FLYING VINYL - Schallplatten im Abo

 

Das Vinyl (vor allem in den alternativen Musikgenres) boomt dürfte mittlerweile auch dem letzten Plattenlabel, Künstler,... aufgefallen sein. Immer mehr springen auf den, gerade wieder an Fahrt gewinnenden, Zug auf und wollen ihren Anteil am Comeback der Schallplatte haben. Jenes wollen auch FLYING VINYL. FLYING VINYL ist ein kleines Unternehmen aus Groß Britannien, welches es sich zur Aufgabe gemacht hat neue, aufregende Musik auf Vinyl unter die Leute zu bringen. Und das jeden Monat aufs Neue. Dafür stellen FLYING VINYL jeden Monat eine Box, bestehend aus fünf 7inch Schallplatten, zusammen und schicken sie dir direkt nach Hause. Das kann entweder einmalig, als Geschenk Abo oder als Jahresabo erfolgen.

Im Dezember erschien die mittlerweile 7. Ausgabe, welche ich einmal genauer unter die Lupe genommen habe:

Da FLYING VINYL ihren Sitz in Groß Britannien haben werden die Platten nicht aus Deutschland sondern direkt von der Insel verschifft. Trotz dem internationalen Versand ging die Lieferung schnell und unkompliziert von statten und auch die Platten (und ihre Box) haben es unbeschadet bis zu mir nach Hause geschafft. Diese kommen in einer extra dafür angefertigten, hübschen Karton-Box, die jedoch (leider) aufgerissen und damit zerstört werden muss. Innerhalb dieser Box befindet sich noch ein weiterer, genauso hübsch aufgemachter Schuber, der feinsäuberlich von der Box (an der Perforierung entlang) getrennt werden muss und im Folgenden, wenn man sich nicht allzu blöde anstellt und ihn zerreist, als Aufbewahrungsbox verwendet werden kann.

Nun endlich kommen die Schallplatten zum Vorschein. Fünf an der Zahl. Drei in schwarz, eine in weiß und eine in gelb. Dazu ein paar Werbeflyer der Bands, ein 7x7 Lyric-Sheet (von einem der Songs) und ein kleines Informationsheftchen in dem kurz und knapp (in englisch) jede Band vorgestellt wird. Ein Pressefoto, das Musik Genre, die Namen der Songs, ein bis zwei interessante Fakten zur Band bzw. dem Künstler und das war's auch schon. Mehr ist in diesem Fall aber auch nicht nötig, denn die 2-4 Sätze reichen vollkommen aus, um einen ersten Eindruck zu erhalten und zu erahnen was einem im Folgenden erwartet.

Die Bekanntheit der Künstler schwankt zwischen 1.000 und 100.000 Facebook Likes und findet damit eine wirklich gute Mischung, um neue, unbekannten Bands kennen zu lernen und exklusives Material, von bereits bekannten Bands ,sein eigen nennen zu dürfen (und auf discogs teilweise beachtliche Preise erzielen).

Die Dezemberausgabe erhält die Platten folgender Bands/Künstler:

 

SWIM DEEP - Fuehio Boogie (Double A side on yellow vinyl)
THE TEMPERANCE MOVEMENT - White Bear / Time Won't Leave (on white vinyl)
HOLY ESQZE - Tear / Oslo
LANKS - Hold Me Closer / Aurelia
MAGI POTION - Booored / Deep Web
+ An exclusive 7x7 Swim Deep lyric sheet
+ Flying Vinyl magazine with artist info

 

Die Platten sind allesamt gut verarbeitet und ebenso gut abgemischt. Alle Bands machen (auf ihre ganz eigene Art und Weiße) gute Musik. Klar ist und bleibt Musikgeschmackssache - das Handwerk stimmt hier aber allemal.

Im Moment veröffentlicht FLYING VINYL vor allem Indie-Bands. Für die Zukunft sind jedoch (laut facebook) noch weitere Genres geplant.

Was FLYING VINYL hier machen ist wirklich groß und gebührt Respekt. Wer wirklich Lust hat jeden Monat mit neuen Platten versorgt zu werden und dabei auch mal in Kauf nimmt eine Platte zu bekommen, die nicht seinem Musikgeschmack entspricht, ist hier genau richtig. Einziges Manko ist, wie so oft, der Preis. 35 € für eine einzelne Ausgabe (7 € pro Platte) oder 324 € für ein Jahres Abo (27 € pro Ausgabe // 5,40 € pro Platte) sind kein Pappenstil. Dennoch die Box macht Spaß und ist somit mehr als eine Überlegung wert.