Interview mit All Hail The Fallen

 

ALL HAIL THE FALLEN

Wie hat es sich für euch als Festivalneuling angefühlt hier zu spielen?
Geil. Trotz Regen super Stimmung. Gerne wieder!

Der Opener-Slot hat seine Vor- & Nachteile, wie denkt ihr darüber?
Es ist schon so ein bisschen eine Ehre. Schließlich sind wir dafür verantwortlich wie die Grundstimmung auf dem Festival ist. Wir spielen lieber als erstes, statt als zweites – bei ‚nem guten Start haben die Leute Bock auf mehr. Und das haben wir heute hinbekommen, denken wir.

Euer Eindruck vom Publikum?
Trotz des schlechten Wetters, ist das Publikum mit der Musik gegangen/ sind gut abgegangen. Freuen uns, dass trotzdem so viele schon zu Anfang gekommen sind.

Und ihr seid auch zufrieden mit euch?
Es geht immer mehr. Wir versuchen bei jedem Gig besser zu werden.
Aber da wir auch Lob von den anderen Bands bekommen haben, können wir eigentlich zufrieden sein.
Steven: „Draußen geht mir lustigerweise schneller die Puste aus, als drinnen.“


Worauf freut ihr euch heute am meisten?
Marius: „Die großen Bands natürlich – Vitja, Heart in Hand und WFAHM.“
Steven: „Aber auch auf die Lokalen, wie Blunt zum Beispiel.“


Euer nächster Gig?
Am 31.08. in Düren – Volle Kanne

Habt ihr Rituale vor Auftritten?
„Gruppenkuscheln“ haha.

Plant ihr eure Auftritte? („Choreo“, Klamotten)
Ein bisschen sprechen wir uns schon immer ab, aber unsere einzelnen Charaktere sollten trotzdem durchkommen.
Uns ist auch ein Wiedererkennunswert wichtig. Wir wollen immer „kranker“ werden.


Deshalb auch die Maske?
Das war mehr spontan. Steven hat’s vorgeschlagen und einfach bestellt. Und seitdem hört man doch immer wieder, dass das ne coole Idee war oder so Sachen wie „Die Band mit der Maske“.

Eine EP steht auch an, hab ich gehört.
Die ist in Planung, richtig. Die Aufnahmen sind gelaufen und so Anfang nächsten Jahres sollte die EP dann erscheinen.
Wird natürlich passend dazu auch neuen Merch geben.


Ich bin gespannt. Dann danke für das Interview und viel Spaß noch mit den anderen Bands.
Wir haben zu danken! Wir sind große Fans von Allschools.