03.04.2017: REAL FRIENDS, MICROWAVE, HOLLY WOULD SURRENDER - Hamburg - Hafenklang

 

Eigentlich sollte dieses Konzert schon im Dezember 2016 stattfinden. Bekanntermaßen musste die Tour der REAL FRIENDS jedoch verschoben werden. An diesem Montagabend wurde das Konzert in Hamburg nun also nachgeholt. Endlich!

 

Laut offiziellen Informationen sollte das Konzert um 21 Uhr beginnen. Als ich gegen 20:45 Uhr das Hafenklang im Hafen Hamburgs betrat, standen HOLLY WOULD SURRENDER allerdings schon auf der Bühne und spielten ihre Punk Rock Songs in gewohnter Manier. Mit dem VENGABOYS-Cover "Boom Boom Boom Boom!!" verabschiedete sich die Band wenig später aber auch schon wieder von der Bühne. Und machte Platz für...

 

...MICROWAVE, die nach extrem kurzer Umbaupause die Bühne betraten. Irgendwo zwischen Post-Hardcore, Emo und Alternative Rock bewegt sich die Band aus den Staaten. Direkt vor der Bühne war es gut gefüllt und es konnten erste zögerliche Bewegungen des sehr jungen Publikums beobachtet werden. Die Lichtverhältnisse waren sehr düster gehalten, die Ansprachen wurden kurz gehalten und MICROWAVE ließen ihre Musik, die durchaus zu gefallen wusste, sprechen.

 

Nach einer weiteren kürzeren Umbaupause betraten dann aber die REAL FRIENDS die Bühne. Die Band wegen der 99% der Anwesenden tatsächlich gekommen waren. Mit den ersten Tönen versetzte sich das Publikum in einen aggressiven Tanz, der das Hafenklang durcheinander wirbelte. Insbesondere Sänger Dan und Bassist Kyle gingen dabei immer wieder auf Tauchfühlung zu den ersten Reihen des Publikums. Teilweise hätte Dan das Singen auch einfach sein lassen können, denn die REAL FRIENDS Fans gaben alles und sangen aus vollen Kehlen Song für Song mit. Die Band hatte sichtlich Spaß auf der Bühne zu stehen und die wohlwollenden Reaktionen vor der Bühne zu beobachten. Sie bedankten sich dafür, dass ein Großteil der Besucher die Tickets nach der Verschiebung des Konzerts eben nicht zurück gegeben haben, sondern ausharrten. In unserer schnelllebigen Gesellschaft sicherlich keine Selbstverständlichkeit. REAL FRIENDS zahlten die Loyalität mit einem großartigen Konzert zurück. Energiegeladen, nah am Fan, spielfreudig und ein bunt gemischtes Set wussten zu begeistern. Das Konzert war zwar leider nicht ausverkauft, aber trotzdem gut besucht. Zu Recht! REAL FRIENDS, MICROWAVE und HOLLY WOULD SURRENDER waren sicherlich ein gutes Paket, um mit einem guten Gefühl in die neue Woche zu starten.

 

Hier die Setlist zur Tour:

 

1) Empty Picture Frames
2) Colder Quicker
3) Loose Ends
4) Floorboards
5) Late Nights in My Car
6) Mokena
7) Lost Boy
8) Old Book
9) ...And We're Just Changing
10) Stay in One Place
11) Maybe This Place Is The Same
12) I Don't Love You Anymore
13) Dead
14) Keep Lying to Me
15) Anchor Down
16) Mess

 

Encore:

17) I've Given Up on You
18) Summer

 

Fotos von REAL FRIENDS und MICROWAVE findet ihr unter folgenden Links: