Interview mit Allschools

 

Türchen 24: ALESANA, MACHINE HEAD, PROPAGANDHI


Shawn Milke, Vocals, Gitarre und Klavier bei ALESANA

Where and how do you celebrate Christmas?


This year I will be spending Christmas with my wife, my father, and my sister at my Grandmother's house in Cape May, NJ where I grew up.

What does Christmas mean to you?

Christmas is a time to see everyone that I love the most in my life; an opportunity to share old memories while creating new ones.

What will you have for dinner on Christmas?

My Grandmother makes a FANTASTIC ham.

What is the best part of the Christmas time?

The movies and the music. My favorite record this year is Michael Buble's christmas collection. My wife and I have had a steady diet of Elf, Christmas Vacation, and Christmas with the Kranks.

What is the worst of the Christmas time?

Driving in the snow. That gets really scary on this side of the country.

Which gifts should lie under your Christmas tree?

As long as I get to see my family and know that everyone I love, especially my wife and my unborn child, are safe and healthy then I have everything I need.







Phil Demmel, Gitarrist von MACHINE HEAD:

Wo und wie feierst Du Weihnachten?


Weihnachten verbringe ich ganz klassisch zuhause bei meiner Familie. Wir sind oft sehr lange auf Tour und vernachlässigen leider in dieser Zeit die Familie. Deswegen ist es immer sehr schön, die Weihnachtszeit zuhause bei meiner Frau und meinem Sohn zu verbringen.

Was bedeutet Weihnachten für Dich?

Weihnachten bedeutet für mich Zeit mit der Familie zu verbringen und den alltäglichen Tourstress zu vergessen.

Wie sieht Dein Festessen aus?

Das musst du meine Frau fragen, da lasse ich mich überraschen! (lacht)

Welche Geschenke sollen unter Deinem Weihnachtsbaum liegen?

Gute Frage, da habe ich noch gar nicht drüber nachgedacht! (lacht) Ich denke das Zusammensein mit der Familie ist wichtiger als irgendwelche Geschenke. Aber ich bin mir sicher, dass mir da noch etwas einfällt!







Todd Kowalski, Bassist bei PROPAGANDHI

What does Christmas mean to you?


Christmas means very little too me except the fact that I get to see my parents and piss people off saying "X-mas" as much as I can and stuff like that.

What will you have for dinner on Christmas?

I will probably have vegan perogies, chilli, some potatoes with mushroom gravy, and some other crazy stuff. My brother's vegetarian too so we usually have a pretty good supper.

What is the best part of the Christmas time?

Seeing my Mom, Dad and brother is the good parts, I also try to stop in to see a couple friends in Regina which is between here (Winnipeg) and my parents city, Saskatoon

What is the worst part of the Christmas time?

The worst part is that some people suddenly feel the need to re-assert and impose their religious boredom into what for many has always been a time when they get holidays and a chance to get together with their family. Not to mention that there's so many different types of people mixed together these days there's no reason to keep the holiday religious in schools or at work or whatever. Of course people can go as hard as they want praying at home or in their church or even in the street for all I care, just spare people being forced to participate if they are non-believers.

Which gifts should lie under your Christmas tree

I can't think of anything I want for X-mas, usually I try to con my mom into getting me paint so I don't have to buy as much for the next year but I won free art supplies in a door draw so there's no point going for that shhizz now. Haha







Türchen 23: Simon, Gitarrist von WAR FROM A HARLOTS MOUTH

Wo und wie feiert Ihr Weihnachten?


Feiern ist nicht unbedingt das richtige Wort. Einige von uns werden es wohl eher über sich ergehen lassen, hahaha. Die Meisten werden mit der Freundin oder Familie Zeit verbringen, ein bisschen was essen, das Übliche. Ich für meinen Teil bleibe extra länger in Australien nach unserer Tour, um mir das Elend hier zu ersparen.

Was bedeutet Weihnachten für Euch?

Für jeden von uns mit Sicherheit etwas anderes, aber für keinen wird es der schönste Tag des Jahres sein. ;)

Wie sieht das Festessen aus?

Bei Nico vegan, bei Filip und Paul vegetarisch, bei Daniel wahrscheinlich tierisch und ich hoffe auf gutes Sushi. Ansonsten hab ich gehört, dass in Sydney zu Weihnachten immer alle am Strand grillen. Klingt auch nicht verkehrt...

Beste an der Weihnachtszeit:

Kevin allein zu Haus und Kevin allein in New York. ;)

Blödeste an der Weihnachtszeit:

Weihnachtsmärkte, Einkäufe, "Besinnlichkeit".

Welche Geschenke sollen unter Eurem Weihnachtsbaum liegen?

Niemand von uns würde sich über ein paar gute LPs beschweren.







Türchen 22: Flo, Drummer bei THOUGHTS PAINT THE SKY

Wo und wie feierst Du Weihnachten?

Ich verbringe Heilig Abend mit meiner Familie bei meinen Familien. Große Teile des ersten und zweiten Weihnachtsfeiertages verbringe ich mit Freunden.

Was bedeutet Weihnachten für Dich?

Früher war es ein tolles Gefühl mit dem neuen Geschenk den ganzen Abend zu verbringen und morgens der erste zu sein der unterm Weihnachtsbaum spielt. Heute ist es anders. Man tauscht Geschenke aus, bekommt Geld, ruht sich vom fressen (auf deutsch gesagt) aus und das Gefühl der Rastlosigkeit wird jedes Jahr stärker. Irgendwie blöd: Trotzdem sieht man Freunde und viele Bekannte wieder, weil jeder wieder zuhause in der Heimat ist. Eine nette Möglichkeit mit vielen Freunden und Bekannten zusammen zu kommen.

Wie sieht das Festessen aus?

Es gibt traditionell gelbe Erbsensuppe und schlesische Weisswurst mit Sauerkraut, Kartoffelpüree und Apfelmeerrettich. Dann der Killer am nächsten Tag: Gans oder Ente mit Mehlklößen und Rotkohl.

Beste an der Weihnachtszeit:

Das Wiedersehen von guten Freunden.

Blödeste an der Weihnachtszeit:

Der massenhafte Konsum von allem. Die Begrüßung: "Frohe Weihnachten!"

Welche Geschenke sollen unter Deinem
Weihnachtsbaum liegen?


Etwas nützliches.






Türchen 21: Deniz Jaspersen von HERRENMAGAZIN

Wo und wie feierst Du Weihnachten?


Dieses Jahr werde ich an Weihnachten arbeiten. Ich arbeite im Nachtdienst und das hat sich dieses Jahr ganz gut ergeben. Ansonsten meistens bei Mama.

Was bedeutet Weihnachten für Euch?

Für mich bedeutet Weihnachten eigentlich überhaupt nichts. Ich freue mich aber immer darüber, Freunde wieder zu sehen und viel zu essen.

Wie sieht das Festessen aus?

Kommt drauf an. Manchmal Braten manchmal Karpfen. Je nachdem wonach uns ist. Dieses Jahr vermutlich Raclette.

Beste an der Weihnachtszeit:

Freunde und Ruhe.

Blödeste an der Weihnachtszeit:

Jesus

Welche Geschenke sollen unter Eurem Weihnachtsbaum liegen?

Ich brauch ein neues Portemonnaie. Ansonsten freu ich mich immer über Kleinkram.







Türchen 20: Andi und Philip von FELL ASLEEP

Wo und wie feiert Ihr Weihnachten?


Da wir alle noch nicht verheiratet sind und auch noch keine Kinder haben, feiern wir schön daheim bei Mama und Papa unterm Baum.

Was bedeutet Weihnachten für Euch?

Weihnachten hat für uns nichts mit Religion zu tun, obwohl es ja eigentlich ein christliches Fest ist. Vielmehr geht es uns darum, mal längere Zeit am Stück mit den Liebsten zu verbringen. Andererseits teilen wir natürlich christliche Ansätze wie zum Beispiel Nächstenliebe, nur brauchen wir dafür keine festgelegte Jahreszeit und auch keine weihnachtliche Deko. Selbstverständlich sind wir aber auch nur ein Teil dieser Konsumgesellschaft und können uns nicht davon frei sprechen, dass das Schönste an Weihnachten irgendwie immer noch die Geschenke sind ;).

Wie sieht das Festessen aus?

Da wir alle gute Esser sind auf jeden Fall deftig. Bei dem einen gibt‘s Gans, bei dem anderen Pute. Genauso wie auch Raclette oder aber Bockwurst mit Kartoffelsalat. Wir lassen uns da gerne von Muttern überraschen.

Beste an der Weihnachtszeit:

Weihnachtsgeld, lecker Plätzchen, Glühwein und häufig gutes Essen, ansonsten geht uns die Weihnachtszeit eher auf die Nerven.

Blödeste an der Weihnachtszeit:

Weihnachtsgeschenke kaufen, Weihnachtsdeko, Weihnachtsstress, Weihnachtsmarkt, Weihnachtsmann, Weihnachtslieder, und am schlimmsten: Weihnachtslieder-Cover. Wir können uns nicht vorstellen, dass irgendjemand Bock drauf hat, sich jedes Jahr, einen Monat lang, "Last Christmas" von morgens bis abends, mindestens dreimal pro Stunde im Radio anzuhören.

Welche Geschenke sollen unter Eurem Weihnachtsbaum liegen?

Am liebsten natürlich Sachgeschenke von großem Wert, die man sich im besten Fall selbst aussuchen konnte. Es wäre schön, wenn das Christkind in diesem Jahr nicht wieder Socken und Handtücher bringen würde, davon haben wir alle genug.







Türchen 19: Jasper, Vocals bei A TRAITOR LIKE JUDAS

Hey Allschools, hallo ihr alle da draußen, bald ist wieder Xmas… sau geil, dass wir ein wenig erzählen dürfen, was bei uns so Weihnachten geht!

Wo und wie feiert Ihr Weihnachten?

Wir feiern Xmas ganz traditionell, jeder bei seiner Familie oder der Familie seiner Freundin. Das gilt aber nur für den 24. und 25. Dezember, am 26. spielen wir wieder eine Show in Augsburg. Wir hatten auch eine Anfrage für den 25. aber wir wollten uns wenigstens die ZWEI Weihnachtstage blocken, da es dieses Jahr fast kein Wochenende ohne Band gab und viel zu wenig Zeit für die Familie da war! Also ganz relaxt mit Familie!

Was bedeutet Weihnachten für Euch?

In erster Linie die Familie! Es heißt ja auch das Fest der Liebe! Eine Zeit, in der man sich Zeit nimmt nichts anderes zu machen, als mit und für die Familie da zu sein. Alles ohne Stress und Zeitdruck, einfach chillen…

Wie sieht das Festessen aus?

Das ist schon traditionell und immer Festessen-Style, also Rotkohl und Klöße, oder Rosenkohl und Kartoffeln mit lecker Soße… Die Familie isst dann in der Regel eine Gans oder Hasen oder sonst was… und für uns gibt's dann halt was Vegetarisches dazu…. also festlich aber ohne Fleisch.

Beste an der Weihnachtszeit:

Kein Stress zu haben, kein Termin- oder Zeitdruck und vor einem knisternden Ofen mit der Freundin und der Familie zu sitzen… Ach ja und Essen vielleicht auch

Blödeste an der Weihnachtszeit:

Vielleicht keine Show zu spielen oder nicht mit den Jungs abzuhängen?! haha
Ne… mal im ernst… Blöd finde ich, wie immer all ausrasten, um Geschenke zu kaufen… Am schlimmsten ist es, wenn man schenkt, weil man schenken muss! Wenn man etwas schenkt, sollte das Spaß machen und man sollte den anderen versuchen zu erfreuen… Also Parfum, Socken und Boxershorts sind zwar praktisch, aber nicht so der Hit!

Welche Geschenke sollen unter Eurem Weihnachtsbaum liegen?

Das ist vollkommen egal. Irgendwas, das von Herzen kommt… kein MUSS Geschenk… aber natürlich gehören Geschenke auch dazu und auspacken macht ja auch Spaß! Also falls das hier noch jemand liest, der kein Geschenk für mich hat.. erm.. ich wünsche mir…eine selbstgestrickte Mütze? Oder doch eine neue Akkustikgitarre?! Ach eigentlich alles egal. Hauptsache alle haben eine schöne Zeit!

In diesem Sinne frohe Weihnachten!
Jasper / A TRAITOR LIKE JUDAS







Türchen 18: Marc, Gitarrist von CALIBAN

Wo und wie feierst Du Weihnachten?


In Brasilien mit meiner Frau bei ihrer Familie.

Was bedeutet Weihnachten für Dich?

Mir als nicht religiöser Mensch nicht viel...

Wie sieht das Festessen aus?

Das weiß ich noch nicht, aber wie ich ihre Eltern kenne, seeehhhr ausladend! :)

Beste an der Weihnachtszeit:

Schnee zum Snowboard fahren, wenn es denn welchen gibt. Und der Kinderschokoladen-Weihnachtsmann!!!!!

Blödeste an der Weihnachtszeit:

Überfüllte Geschäfte, mittlerweile über zwei Monate Weihnachtsmarkt! Es riecht nach Zimt… überall... Ich hasse Zimt! Haha

Welche Geschenke sollen unter Deinem Weihnachtsbaum liegen?

Ein neuer PS3-Controller oder ein neuer Wok! Mille wenn du das liest, du hast meinen immer noch!!! ;)









Türchen 17: Michi, Bassist von ASHES OF POMPEII

Wo und wie feiert Ihr Weihnachten?


Da wir ja alle aus dem schönen Hessenland kommen und nun unsere Zeit im Kölner Exil verbringen, werden wir alle das Fest in Marburg und Umgebung verbringen. Das hat auch einen Vorteil: Wir können zwischen den Jahren noch zusammen miteinander Party machen und weiter gemeinsam an der Vorbereitung für unser 2012 kommendes Album werkeln.

Was bedeutet Weihnachten für Euch?

Die letzten Jahre bedeutete der Heilige Abend für uns vor allem eines: stundenlanges, verkatertes nach Hause gondeln vom Vorabendkonzert, dabei laut "Driving Home for Christmas" mitgrölen (der alte Rea hat's einfach drauf) und dem Glatteis ausweichen.

Wie sieht das Festessen aus?

Ganz unterschiedlich. Dem Einen fliegen drei Tage lang die gebratenen Gänse in den Mund - Schlaraffenland Style. Unser Nolte kocht ganz gerne mal selbst mit. Tja, und mein Vater mag arme Leute Essen. Ich kann kein Kartoffelsalat mit Würstchen mehr sehen. Obwohl die anderen Jungs aus der Band das abfeiern.

Beste an der Weihnachtszeit:

Endlich wieder Chris Rea mit „Driving Home for Christmas“ hören! (Haben wir schon erwähnt, dass wir Fans sind?)

Blödeste an der Weihnachtszeit:

Leider auch Wham! mit „Last Christmas“ hören!

Welche Geschenke sollen unter Eurem Weihnachtsbaum liegen?

Tobi: Ein neues, noch größeres Effektboard.
Lukas & Michi: Ein Sack voller Plektren. (Damit wir nie mehr beim Tobi schnorren müssen.)
Nolte: Ein Barttrimmer.







Türchen 16: Manuel, Vocals bei DECEMBER FLOWER

Wo und wie feiert Ihr Weihnachten?


Meistens im Dienst - ich arbeite lieber

Was bedeutet Weihnachten für Euch?

Wham im Radio...das nervt

Wie sieht das Festessen aus?

Dieses Jahr gehts ins Steakhaus

Beste an der Weihnachtszeit:

Glühwein & Feuerzange

Blödeste an der Weihnachtszeit:

kein Glühwein & keine Feuerzange

Welche Geschenke sollen unter Eurem Weihnachtsbaum liegen?

Ich hab keinen Baum.








Türchen 15: Andreas, Julian und Jens von THE SATELLITE YEAR

Wo und wie feiert Ihr Weihnachten?


Andreas: Das ganze fängt an Heilig Morgen in der kleinen Provinzstadt Saarlouis an, jedes Jahr bummeln dort Tausende in die Altstadt zum Glühwein trinken etc. Für mich eigentlich das Schönste, ich sehe so viele Leute aus meiner Vergangenheit wieder, das lässt mich etwas sentimental werden. Abends geht's zu meinen Eltern, dort wir in kleinstem Kreise ohne großen Pomp gefeiert.
Jens: Ganz traditionell Zuhause, ab circa 17 Uhr, im winzigen Kreis der Familie.

Was bedeutet Weihnachten für Euch?

Andreas: Ich bin Atheist, insofern geb' ich da aus religiöser Perspektive nichts drauf.
Julian: Für mich ist es die Möglichkeit einen entspannten und schönen Abend im Kreise meiner Familie zu verbringen. Solche Abende verkommen, zumindest bei uns aktuell, zur Seltenheit, wenn man jedes zweite Wochenende in einem Bus schläft.
Jens: Diese drei Tage sind schon recht entspannend, aber die Woche zwischen dem 2. Weihnachtsfeiertag und Neujahr zieht sich ohne Ende. Ich glaube, diese fünf Tage haben jeweils gnadenlose 36 Std. Deshalb bin ich froh, dass wir ab dem 27. direkt wieder an den Songs für die nächste Platte arbeiten.

Wie sieht das Festessen aus?

Andreas: Ich könnte da jetzt ein ganzes Kochbuch abtippen, die Entscheidung überlasse ich daher lieber meiner Mutter.
Julian: dito!
Jens: Bei uns artet das immer aus. Meistens essen wir die Nachspeise schon parallel zum Hauptgang. Mein Opa hat oft Probleme im Timing bzgl. kochen.

Beste an der Weihnachtszeit:

Andreas: Das Fernsehprogramm an den Feiertagen! Zum Beispiel dieser alte He- Man Film. Ich gucke mir gerne so alten 80er Schrott an.
Julian: Für mich definitiv die stressfreie Zeit in Gesellschaft der Menschen, die man liebt und die in der Regel leider zu kurz kommen.

Blödeste an der Weihnachtszeit:

Andreas: Diese ausgelutschten Weihnachtslieder über Christmas Time mit Glockensounds etc.
Julian: Ich grüße (wie so oft) WHAM an dieser Stelle!
Jens: Leute, die jedes Jahr den WHAM-Witz wieder von neuem aufwärmen.

Welche Geschenke sollen unter Eurem Weihnachtsbaum liegen?

Andreas: Mein Staatsexamen, gute Schallplatten oder ein neuer Synthesizer.
Julian: Am besten ein Eimer Gold für die Aufnahme der kommenden Platte und die Shows im kommenden Jahr.
Jens: Urlaub!







Türchen 14: Jörn Vocals bei BUT WE TRY IT:

Wo und wie feiert Ihr Weihnachten?


Wir werden jeder mit seiner Familie feiern, denke ich. Vielleicht machen wir aber auch eine kleine Band-Weihnachtsfeier.

Was bedeutet Weihnachten für Euch?

Für mich bedeutet es mal zur Ruhe zu kommen. Weihnachten sollte doch ein Fest der Besinnlichkeit sein und nicht des Konsumterrors.

Wie sieht das Festessen aus?

Am besten wäre ein mehrgängiges Menü mit Suppe und geräuchertem Fisch. Als Hauptgang dann vielleicht die obligatorische Weihnachtsgans. Auf jeden Fall sollte es jede Menge Wein dazu geben.

Beste an der Weihnachtszeit:

Seinen liebsten Menschen eine Freude machen.

Blödeste an der Weihnachtszeit:

Der Stress beim Geschenke besorgen.

Welche Geschenke sollen unter Eurem Weihnachtsbaum liegen?

Dominik bekommt eine 1l Flasche Ritalin, Stefan eine Packung Bleiche, Tim ein Jahresabo von Becks und mir schenken die Jungs bestimmt einen neuen Rasierer.







Türchen 13: Daniel, Gitarrist von AN EARLY CASCADE

Wo und wie feiert Ihr Weihnachten?


Daheim bei unseren Familien mit Festessen und anschließender Bescherung. Ganz klassisch und natürlich in feuchtfröhlicher Manier, was man dann ausnutzt, um später für die Feierei mit Freunden vorzuglühen.

Was bedeutet Weihnachten für Euch?

Sich mit den Verwandten zu treffen und zu lachen und den Omas und Opas zu erzählen, was man so macht im Leben. Aber auch Besinnung und die Freude und viel Zeit damit verbringen, die richtigen Geschenke zu finden.

Wie sieht das Festessen aus?

Ideal wäre natürlich Raclette, Fleischfondue und Käsefondue zusammen. Als Nachtisch dann Schokofondue, aber dieses Jahr gibt's leider nur Kartoffelsalat mit Würstchen.

Beste an der Weihnachtszeit:

Man wird zwar älter und freut sich nicht mehr so arg auf Weihnachten wie als Kind, aber irgendwie hat man trotzdem dieses Gefühl in Erinnerung, wie man sich damals hart gefreut hat. Dieses Gefühl ist das Beste an der Weihnachtszeit!

Blödeste an der Weihnachtszeit:

Wenn die Oma am Esstisch anfängt von ihren Krankheiten und Todesfällen in ihrem Bekanntenkreis zu erzählen, das drückt die Stimmung meistens sehr.

Welche Geschenke sollen unter Eurem Weihnachtsbaum liegen?

Hmm, eigentlich sollten mehrere Tausend Euro unterm Baum liegen, damit wir uns ein abgefahrenes Slowmotion Musikvideo leisten können oder einen Band-Bus, aber wir geben uns auch mit neuen Socken zufrieden.







Türchen 12: Jan, Gitarre und Vocals bei MALCOLM RIVERS

Wo und wie feiert Ihr Weihnachten?


Der Großteil von uns feiert Weihnachten ganz klassisch in Kreise der Familie, die mal größer und mal kleiner ist. D.h. es geht für 1-3 Tage in die alte Heimat. Dort treffen sich dann alle. Christian wird erst am 26.12. Weihnachten feiern können, weil er sich die Schicht in der Wohnungslosenhilfe gesichert hat.

Was bedeutet Weihnachten für Euch?

Weihnachten hat für uns keinen christlichen Bezug. Für uns ist es eine Zeit, die man mit der Familie und mit guten Freunden verbringt. Es ist schön, dass man das Leben, wenn auch nur für ein paar Stunden oder Tage ein wenig entschleunigt und alle mehr oder weniger einem Ort versammeln kann.

Wie sieht das Festessen aus?

Das ist eine bunte Mischung aus allen möglichen Traditionen in der Band, die von 3 Nicht-Fleisch-Essern gebrochen wird. :) Dann gibt‘s halt bei einigen von uns 2-3 Gerichte! ;)

Beste an der Weihnachtszeit:

Das Beste an der Weihnachtszeit sind die Unmengen Süßigkeiten und dass sich jede/r dazu berufen fühlt, Kekse zu backen. Das ist super!

Blödeste an der Weihnachtszeit:

Gestresste Menschen. Alle rennen wie bescheuert durch die Stadt und hetzen sich ab. Das macht echt keinen Spaß. Wenn alle mal einen Gang zurückschalten würden, wäre das super. Ich habe auch manchmal das Gefühl, dass einigen im Laufe der Zeit der Blick nach links und rechts verloren gegangen ist. Jeder hat sein/ihr Ziel vor Augen und will dies ohne Rücksicht auf Verluste erreichen. Das fällt besonders um Weihachten auf, finde ich. Und ich brauche auch im September noch keine Lebkuchen!

Welche Geschenke sollen unter Eurem Weihnachtsbaum liegen?

Puh... ich freue mich über Geschenke, bei deinen man erkennt, dass sich die andere Person Gedanken gemacht hat. Geldwert oder Größe spielen da keine Rolle. Es ist super, wenn das Geschenk zu einem passt und man damit wirklich etwas anfangen kann. Den dröften Duft, der im Schrank verschwindet, brauche ich wirklich nicht.








Türchen 11: WILLIAM FITZSIMMONS

Wo und wie feierst Du Weihnachten?


Meistens auf Tour. In den letzten Jahren war es aber oft so, dass ich nach Hause kam und erst einmal geschlafen und mich vom Jetlag erholt habe. Und dann meistens: Kochen, Bon Iver, Bier, Freunde. Und Sex. Ich glaube, man kann an Weihnachten ruhig Sex haben. Das ist ok.

Was bedeutet Weihnachten für Dich?

Zeit verbringen mit Freunden und Familie. Für mich gibt es nichts schöneres, als Leute um mich zu haben, die mir wichtig sind. Einfach rumhängen und sich zusammen betrinken.

Wie sieht das Festessen aus?

Traditionelles amerikanisches Essen. Truthahn und so. Es gibt generell zu viel Essen an Weihnachten.

Beste an der Weihnachtszeit:

Leute zu sehen, die ich lange nicht gesehen habe.

Blödeste an der Weihnachtszeit:

Leute sehen zu müssen, die ich nicht sehen will.

Welche Geschenke sollen unter Eurem Weihnachtsbaum liegen?

Ich mag es lieber, anderen etwas zu schenken. Das klingt total bescheuert, ist aber die Wahrheit. Wenn ich mir das wünschen müsste, wäre es irgendwas Cooles, was Besonderes. Eine alte CD oder alte Star-Wars-Figuren.

Was ich noch sagen muss: Eure Weihnachtsmärkte sind echt schön. Für Euch sind Weihnachtsmärkte normal, aber für mich echt unbeschreiblich. Ihr glaubt mir das jetzt nicht, weil ihr Deutsche seid und das für Euch normal ist. Für mich aber nicht. Wenn man mich fragt, wo ich am liebsten auf Tour bin, sage ich Deutschland. Viele glauben, dass man immer den Ort nennt, an dem man gerade auf Tour ist. Aber bei mir ist es immer Deutschland. Wirklich.







Türchen 10: Tobias, Drummer von PLACENTA

Wo und wie feiert Ihr Weihnachten?


Beschaulich im Kreise unserer Familien. Hauptsache keine Band! Micha feiert auf der Arbeit.

Was bedeutet Weihnachten für Euch?

Geschenke und Weihnachtsmann, Stress und Kälte. Alle Jahre wieder...

Wie sieht das Festessen aus?

Döner mit Zimt.

Beste an der Weihnachtszeit:

Geschenke! Besinnung auf die wirklich wichtigen Werte.

Blödeste an der Weihnachtszeit:

Stress und viel Arbeit. Kreativitätszwang bei Geschenkwahl. Keine Zeit zum Proben.

Welche Geschenke sollen unter Eurem Weihnachtsbaum liegen?

Eine Bookingagentur! Für jeden ein Päckchen Skills!








Türchen 9: Alex von ALEX AMSTERDAM

Wo und wie feierst Du Weihnachten?


Bei der Familie! Ich selbst stamme ja aus Bad Oeynhausen in Ostwestfalen und werde Heilig Abend bei Muttern und meinem kleinen Bruder in der Heimat verbringen. Dort spielen wir auch einen Abend zuvor ein traditionelles Weihnachts- und Jahresabschlusskonzert in der „Druckerei“, wo ich vor über 12 Jahren meinen ersten Band-Gig hatte. Nostalgisch schön! Die restlichen Weihnachtsfeiertage bin ich dann in Düsseldorf bei Vattern und der anderen Familienseite.

Was bedeutet Weihnachten für Dich?

Viel! Wir waren schon immer eine musikalische Genießer-Familie und so wird neben gutem Essen, leckerem Wein und Bescherung auch noch ordentlich gesungen und geklampft!

Wie sieht das Festessen aus?

Heilig Abend gibt’s bei uns immer Fondue. Mit Schwein, Rind, Kassler & Hackbällchen! Dazu ein Meer an verschiedenen Saucen. Top für mindestens 3000 Kalorien auf einen Streich. Exklusive Wein versteht sich… ;) An den anderen Tagen gibt’s in der Regel Rouladen, Gans oder sonstiger Braten. Sprich…traditionell!

Beste an der Weihnachtszeit:

Schlemmen und Futtern ohne Reue und Hintergedanken! Weihnachten geht alles! Ansonsten: Glühwein, Gebrannte Mandeln, Weckmänner, Adventskranzkerzen und der Song „Have yourself a merry little christmas“.

Blödeste an der Weihnachtszeit:

Besoffene Glühwein-Opfer mit Weihnachtsmützen in der Düsseldorfer Altstadt. Und Last Christmas.

Welche Geschenke sollen unter Deinem Weihnachtsbaum liegen?

Früher dicke fette Lego- und Playmobil-Pakete. Heute ist’s unspektakulärer. Ich freue mich zum Beispiel heutzutage sehr über die früheren Hass-Geschenke wie Socken und Unterbuchsen. Kaufe ich halt selber nie. Ansonsten…alle meine Lieben. Aber sie dürfen am Anfang auch noch um die Baum sitzen… ;)







Türchen 8: Flo, Gitarrist von LONG DISTANCE CALLING

Wo und wie feierst Du Weihnachten?


Ich feiere Weihnachten immer mit meinen Großeltern und meiner Mutter bei Opa im Haus. Da wir eine sehr kleine Familie sind, ist das auch immer sehr entspannt und artet nicht in Stress aus. Da wird dann was Leckeres gegessen, auch ganz viel Süßkram. Und abends wird im Wohnzimmer ein Film geguckt oder so. Danach fahr ich dann irgendwann nach Hause und treffe mich da mit meiner Freundin. Das war‘s dann auch schon.

Was bedeutet Weihnachten für Dich?

Mir persönlich, und zum Glück dem Rest der Familie auch, ist Weihnachten nicht wirklich wichtig. Wir nutzen das einfach als geselligen Abend, der nicht großartig anders verläuft, als ein Geburtstag oder so. Geschenketechnisch spielt sich das auch eher im kleinen Rahmen ab.

Wie sieht das Festessen aus?

Meistens eine Suppe, dazu n paar Schnittchen und als Hauptgericht ein Auflauf oder so. Da ich Vegetarier bin, musste sich der Rest anpassen, hehe. Bierchen und Wein wird auch ganz gerne getrunken.

Beste an der Weihnachtszeit:

Die Nüsse...ich fahr tierisch auf Walnüsse und Haselnüsse ab. Generell überfresse ich mich heftigst mit ungesundem Zeug. Und ich find‘s geil!!

Blödeste an der Weihnachtszeit:

Der ganze Stress mit den Geschenken. Zur Weihnachtszeit in die Stadt zu gehen, grenzt an Wahnsinn. Ich werde dann auch immer ziemlich schnell aggressiv und will allen was aufs Maul hauen, wenn die Massen panisch durch die Kaufhäuser rennen.

Welche Geschenke sollen unter Deinem Weihnachtsbaum liegen?

Das muss echt nix besonderes sein. Lieber was cooles einfallsreiches, als etwas, was nur geschenkt wird, weil man das an Weihnachten so macht.







Türchen 7: Nikita von DER WEG EINER FREIHEIT

Wo und wie feiert Ihr Weihnachten?


Traditionell in der Heimat bei der Familie; zur späteren Stunde einen Trinken gehen, der heiligen Schnapsweihnacht huldigen und Vital Remains hören (zumindest bei unserem Schlagzeuger im Schwarzwald).

Was bedeutet Weihnachten für Euch?

Gemütlichkeit; frei haben und dem Alltag entfliehen; Freunde treffen, die man eher selten sieht. Christliche Weihnachten gibt es bei uns nicht.

Wie sieht das Festessen aus?

Von traditionell fränkisch über vegan selbstgekocht bis hin zum mehrgängigen Menü vom hauseigenen Koch ist alles dabei.

Beste an der Weihnachtszeit:

Essen, Trinken, Schlafen, Essen Trinken, Schlafen, Essen Trinken, Schlafen und nachts durch den Schnee stapfen.

Blödeste an der Weihnachtszeit:

Konsumwahn, das ganze Rumgetue, unnötiges Gelaber, schlechte Musik.

Welche Geschenke sollen unter Eurem Weihnachtsbaum liegen?

Eine längere Decke, Wacken, 10 Paar neue Air Max für unseren Sänger.






Türchen 6: Panzer, Sänger und Bassist von ITCHY POOPZKID

Wo und wie feierst Du Weihnachten?


So richtig Vollgasklassisch mit den Eltern und den Geschwistern unterm Baum. Wenn man Glück hat kriegt man sogar noch was geschenkt und zum Glück will keiner in die Kirche.

Was bedeutet Weihnachten für Dich?

Ich fand Weihnachten als Kind großartig, als Jugendlicher extrem scheiße und mittlerweile wieder echt gut. Weil ich mich freue, dass meine ganze Familie dann mal zusammen sein kann und das ist immer ziemlich super.

Wie sieht das Festessen aus?

Meine Schwester und ich sind beide Vegetarier, deshalb stehen dann meistens immer zwei Gerichte auf dem Tisch. Eigentlich wird aber für beide Parteien eher aufwendig gekocht. Vor allem am ersten Weihnachtsfeiertag. Außerdem gibt’s natürlich Unmengen an Plätzchen und Schokoladenzeug. Und Eierlikör!

Beste an der Weihnachtszeit:

Ich glaube, dass jeder entspannt ist und man mal Zeit für Familie und Freunde hat. Und Eierlikör.

Blödeste an der Weihnachtszeit:

Der verfickte Winter.

Welche Geschenke sollen unter Deinem Weihnachtsbaum liegen?

Heute ist mir das echt nicht mehr wichtig. Als Kind hab ich mal ein ferngesteuertes Auto bekommen und mich darüber so unglaublich krass gefreut. Bis ich dann festgestellt habe, dass der Weihnachtsmanndepp vergessen hat, Batterien dazu zu schenken. Dann hab ich das scheiß Auto den ganzen heiligen Abend durch die Wohnung geschoben...








Türchen 5: Karsten, Gitarrist von TRAEOS

Wo und wie feiert Ihr Weihnachten?


Die meisten von uns verbringen die Weihnachtstage sehr traditionell mit ihren Lieben zu Hause und hauen sich den Panz voll. Der ein oder andere wird aber sicherlich auch unterwegs sein, denn Weihnachten gilt bei uns in Saarbrücken immer als Anlass zum exzessiven Feiern und Saufen!
Da stellt sich natürlich die Frage, ob man hierfür bei uns überhaupt einen Anlass benötigt? Naja egal, jedenfalls freuen wir uns auf die Feiertage und wünschen allen Freunden, Bands sowie Leuten, die uns unterstützen, ein Frohes Fest und bedanken uns für das klasse Jahr 2011.

Was bedeutet Weihnachten für Euch?

Die Feiertage bieten uns eine gute Möglichkeit um ein bisschen runter zu kommen und ein wenig auszuspannen. Ich denke jeder einzelne von uns freut sich darauf, ein wenig Zeit mit Familie oder Freunden zu verbringen. In der Regel machen wir in dieser Zeit auch musikalisch ein bisschen Pause. Jedoch werden wir dieses Jahr wie es aussieht weiter an neuen Songs arbeiten sowie alle Vorbereitungen treffen für unsere EP Release-Show im Februar. Außerdem werden wir Samir, unseren neuen Mann am Bass, bestmöglich einarbeiten. Es gibt also genug zu tun!

Wie sieht das Festessen aus?

Wenn es um die Vorlieben der Band geht, dann am ehesten einen Kasten Erdinger Alkoholfrei oder paar Liter White Russians und Haufenweise Burger King Food.. Naja aber angesichts der Feiertage werden wir dann doch eher auf die heimische Hausmannskost wie etwa Truthahn, Schweinefilet in Pfefferrahmsauce, Raclette oder Fondue zurückgreifen, klassisch halt :) Es gibt sicherlich schlimmeres!

Beste an der Weihnachtszeit:

Halbnackte Weiber in Nikolauskostümen, Glühwein, Geschenke und natürlich "Morgen Kinder wird´s was geben" von Onkel Tom oder "Last Christmas" von Wham. Beim letzten Punkt sind wir uns noch unschlüssig.

Blödeste an der Weihnachtszeit:

Das Blödeste an der diesjährigen Weihnachtszeit ist, dass Weihnachten dem Grunde nach komplett übers Wochenende fällt. Heilig Abend an einem Mittwoch wäre in diesem Jahr genehmer.

Welche Geschenke sollen unter Eurem Weihnachtsbaum liegen?

Am liebsten eine fette Support-Tour in 10.000er Hallen.







Türchen 4: Marco, Vocals bei LAVATCH

Wo und wie feiert Ihr Weihnachten?


Wir werden in der jeweiligen Heimat feiern. Wir kommen ja alle eigentlich aus unterschiedlichen Gegenden und da werden dann die Feiertage tatsächlich für Heimaturlaub genutzt. Da wir alle noch keine Väter sind, werden es recht ruhige Weihnachtstage. Die Familien werden abgeklappert und dann eventuell mal einen Tag lang schön die Füße hochlegen. Wir hoffen auf weiße Weihnacht, denn Schlittenfahren ist schon ein Riesenspaß!

Was bedeutet Weihnachten für Euch?

Einen wirklichen Bezug zu Weihnachten haben wir nicht. Wir werden definitiv in keiner Kirche zu finden sein. Ich arbeite zum Beispiel im Einzelhandel, daher ist die Weihnachtszeit auch immer ordentlicher Stress für mich. Von daher freuen wir uns alle am meisten darauf einfach 2 1/2 Tage frei zu haben. Es ist natürlich schön, dass fast jeder diese Tage frei hat, und man so wirklich mal die ganze Verwandtschaft zu Gesicht bekommt.

Wie sieht das Festessen aus?

In unserem Fall zum Großteil ohne Tier. Hat man übrigens automatisch auch jedes Weihnachten direkt ein Thema beim Essen, denn 1-2 Leute in fast jeder Verwandtschaft sind jedes Mal aufs Neue verwundert, warum man sich denn freiwillig so ungesund ernährt und auf Fleisch verzichtet. Ich sehe mich jetzt schon am Tisch meinen Bauch kraulen und alle darauf hinweisen, dass ich wohl nicht kurz vorm Hungerstod stehe. Jedes Mal das Gleiche, aber gehört jedes Jahr dazu. Ein Ritual scheinbar.

Beste an der Weihnachtszeit:

Süßigkeiten. Allerdings muss man sich vorher stark zurücknehmen um nicht um Weihnachten herum, schon keinen Bock mehr auf die ganzen Leckereien zu haben. Irgendwie hat man das Gefühl, dass es jedes Jahr früher losgeht mit den Leckereien. Und jedes Jahr aufs Neue ist es super, Frankie Goes To Hollywood und Wham! rauf und runter zu hören, oder nicht?

Blödeste an der Weihnachtszeit:

Geschenke bekommen und vor allem schenken macht schon eine Menge Spaß. Allerdings sollte das alles kein Zwang sein, und wer jemals Weihnachtsgeschenke gekauft hat, weiß: Es ist ein Zwang. Wir freuen uns natürlich auch über Geschenke an Weihnachten, das gehört ja schon dazu. Dass das Ganze allerdings eine reine Konsumveranstaltung ist, sollte aber jedem klar sein. Wenn ich sehe dass einige Weihnachtsmärkte in diesem Jahr schon Mitte November, also auch noch weit vor der Adventszeit aufgemacht haben, find ich das schon stark befremdlich. Und das tötet auch ein wenig die Stimmung. Zu viel ist eben zu viel.

Welche Geschenke sollen unter Eurem Weihnachtsbaum liegen?

Ein iPod, ein Porsche, ein Pferd...
Wir sind leider aus dem süßen Jugendalter raus, was die Verwandtschaft eh mit nicht Berücksichtigung beim Verteilen des coolen Spielzeugs straft. Wir werden schon die Kleinigkeiten bekommen, die wir uns wünschen, dafür haben wir ja zauberhafte Freundinnen (Street Hawk komplett auf DVD bitte!). Ansonsten wünschen wir uns, dass wir in Zukunft mal ein schönes Fest für die gesamte Gesellschaft erfinden, dass nicht an eine Religion gekoppelt ist und alle zusammen anspricht. Das wär doch mal was!







Türchen 3: David Schumann, Gitarre und Vocals bei LYON ESTATES

Wo und wie feiert Ihr Weihnachten?


Nirgendwo und gar nicht. Also zumindest in meinem Fall. Die anderen fahren wahrscheinlich schon zu ihren Eltern, ich hab da keinen Bock drauf, ist mir einfach zu langweilig. Treffe mich meistens mit Freunden, dann kochen wir was und gehen später noch raus.

Was bedeutet Weihnachten für Euch?

Ich kann hier für die ganze Band sprechen. Wir sind weder Christen noch Kapitalisten, also bedeutet uns Weihnachten selbstverständlich nichts. Naja, Stress vielleicht. Geschenke kaufen muss man ja doch, will man nicht, dass die Freundin einem monatelang Arsen ins Essen kippt.

Wie sieht das Festessen aus?

Ein "Festessen" in dem Sinne gibt es eigentlich nicht, aber wenn doch, wäre es in unserem Falle vegetarisch/vegan. Wahrscheinlich irgendwas mit Salat, Gemüse, Pasta und Tofu. Letztes Jahr hab ich mir was beim Inder geholt, das weiß ich noch.

Beste an der Weihnachtszeit:

Nicht zur Arbeit müssen? Keine Ahnung.

Blödeste an der Weihnachtszeit:

Weihnachten. Alle Geschäfte haben zu, es ist nichts los, das Wetter ist scheiße. Außerdem keine Bundesliga, das finden wir als Schalker und Effzeh-Fans prinzipiell eh immer entsetzlich. Außer Dennis, der freut sich wahrscheinlich darüber, weil wir einmal für ein paar Wochen ein anderes Gesprächsthema haben.

Welche Geschenke sollen unter Eurem Weihnachtsbaum liegen?

Unter meinem gedachten Baum wäre dieses Jahr ein neuer Amp großartig, am besten einer der nicht die ganze Zeit fiepst. Vielleicht liegt das aber auch an der Gitarre. In dem Fall nehme ich eine neue Gitarre. Ach, was solls, und nen Amp.






Türchen 2: Stefan, Bassist von ATLAS LOSING GRIP

Where and how do you celebrate Christmas?


Probably at home with friends. I’m not really into the whole Christmas thing.

What does Christmas mean to you?

A good way to meet up with family and relatives, even though I prefer to do it on other occasions instead. Not only because it’s christmas.

What will you have for dinner on Christmas?

I always cook vegetarian and vegan substitutes to traditional swedish christmas food. I love that kind of food.

What is the best part of the Christmas time?

Hm, probably the food sessions and the swedish glühwein called glögg.

What is the worst part of the Christmas time?

The shopping hysteria. I hate it and it stresses me out totally.

Which gifts should lie under your Christmas tree?

Music related stuff. Preferably vintage metal t-shirts and records.







Türchen 1: Tim, Gitarrist von ARCHITECTS UK:

Where and how do you celebrate Christmas?


I always celebrate Christmas at my parents house, for me its about being with family, eating lots of awesome food, giving gifts and drinking myself to sleep by 6pm.

What does Christmas mean to you?

Christmas means nothing to me because I am heavily Atheist. I “celebrate” it because it means that everyone has time away from work for a few days and it’s a great opportunity to see family and friends all together that would otherwise be separated through work or other commitments.

What will you have for dinner on Christmas?

Roast Turkey and all the trimmings, then Christmas pudding and a large helping of whiskey.

What is the best part of the Christmas time?

Christmas dinner, without a doubt.

What is the worst part of the Christmas time?

The inevitable family arguments and getting fat in the space of 24 hours.

Which gifts should lie under your Christmas tree?

Gifts that will make the rest of my family happy, and if I was to receive anything I would like it to be our new record coming out as soon as possible!