19.08.2007: From Autumn To Ashes, Parachutes - Saarbrücken - Roxy Club

 


Gut angekommen sind die Jungs auf alle Fälle und der Merch Stand wurde regelrecht geplündert. Aber die erdrückende Spannung auf From Autumn to Ashes war spürbar. Und schließlich war es soweit. Francis Mark und seine Mitstreiter betraten die Bühne und vom ersten Schrei an, herrschte Ausnahmezustand. Kein Halten mehr. Wildes Springen, Stagedives, Sing-A-Long Parts die vom Großteil des Publikum frenetisch mitgesungen wurden. Die Setlist war perfekt zusammengestellt. Neben den üblichen Hits auf dem aktuellen Album �Holding a wolf by the ears�, wurden auch die Fan Ohren alter Tage befriedigt. Die Band spielte ihr Set quer durch alle vier Veröffentlichungen aus 6 Jahren Bandgeschichte. Und es war beeindruckend wie Francis Mark die tiefen Growls seines Vorgängers und Ex-Bandmitglieds Ben Perry umsetzte. Verzweiflung und Glaubwürdigkeit. Endlose Dankbarkeit und fast 2 Stunden Hardcore bei genialem Sound und einer sich völlig verausgabenden Band. Wer nach 6 Monaten auf Tour noch immer so eine Klasse Show hinlegt, kann nur zu Genüge gelobt werden. Und wenn sich das Publikum als Zugabe noch einen Song ihrer Wahl wünschen darf und dieser dann auch noch auf der ersten Scheibe �Too bad, you´re beautiful� zu finden ist, dann zeugt das schon von ganz großem Kino. �Short stories with tragic endings� sollte es also sein. Die Menge tobte. Das Wasser war alle. Schweiß. Tränen. Leidenschaft. Was eine Konzert ! Diese Band brennt im Inneren. Und ihr werdet nach einem FATA Konzert mindestens genauso glühen!

Ca. 400 Besucher


by Dimitrios



Alte Kommentare

von ich 21.08.2007 21:19

schönes review! so in der art ist es auch in berlin abgelaufen. einfach eine ausnahmeband.

von cel 21.08.2007 23:39

einfach ein hammer konzert war des! top club,top sound,top crowd,top setlist,ne band die mehr als 100% gegeben hat,einfach geil!

von Carsten 08.09.2007 18:55

hehe offizielle Besucherzahl waren 520 Leute