29.04.2011: Cruel Hand, The Ice - Weberei - Gütersloh

 

Alte Kommentare

von bestes 01.05.2011 23:30

review von wencke bisher, schön :)

von Thomas WD 04.05.2011 19:20

Das Review von Wencke möchte ich so nicht im Raum stehen lassen, da sich, meiner Auffassung nach einiges anders abgespielt hat. Ich fange mal bei dem Headliner des Abends an, zu dem man nicht viel sagen muss. Cruel Hand hat mich überzeugt und sehr gut gefallen, wo ich mich, in dem Punkt, gerne dem Bericht von Wencke anschließen möchte. Zu The Ice schrieb er, daß sich mehr Bewegung auch vor der Bühne abspielte, welches aber nur, bei den ersten Songs, auf eine Person beschränkt war und diese, ohne Bedacht auf andere, des öfteren in die Menge sprang. Wie ich beobachten konnte, war dies auch der Auslöser für die, in meinen Augen, kleine Rangelei, weil der Sänger der ersten Band einen Hieb verpasst bekommen hatte. Es hört sich laut dem Bericht so an, als wäre Wencke derjenige, der an dem Abend die Auseinandersetzung hatte, so schlecht wie er die erste Band macht ( was ich ihm nicht unterstellen will). Danach verlief alles ruhig und alles war gut, und ich möchte darauf nun auch nicht weiter eingehen und zum wesentlichen zurückkommen. The Ice haben mir gefallen aber es ist zum Teil sehr speziell was geboten wird, jedenfalls ist das Programm sehr abwechslungsreich und für fast jeden etwas dabei. Interessant war das Einbringen des Keyboards in ihre Musik. Die erste Band an dem Abend möchte ich nicht schlecht reden, wie es der Berichterstatter getan hat. Es war bestimmt kein musikalisch hoch versiertes Spiel, aber ihr Brett fand bei einigen Stücken im Publikum Anklang und auch meines Erachtens war das in Ordnung. Es war an dem Abend auf jedenfall für jeden etwas dabei, und ich hoffe, daß es solche Konzerte, in der nächsten Zeit, des öfteren im Kreis Gütersloh geben wird. Gruß Thomas

von @Thomas WD 05.05.2011 08:46

wencke ist eine frau...

von wencke 05.05.2011 12:03

@Thomas ich bezweifel nicht, dass die erste band einigen Leuten gefallen hat, doch handelt es sich bei einem review auch immer um eigenes empfinden. mir hat die erste band persönlich nicht besonders zugesagt und so habe ich dies auch in meinem review wiedergegeben. andere meinungen sind aber völlig in ordnung und können gern geäußert werden.

von Steve Austin 05.05.2011 14:55

@Thomas: Also ich weiß nicht, wo du dich bei Cruel Hand im Raum aufgehalten hast, aber wenn die Band ihr Set für 5 Minuten mit den Worten "We don't want to play your fighting soundtrack" (o.ä.) unterbricht, weil das Gleiche passiert wie während des Sets von The Ice dann verlief der Abend meines Erachtens nicht "ruhig" und "gut". Wenckes Meinung zur ersten Band teile ich voll und ganz. Auch den von dir beschriebenen Anklang im Publikum sehe ich definitiv anders, weil nach jedem Song die Zahl der Applaudierenden doch sehr hörbar abnahm. Mein Highlight des Auftritts war die Arschritze des Sängers mit dem 50 Lions Shirt. Danke dafür!

von NR-HC 05.05.2011 18:03

Wart Ihr alle auf dem selben Konzert? :D

von NR-HC 05.05.2011 18:04

Ach ne, hab mich verlesen ...

von Marcel 05.05.2011 18:29

Kann Wencke nur voll und ganz zustimmen, die erste Band zählt zu den schlechtesten Bands die ich je gesehen hab..

von Cruel Hand 07.05.2011 13:59

..haben ja gestoppt, weil der Herr mit Bauchtasche und XXX-Tattoo am rechten Arm meinte dem Pöbel&Gesocks-Shirt-Typen im vorbeigehen 1-2x Schläge gegen den Kopf zu verpassen, worauf seine Kumpels einschritten. Die waren zwar nervig in dem sie die Hälfte ihrer Bierflasche auf die Tanzfläche verteilten, aber deswegen muss man die ja nicht absichtlich hauen Oo ++++ Das iwer ausm Pott mein einzeln Crowdkilling zu starten, nur weil da paar Mitglieder von diversen Bands sind, ohne das auch nur ein Moshpart gespielt wurde - war auch iwie unsinnig. Insgesamt gesehen aber alles recht harmlos und überschaubar. Hoffe auch auf weitere Konzerte dieser Machart in GT.