05.10.2008: Guillotine, Sink Or Swim, Dead Patriots - AZ - Mülheim

 

Sonntage können einen echt dahinraffen, denn meistens ist man zuhause und lässt den Tag vor sich hin Leben und vegetiert irgendwie vor sich hin. Dann noch das miserable Wetter heute und man möchte nur noch die Decke über den Kopf ziehen ODER Stopp, halt ma an...oder man geht ins AZ Mülheim und guckt sich drei deutsche Hardcore/Punk Bands an. Die Hauptacts GUILLOTINE aus Neuss und Umgebung und die DEAD PATRIOTS aus derselben Stadt sind gemeinsam auf Tour und machen hier heute halt. Das Package wird nur noch durch die Duisburger SINK OR SWIM komplettiert und schon kann die, so der Flyer pünktlich beginnende Matinee starten. Doch was wäre das AZ ohne seine Verzögerungen und langen Wartezeiten, so auch heute, aber die Zeit kann man sich ja gut vertreiben. Leckere vegane Pizza und das ein oder andere Kicker Match versüßen die Wartezeit und irgendwann treffen auch die auf Tour lebenden zwei Bands ein.

Los geht’s dann mit den DEAD PATRIOTS und ihrem angepissten Hardcorepunk. Die fünf Herren versuchen dem Publikum ein bisschen Leben einzuhauchen, aber scheinbar ist die Band niemanden bekannt oder man hört und sieht nur dem Treiben entspannt zu. Hat leider keinen aus den Schuhen gehauen. Das können SINK OR SWIM aber dann um Längen besser und nach ähnlicher "Kirchenansage" wie am Tag zuvor und klasse Songs von der aktuellen EP kommt endlich Bewegung rein. Frontfrau Larissa ist einfach so schön aggressiv und ihr angepisster Gesang scheucht den ein oder anderen unzählige Male zu Circle Pits oder Sing A Longs auf. Bitte mehr Shows von dieser Sorte und von Show zu Show wird die Band immer besser.

Zum Hauptakt GUILLOTINE kann ich leider nichts sagen, da ich wie auch unzählige andere Tags drauf arbeiten/früh aufstehen mussten. Auf jeden Fall hat die Show meinen Sonntag gerettet!