06.07.2013: The Gaslight Anthem, The Plea - Bielefeld - Ringlokschuppen

 



Es war ein wunderbarer Konzertabend im Ringlokschuppen Bielefeld!

Es begann mit den Iren von THE PLEA, die sich einzig und allein auf die wunderbare Rockstimme ihres Sängers verlassen mussten. Der Indierock, der manchmal an U2 erinnerte, setze auf wunderschöne, ausladende Refrains, die schnell ihr Ziel fanden und die Zuschauer aus der Reserve lockten. Die sehr ruhig gehaltene Performance ihre Frontmanns und langweilig dreinblickende Instrumentalisten (der Einzige, der sich etwas bewegte, war der Mann am Keyboard) zum Trotz entfalteten die Tracks eine Intensität, die nach dem Gig durch CD-Käufe am Merch-Stand manifestiert wurde.

Der Weg für THE GASLIGHT ANTHEM war also geebnet, so dass sich das Quintett schon ein wenig ins Zeug legen musste, um dieses Vorglühen zu überbieten. Aber an diesem Abend war alles anders als auf den vier vorher von mir bereisten Konzerten. Die Band war schnell von der für TGA-Verhältnisse fast schon euphorischen Stimmung gefangen und gab sich locker, interagierten relativ oft mit der Menge und zeigten sich voller Spielfreude. Bereits nach einigen Songs, spätestens jedoch nach „Here Comes My Man“, versprühte das Quintett den Eindruck, von der Partystimmung völlig überrascht zu sein und nahmen die Steilvorlage mit sehr entspannter Gestik an. Letztlich muss der Band attestiert werden, dass sie nur Hits am Start hat, wobei sie manchmal noch den Fehler macht, zu stark und vor allem zu lang in ruhige Sphären abzudriften und die Meute damit extrem abzukühlen. Auch ist es ein wenig unverständlich, dass Brian über eine extrem klare Singstimme verfügt, bei seinen Zuschaueransprachen jedoch nuschelt. Mal ganz davon abgesehen, dass diese oft etwas langweilig sind.

Aber das nur am Rande, was zählt, war die Musik, und umrahmt von der tollen Location Ringlokschuppen war diese an diesem Abend grandios vorgetragen. Und sogar das Merchandising konnte sich diesmal sehen lassen und bestand nicht nur aus Ankern, wohin das Auge fällt…

Setlist:
1. Handwritten
2. The '59 Sound
3. American Slang
4. Biloxi Parish
5. 45
6. Blue Dahlia
7. Bonzo Goes To Bitburg (RAMONES Cover)
8. Howl
9. The Navesink Banks
10. 1930
11. Here Comes My Man
12. Too Much Blood
13. Great Expectations
14. Keepsake
15. Mulholland Drive
16. The Queen of Lower Chelsea
17. We Came to Dance
18. Here's Looking at You, Kid
19. The Backseat