19.05.2009: Intohimo - Berlin - Magnet Club

 

Obwohl die vorige Veranstaltung des Abends eher weniger gut besucht war, wurde es bei Intohimo auf einen Schlag voll. Kein Wunder...denn die Jungs aus Schweden sind auf der Bühne voll in ihrem Element. Intohimos Präsenz,ihr Umgang mit dem Publikum und ihre Musik, lassen die Jungs zu einer tollen Mischung werden.

Die Songs waren passend ausgewählt. Los ging’s mit dem ersten Song vom neuen Album, welcher sicherlich auch durch Myspace Einigen zu Ohren gekommen ist. 'Mirror Mirror' zog die ganze Menge mit sich. Daraufhin folgten weitere Songs vom neuen Album wie 'Hello, I'm Noah', aber auch für Liebhaber vom ersten Werk der Jungs 'failures,failures,failures...and hope' war etwas dabei, wie zB. 'Dear Lisa'. Von Anfang an herrschte eine tolle Atmosphäre.

Doch die 5 Schweden sind scheinbar nicht nur musikalisch sympathisch, sondern auch menschlich. Nach dem Auftritt nahmen sie sich viel Zeit für ihre Fans, gaben Autogramme, verkauften eine Menge Merch und haben sich durch diesen Abend sicher positiv in viele Herzen geschlichen.