15.10.2009: The XX, Holly Miranda - Luxor Köln

 

Zeit bis sie auf die Bühne kommen. Um ca. 21.30Uhr betreten die Kids dann die Bühne und beginnen hochkonzentriert ihr Set. Zwar ist die Klimaanlage im Luxor so aufgepimpt, dass die Zuschauer schon am frieren sind, jedoch passt das perfekt zur Musik von THE XX. Die Nebelmaschine tut da ihr übriges und lässt einmal mehr den Namen dieser Band in der Jahresbestenliste erscheinen. Nämlich in der, der besten Liveband. Das Zusammenspiel von Oliver Sim und Romy Madley Croft überzeugt auf voller Strecke und wirkt stellenweise sogar noch ausgereifter und bedrohlicher als auf Platte. Was allerdings von Anfang an klar ist: Die Band hat selbstverständlich nicht viel Material. So covert man "Teardrops" von WOMACK & WOMACK und beendet nach guten 45 Minuten ein großartiges Set. Man darf gespannt sein, was THE XX noch abliefern.

Alte Kommentare

von scheißreview 20.10.2009 09:11

liest sich exakt wie die runtergekürzte version von raphaels text auf intro.de. komisch. http://www.intro.de/live/nachlesen/23057066/the-xx-live-bildergalerie-heisskalte-engel

von mo 23.10.2009 14:40

war ein super gig, aber "beste liveband" ist was übetrieben finde ich nur weil die den sound der cd gut auf die bühne bekommen...