06.12.2008: Atlantic Pacific - Köln - Werkstatt

 


An diesem Nikolausabend lud die Kölner Werkstatt mit einer Visions Party der besonderen Art. Der WDR Rockpalast war mit diversen Kameras vertreten um die Show ATLANTIC/PACIFIC und vor allem TIGER LOU aufzuzeichnen und entsprechend eng gepackt waren schon frühzeitig die vorderen Reihen, die Aussicht auf wenige Sekunden Fernsehruhm frohlockte. Es sollte der Abend der Mid-Nineties Helden werden und für den anwesenden Redakteur standen entsprechend ausschließlich ATLANTIC/PACIFIC im Vordergrund, bei denen John Herguth (HOUSE AND PARISH), Sergie Loobkoff (SOLEA, SAMIAM, KNAPSACK) und vor allem Garrett Klahn, DIE Stimme hinter SOLEA und TEXAS IS THE REASON sich verdingten. Die Erwartungen wurden noch vor der Tour ins Unermessliche gesteigert, denn Pressemitteilungen versprachen den einen oder anderen "Klassiker" der genannten Bands und so hoffte man inständig endlich einmal "There's No Way I Can Talk Myself Out of this One Tonight (The Drinking Song)", "Johnny on the Spot" oder natürlich "Back and to the Left" live erleben zu dürfen.

Bevor das Set jedoch seinen Lauf nehmen konnte, hatte die Werkstatt mit der Stromversorgung zu kämpfen, denn die festliche, TV-konforme Beleuchtung zwang die Stromkreise der Location in die Knie. Einige Zeit später war es dann endlich soweit, Kerzen wurden angezündet und die drei Herren machten es sich auf abgewetzten Stühlen und vor einer gespannt dreinblickenden Kulisse bequem. Von weihnachtlichen Lichterketten umrahmt nahm das akustische Set mit seinen 3 Gitarren seinen Lauf und hüllte die Werkstatt in eine angenehme intime Wohnzimmeratmosphäre. John Herguth intonierte die ATLANTIC/PACIFIC Songs und die grandiose Stimme von Garrett Klahn setzte lediglich Akzente. Mehr als die Hälte des Sets musste das Publikum warten um einen ersten Klahn Track zu hören und mit dem SOLEA Hit "Even Stranger" erhoffte man sich den Auftakt in den "Klassiker"-Teil des Abends - doch dieser blieb aus. Neben einem HOUSE AND PARISH Song brachte man mit "Apotheke" nochmals SOLEA-Material, von Klassikern
keine Spur. Obwohl das dargebotene Set mit seinen drei sympathischen Charakteren jede Menge Charme aufbot, verlor es jeglichen Glanz ob der ihm anhaftenden Erwartungen..