09.06.2007: Maintain, Poison My Blood, My Own Vendetta - Walsrode - Juze

 



“With A Vengeance”, das kommende Album von MAINTAIN kommt am 15.06. in die Läden. Nachdem das noch nicht erschienene Album im Vorfeld schon für Furore gesorgt hat, waren einige Leute zur Releaseshow in Walsrode zu erwarten. Und dem war auch so.

Vorweg spielten MY OWN VENDETTA und POISON MY BLOOD. POISON MY BLOOD wollten den Gig erst absagen, da kurzfristig ihr Drummer ausgefallen ist. Kurzfristig wurde dann ein Ersatz aus Braunschweig gefunden, der sich die CD zweimal auf der Hinreise angehört hat und spielte dann nach kurzer Probe das Set. Respekt! Die beiden Bands standen aber im Schatten des Headliners, auf den alle warteten.

Kurzes Intro und MAINTAIN legte los. Die Band hat im Laufe der Zeit enorm an ihrer Bühnenpräsens gearbeitet, was sich auf der Bühne auch bemerkbar machte und auch auf das Publikum übertrug. Sänger Timo arbeitet nun mehr mit dem Publikum und der Rest der Band zeigt ebenfalls mehr Präsenz. Das Set bestand aus Songs wie „Havoc“, „In Twilight´s Embrace”, “Arsonists” oder “Too Many Fuckwits Too Few Bullets” und brachten die Menge vor der Bühne in Wallung. Im Grunde wurde fast das komplette neue Album gespielt plus das THROWDOWN Cover „Unite“ und den Opener des letzten Albums „This Dying Earth“. Nach einer guten Stunde und einer Zugabe war der Spuk dann beendet. Gutes Set, macht Spaß die Band live zu erleben.

Alles in Allem war es eine gute Releaseshow, wobei MAINTAIN bestimmt demnächst vor mehr Publikum spielen werden. Zum Beispiel werden die 5 wie schon in Hamburg im Vorprogramm der KORN-Show in Berlin spielen und vorher noch als Opener bei der EARTH CRISIS Show in Bremen am 25. Juni.

Alte Kommentare

von xXx 19.06.2007 16:34

der drummer bei pmb war von forever it shall be. www.myspace.com/foreveritshallbemetal

von yYy 21.06.2007 23:39

Total krass, wie sich die Band weiter entwickelt hat! Einfach nur gut! =P