geschrieben, hohoho. An alle, die sich hier das Maul zerreissen: AFL, TN und AAE sind Geschmackssache und es gibt KEINEN Grund, ausfallend zu werden, weder über die Körperform des AFL Sängers, diverse Ansagen, Sound (kackt dafür den Mischer an) noch über irgendwelche Techniken. Alle Bands geben ihr Bestes, wem es nicht gefällt, spart sich sein Geld und geht dafür entspannt ins Kino oder kauft sich den aktuellen Playboy (or whatever...).

von turnbeutel 17.11.2007 16:38

das review ist jedenfalls gut und unterhaltsam geschrieben. dass sich ein paar leute angepisst fühlen, weil sie nicht wirklich super, aber auch nicht wirklich schlecht dabei wegkommen, spricht nicht gerade für sie. ne band muss mit kritik umgehen können, vor allem, wenn sie echt vernünftig kommt wie hier..

von nuumx 17.11.2007 16:44

andererseits, wenn sich ne band so peinlich aufspielt wie afl müssen sie damit rechnen...

von Tobi OBM 17.11.2007 18:50

keiner von afl hat bisher auch nur einen kommentar hier abgelassen. warum also dann so einen schmarn wie da oben erzählen.ich glaube hier müssen sich einige einfach nur dick aufspielen und wenn man sie dann kennen lernt sind sie soooooooooooklein. sorry aber 90 % der kommentare zeugen nicht von sonderlich viel intelligenz. die kritik ist bestimmt nicht schlecht aber hat halt auch viel mit dem geschmack des jeweiligen redakteurs zu tun. hier kommt man gut weg , wo anders wiederum nicht. also was solls. grüße tobi OBM viele grüße

von flo 17.11.2007 18:53

@ Tobi: WORD!!!

von freddy 17.11.2007 19:06

klar.. es gibt 100e zines da draußen und nicht jedes hat die gleiche ausrichtung. wenn es um hc und alle verwandten stilrichtungen geht verlasse ich mich dennoch fast immer auf diese seite, da sie zwar kritisch ist, aber nicht basht. fast alle schreiber sind schon lange dabei und kennen sich recht gut aus..

von gargoyle 17.11.2007 19:09

@tobi: naja, wenn hier einige kommentare nicht von den afl leuten sind, dann weiß ich auch nicht.. und wer spielt sich denn dick auf, und ist dann soooo klein? ich denke, dein comment fällt dann wohl auch unter die von dir genannte 90% marke.

von steve 17.11.2007 19:10

haha.. word @ gargoyle

von steve 17.11.2007 19:15

http://www.myspace.com/chinolino süße 21 :)

von nuumx 17.11.2007 19:19

hehe..

von jenny 17.11.2007 19:20

ab ins pummelcamp mit dem afl sänger..

von Tobi OBM 18.11.2007 02:01

@ steve mann bist du ein stardedektiv. ich bewundere dich. da kann man echt nichts mehr zu sagen. da es eh nicht lohnt sich mit den meisten hier zu unterhalten wie man an 5 comments nach meinem sieht lass ich es.was ein armutszeugniss von manchen menschen hier.

von huberti 18.11.2007 10:06

mach dir nix draus, ich hab auch freudne, die mir peinlich sind.

von klaus 18.11.2007 11:35

OBM? das sind doch die orthografischen höhenflieger aus kölle, oder?

von Michi 18.11.2007 13:33

wir sind dankbar für jede kritik, auch wenn sie schlecht ausfällt. aber persönlich beleidigend ("verklemmte Fett-Bärchen") sollte man vielleicht nicht unbedingt werden. und ob die "violent dancer" auf den takt achten oder nicht... da können wir auch nichts für, oder?! hauptsache ist, dass sie spaß haben. schönen dank jedenfalls :) AFL

von torben | allschools 18.11.2007 14:07

persönliche beleidungen haben hier auch bitte nichts zu suchen. weiterhin ist das review gar nicht so negativ...dabei gab es so viele schöne vorlagen. bezügl. "TUFF" werfe ich einfach mal das stichwort orthographisches stilmittel in den raum.

von freddy 18.11.2007 14:09

habe ich ehrlich gesagt auch nie anders gesehen... herr allschools!

von jenny 18.11.2007 14:10

ich schätze mit "orthographisches stilmittel" hast du die afl obm posse ziemlich überfordert... :)

von tina 18.11.2007 14:12

haha :)

von tomtom 18.11.2007 14:16

man könnte in diesem zusammenhang ja sogar von einem phonemischen ansatz sprechen.

von Pete / taketherisk.net 19.11.2007 14:48

@Michi: Tut mir leid, aber wer sich so abartig peinlich aufführt, seine Myspace-Seite unter "Dirty Short Pussy" laufen lässt, über "Arschgefickte" philosophiert, aber dabei die Bühnenpräsenz eines 17-jährigen Rainer Calmunds besitzt, der muss sich auch mal die volle Breitseite gefallen lassen.

von jenny 19.11.2007 16:51

ohje, ehrlich!!

von Ben 21.11.2007 03:31

Nur zur Ergänzung @zacke:Nein, ich habe kein persönliches Problem mit irgendwem aus der A&E Truppe! Ich kenne nichtmal irgendwen von denen persönlich! Ich habe lediglich die Entwicklung von 10 Fold B-Low damals mitverfolgt, kaufte mir beide Alben und habe sie LEIDER nie auf einer Bühne gesehen. Nun hatte ich die Möglichkeit einen Teil der ehemaligen Bandmitglieder zu sehen und ergriff die Gelegenheit beim Schopf. Gut, ich war entäuscht, tat dies an dieser Stelle, die ich genau für die richtige halte kund und damit sollte es auch gut sein. Meine Meinung hierzu ist absolut subjektiv und erhebt nicht den Anspruch die in ewigkeit niedergeschriebene Wahrheit darzustellen. Wer auch immer einer anderen Meinung ist als ich, ist frei diese zu äußern. Ich habe eine schlechte Gitarristin gesehen und punkt. Wenn ich das als Gitarrist nicht richtig einschätzen kann ... OK. So what? Mein Eindruck, bleibt mein Eindruck und den kann mir keiner nehmen. Wenns Euch gereicht hat, freut Euch doch einfach ein gutes Konzert gesehen zu haben ;-) Dies hier ist keine Stierkampfarena, sondern ein Forum seine Meinung zu der Leistung der Bands kund zu tun. BTW, ich heiße tatsächlich Ben, ob Du's glauben willst oder nicht. @Steffie (A&E): Solltest Du noch weitere Fehlerchen Finden, darfst Du sie behalten, ich werde jetzt nicht nochmal Korrektur lesen ;-) Ansonsten viel Spaß noch, ich bin raus!

von Tomek 21.11.2007 14:32

Hallo, hier meldet sich mal das verklemmte Fett-Bärchen. Tatsache ist, dass ich bzw. wir nie Musik machen wollten, um irgendwelche "Frauen" zu beeindrucken, die eh nichts anderes zu tun haben, als auf die Optik zu achten. Weiterhin möchte ich mich bei dem Sesselpupser da oben, der anscheinend keine anderen Hobbies außer Myspace hat, bedanken. Klasse Recherchierarbeit. Ja mein Profil läuft unter "dirtyshortpussy", würdest Du ein wenig Ahnung von Sarkasmus haben, müsstest Du dir nicht so ne' Arbeit machen. "Ein Abend voller Anbiederung an eine Trend, der selbst vor nem Jahr schon totstagniert war" Das machts' noch deutlicher, wer sich auf Trends bezieht, sagt einiges über sein musikalisches Intellekt aus. Wie Michi bereits gesagt hat, wir können nichts für das Publikum, das zum größten Teil Spaß hatte. Mir ist es auch lieber so und ganz ehrlich kann ich auf die paar freshe, freaky, peaky, Szene people hier nichts geben, wenn schon scharfe Kritik, dann bitte vernünftig. Danke an Torben für das Review. ich geh' mal was essen beste Grüße Tomek AFL

von Jane 22.11.2007 22:57

"ich geh' mal was essen" yeah tomek, dafür kriegste nen daumen hoch von mir.. diese figur-diskussion versteh ich auch nicht. viele hier beschweren sich immer so, dass hardcore so oberflächlich geworden ist und es nur noch um die dicksten nikes, tunnel oder whatever geht.. und dann macht man sich darüber lustig, dass der sänger von afl nicht grade sehr schlank ist. über die musik lässt sich diskutieren, aber sowas gehört in den kindergarten.

von Pete / taketherisk.net 23.11.2007 10:43

Boah, als würde es mir um die Figur gehen - es ist einfach nur der ohrenbetäubend peinliche Gesamteindruck, den AFL hinterlassen. Man, man, man...

von Frank 24.11.2007 10:29

@ Pete: Da is doch jedes Wort unnütz,lass doch diese Kindergarten- Crew machen. Fallbrawl, A&E und wie sie alle heißen.Für die is HC ne Phase in´s Erwachsenwerden und spätestens in 1-2 Jahren, sind die wieder raus aus der"Szene".

von pisskopp 26.11.2007 11:31

schon alleine fallbrawl und A&E in einem satz mit dem wort hardcore zu verwenden ist sehr dumm von dir.

von sascha 28.11.2007 03:38

hahaha, wie lächerlich das hier ist. Wie kann man eine junge Band wie AFL die sich gerade aufbauen hier nur so runterputzen. Habt ihr sonst nichts zutun? erbärmlich. Das man sich hier über das äussere Erscheinungsbild eines Bandmitgliedes "erheitert" ist die Krönung und sagt wohl alles über die Personen die sowas als Grund aufführen eine Band scheisse zu finden aus. Die myspace Spionage Agenten hier sind dann aber noch ne Nummer härter (vielleicht sind das auch die selben, keine ahnung) ... ey, wie wärs mit nem leben ausserhalb dieser comment box und myspace? Diese ganzen ULTRA TRUEèn "Hardcore" Wissenschaftler im Internet und speziell auf dieser Seite hier sind eh am Arsch. Bekommen im Realen leben nicht ihre fresse auf und machen dann hier einen auf dicke hcpolizei. EUCH BRAUCHT KEIN SCHWEIN! So, und damit hier niemand nachforschen muss wo ich herkomme, wie ich bei myspace heisse und sonstwas .: myspace.com/perishperish achja ... was diese "och, süße 21 jahre isser alt" scheisse soll weiss ich auch nicht. Wusste nicht das leute die älter sind automatisch zu besseren Menschen werden.

von lofti 28.11.2007 06:56

mimimi ... jetzt heul mal nicht so rum.

von Fabi AFL 28.11.2007 20:10

Auch ich möchte mich mal grad dazu äußern was hier so über uns abgelassen wird. Also ich finde es absolut unnötig auf diese Art und Weise wie es die meisten hier getan haben beleidigend zu werden. Mir ist klar das unsere Musik nicht jederman gefällt und es ist mir auch recht so, da ich solche leute die so etwas wie ihr hier schreiben gar nicht vor der Bühne sehen will. Ich denke das alle die sich hier geäußert haben, egal ob positiv oder negativ gen AFL gestimmt, alt genug sein sollten um solche Dinge auf einer sachlichen Basis zu klären. Ich finde es echt schade das wir als Kinder bezeichnet werden, uns aber hier mit solch unreifen Aussagen betiteln lassen müssen. Wir sind alle Kritikfähig, auch bei schlechter Kritik, aber auch nur wenn es sich um Kritik und nicht um Beleidigungen handelt. In diesem Sinne vielen dank Fabian

von lofti 28.11.2007 20:28

haben wir denn jetzt die komplette band + alle freunde durch?

von Goil!!! 28.11.2007 22:02

"... die bühnenpräsenz eines jungen rainer calmunds..." Sehr sehr geil^^

von Adrian 29.11.2007 15:08

Oh man wie sich hier einige leute aufführen is ja mal echt peinlich... die leute die wissen was gute kritik is wissen wer gemeint ist... so mehr sag cih auch ncih,

von Frank 29.11.2007 19:30

@Fabi AFL:Sorry aber "if you can´t take the heat, don´t stand by the fire". Mir echt unverständlich,wieso Du und die Freunde Eurer Band hier jetzt so rumheulen.Auf der Bühne einen auf hart und bollo machen,aber sich dann aufregen,"unfair" behandelt zu werden.Kennst Du zufällig noch Sheer Terror??Dann scheiß doch auf die Meinung anderer Leute und fang an orginelle Musik zu machen & zieh dein eigenes Ding durch,das ist (u.a) Hardcore!

von Pete / taketherisk.net 30.11.2007 14:13

Genau das ist der Punkt: wer auf der Bühne so abartig peinlich auf dicke Hose macht, der kann doch nicht rumheulen, wenn er mal ein paar Kommentare reingepresst bekommt.