DIVIDED HEAVEN - Interview & exklusive Video-Premiere

 

 Mit "The Worst" erscheint am 05.11. die neue EP von DIVIDED HEAVEN via Fond Of Life Records (digital only). Jeff Berman fand im heimischen Kalifornien die Zeit, einige Details zur Entstehung Preis zu geben. Ausserdem stellen wir exklusiv den neuen DIVIDED HEAVEN-Videoclip zum Titelsong der Platte vor.

Trackliste:
1. The Worst
2. Tomoe
3. For Jason
4. St. Catherines
5. South Slope
6. 9169

 

Jeff, diese Tour wird nicht Deine erste durch Europa sein. Was sind Deine Erwartungen? Was soll jede Besucherin und jeder Besucher einer DIVIDED HEAVEN Show mit nach Hause nehmen?

Dies wird meine dritte Europatour mit DIVIDED HEAVEN sein - und ich erwarte, dass es super wird - das wird es immer. Alte Freunde treffen, neue Leute kennenlernen und neues Publikum erreichen. Jede(r) soll einfach Spass haben und sich den Emotionen des Moments annehmen - egal ob Freude, Melancholie oder Wut.

Kannst Du Deinen musikalischen Background etwas erläutern? Du lebst heute in Los Angeles, aber warst schon über die ganze Welt verstreut. Gab es jemals eine Zeit, in der Du der Musik den Rücken gekehrt hast oder kehren musstest?

Ich habe als kleines Kind angefangen, Musik zu machen und habe vor 20 Jahren, im Alter von 13 in meinen ersten Bands gespielt. Das ist ein verrückter Gedanke. Von 2007 bis 2009 habe ich Musik nicht weiter beachtet. Ich hab derzeit in New York gelebt und hatet mir überlegt als Backpacker einige Monate durch Europa zu reisen und letztlich nach LA zu ziehen. Allerdings habe ich Musik immer geliebt und habe mich zumindest im Ansatz stets mit Songwriting befasst.

Du hast in diversen Punkrockbands Erfahrungen gesammelt. Jüngst halfst Du THE BRIGGS bei einigen ihrer Reunionshows aus. Wie kam es dazu?
 
THE BRIGGS sind einfach gute Freunde von mir. Ich half ihnen öfters als Gitarrentechniker aus, wenn es sich anbot. Daher war es naheliegend, ihnen auch als Gitarrist unter die Arme zu greifen, was mir tierischen Spass gemacht hat.
 
Die Songs Deiner neuen EP "The Worst" sind nicht alle wirklich "neu". Was kannst Du uns über das Release verraten?
 
Wenn ich eine Platte mache, nehme ich grundsätzlich zu viele Songs auf - mehr als benötigt. Daher habe ich mehr als 30 unveröffentlichte DIVIDED HEAVEN-Songs. Viele sind super, manche sind bloß ok. Auf "The Worst" finden sich Stücke und Bonussongs von limitierten Releases, Secret Songs, zusätzliche Downloads etc., die während der Sessions zu "Youngblood" entstanden sind und die ich liebe.
Ich bin sehr erfreut diese vielfältigen Songs zu veröffentlichen, die für mich persönlich einzigartig und emotional sind. "The Worst" heisst die aktuelle Single meines letzten Albums "Youngblood". "9169", "St. Catherines" und "For Jason" wurden von Charlie Stavish produziert, der bereits mit Ryan Adams oder Butch Walker zusammenarbeitete. "Tomoe" und "South Slope" hingegen waren Songs, die wir zusätzlich mit Stephen Egerton (Gitarrist von ALL/DESCENDENTS) aufnahmen. Ich liebe diese EP wirklich und bin sicher, den Leuten werden die Songs darauf auch gefallen.
 

Ist DIVIDED HEAVEN denn weiterhin Dein eigenes Projekt, oder ist es zur vollen Band gewachsen? Schreibt ihr mittlerweile auch zusammen Musik?
 
DIVIDED HEAVEN ist beides, es hängt bloss von den jeweiligen Möglichkeiten ab. Wenn wir in Amerika touren, spielen die Jungs ca. die Hälfte der Daten mit. Es sind alles gute Freunde von mir. 2016 haben wir weitere Full-Band Termine geplant - zu Hause und im Ausland.

 

Letztlich ist DIVIDED HEAVEN Jeff Berman und ich schreibe die Songs - mit gelegentlichen musikalischen Kollaborationen. Mein Bassist Ben Rauscher und ich haben zusammen den Song "Gin" für "Youngblodd" geschrieben. Mein Freund Noah Melamed - der eingentliche überhaupt kein Songwriter ist - hatte seit Jahres immer dasselbe Riff gespielt und ich erklärte ihm, ich würde einen Song daraus machen. Letztlich wurde daraus "Kew Gardens", welches ebenfalls auf "Youngblood" zu hören ist.
Mit meinem Drummer Nic Morreale habe ich den ganzen Sommer über die Songs fürs nächste DIVIDED HEAVEN Album verfeinert und zusammengestellt. Mit unserem Freund und Produzenten Charlie Stavish überarbeite ich diese nun, bis alles steht.
 
Wenn Du in Europa oder besonders in Deutschland unterwegs bist - wie schaffst Du es, die Mengen von mexikanischem Fastfood zu ersetzen, die Du aus LA gewohnt bist?
 

Doner Kebabs mit knobblauch sauce all day long!

 

DIVIDED HEAVEN live:
05.11. Prague, CZ - Cafe Na Pul Cesty
06.11. Lysa nad Labem, CZ - Clua Patro
07.11. Höchst, A - Stadel
08.11. Wiesbaden, D - Kreativfabrik
09.11. Mainz, D - House Show
10.11. Bochum, D - Neuland
11.11. Koblenz, D - Freiraum
12.11. Trier, D - Miss Marples
13.11. Enkirch, D - Toms Musikkeller w/ Matze Rossi
14.11. Damm, D - House Show
15.11. Berlin, D - House Show
16.11. Wien, A - Polkadot
18.11. Stuttgart, D - 1. Stock
19.11. Livorno, IT - Surfer Joe
20.11. Genova, IT - Giardini Luzzati
21.11. Castiglione Delle Stiviere, IT - Arci Dallo
22.11. San Giuliano, IT - Arena Basement
24.11. Freiburg, D - Furioso
25.11. Köln, D - House Show
26.11. Hamburg, D - Freundlich + Kompetent
27.11. Krefeld, D - House Show
28.11. Essen, D - Cafe Nova