BUCHREZENSION: Alex Gräbeldinger - Bald ist Weltuntergang, bitte weitersagen!

 



Buch: Bald ist Weltuntergang, bitte weitersagen!
Autor: Alex Gräbeldinger
Seiten: 169
ISBN: 978-3-9812772-2-7

Wenn im Vorwort die Wörter „Bier, Schnaps, Gold, Juwelen, Geld“ und „Ruhm“ vorkommen, könnte man glatt meinen, dass es sich um die nächste Mötley Crue Biografie handelt. Blättert man jedoch eine Seite weiter und liest die Widmung „Dieses Buch ist Siegfrieds und Roys weißen Tigern auf Seite 76 gewidmet“ wird einem schnell klar, dass es sich um Alex Gräbeldingers zweite Auskopplung seiner legendären OX-Kolumnen handelt.

Auf 169 Seiten präsentiert Gräbeldinger 20 Kolumnen bzw. Kurzgeschichten mit Wortbeiträgen von Jörkk Mechenbier (Love A, Tante Guerilla), Jan Off („Lordsiegelbewahrer der Deutschen Hochkultur“), „Jenny Maus“ (Muse und Ehefrau) und Alex Pascow (Pascow, Tante Guerilla) dazu Illustrationen von Aku!, der unter anderem durch seine Illustrationen für Muff Potter bekannt wurde.

Die Themenspanne in „Bald ist Weltuntergang, bitte weitersagen!“ reicht von der großen Liebe inklusive Hochzeit in Las Vegas, mit einer Fahrt im „Insanity Ride“ des Stratosphere Towers und dem krassen Kontrastprogramm in Form von Flitterwochen auf Hawaii über eine Analyse von Gene Simmons Sexualleben, bis hin zu einer kuriosen Freundschaft zu einem Schlägertypen, der seine sensible Seite zeigt. Auch ein Aufenthalt in der Nervenheilanstalt darf natürlich nicht fehlen. Ich fragte mich, wie man all das in einem Buch unterbringen kann, ohne dass es zusammengewürfelt erscheint, nachdem ich das Buch gelesen habe, kann ich zwar nicht sagen wie, jedoch eindeutig dass Alex Gräbeldinger es geschafft hat, alle Themen so gekonnt zu verbinden, dass ein flüssiges Lesen nicht nur möglich sondern garantiert ist. Seine Art zu schreiben ist einzigartig und man kommt aus dem Lachen, Schmunzeln oder Mitleiden kaum raus.

Die Passagen über Ehefrau „Jenny Maus“ sind ebenso liebevoll wie in vielen Fällen auch lustig und geben einem das Gefühl, dass Gräbeldinger die perfekte Partnerin für das Ende der Welt gefunden hat. Die Illustrationen von Aku! sind nicht nur gut platziert sondern unterstützen die Texte auf gekonnte Weise, es macht Spaß sich beim Lesen die Situation bildlich vorzustellen.

Insgesamt ist „Bald ist Weltuntergang, bitte weitersagen!“ ein sehr gutes, wenn auch kurzweiliges Vergnügen, sowohl für Frauen als auch Männer. Alex Gräbeldinger zeigt seinen einzigartigen Humor und überzeugt auf jeder Seite. Einziges Manko: wer ein tiefgründiges, literarisch anspruchsvolles Buch lesen möchte, ist hier falsch (aber mal ehrlich, wer erwartet das auch bei einem rauchenden Teddy auf dem Cover?).

9 von 10 Punkten
Geschrieben von Laura

Alte Kommentare

von Jule 01.02.2012 20:16

irgendwie machen diese jungs das gerne. dolf hermannstädters kolumnen kann man sich z.b. auch gerne mal als fortbildungsmaßnahme in sachen hardcore reinfahren. kurzweilig triffts ganz gut. aber was macht das ding hier? das sollte ruhig bei den cd-reviews stehen.