Interview mit BLIND JUSTICE

 

Wie geht es euch?

Uns geht es prima, danke.

 

Könnt ihr uns ein paar Worte über BLIND JUSTICE sagen?

Wir sind einfach eine Hardcore Band von der Küste New Jersey's. Das sollte es eigentlich schon ausreichend zusammenfassen.

 

Gibt es Bands, welche auch beeinflusst haben?

Wir haben definitv Bands, welche uns beeinflussen oder uns z.B. auch unter ihre Fittiche genommen haben. DOWN TO NOTHING, GET REAL zum Beispiel. Wir stehen alle auf Trash und Punk, so dass auch davon einige Elemente bei uns zu finden sind.

 

Wie kam es zu der Tour mit COLDBURN und REGULATE?

Es war so, dass REGULATE die Tour für sich selbst geplant hatten. Dann erwähnte Martine uns auch auf die Tour packen zu wollen und das hat dann letztendlich auch geklappt. Wir sind echt begeistert, dass wir die Tour spielen können.

 

Habt ihr irgendwelche Erwartungen an die Tour?

Um ehrlich zu sein haben wir keinerlei Vorstellung, wir gehen da quasi blind rein. Davon abgesehen wissen wir, dass wir eine großartige Zeit haben werden und freuen uns riesig darauf.

 

Euer Album „Undertow“ ist schon 2015 erschienen, wann können wir denn mit einem neuen Release rechnen?

Die letzten zwei Jahre sind wie im Flug vergangen. Wir sind momentan dabei jede Woche an neuen Songs zu schreiben und haben auch schon ein paar Songs als Demo aufgenommen. Es kam dann mal kurzzeitig ins stocken, aber wir sind wieder drun und ich denke, dass wir zu Beginn des Sommers ins Studio gehen werden.

 

Was habt ihr denn aktuell auf eurer eigenen „Heavy rotation“?

Ich liebe das neue KRUST Album und höre es rauf und runter. „Heavy“ Hardcore muss für mich einfach durch etwas besonderes auszeichnen, um mich zu begeistern, so z.B. auch die neue TRAIL OF LIES Platte, die ist fantastisch. CANDY ist auch stark, sehr interessant zum Anhören. Abgesehen davon bin ich ein Fan der alten Klassiker wie MINOR THREAT, BAD BRAINS, SUICIDAL TENDENCIES, MEGADETH, 86 MENTALITY, RIGHTEOUS JAMS, NEGATIVE APPROACH.

 

Letzte Worte?

Shore Style!!!

 

Danke, für das Interview.