Interview mit Me, Myself And The Audience

 

Der Himmel über München ist heute nicht wie gedacht Blau/Weiß und das Biergartenwetter lässt schon lange auf sich warten. Auch in Münchens
Hardcore und Metalszene schaut es düster aus, denn schon länger hat man nichts mehr von einem hoffnungsvollen Newcomer aus der bayrischen Hauptstadt gehört und mit der überraschenden Auflösung von The Blackout Argument, hat man das Gefühl, dass München nun musikalisch dem Indiepop gehört. Doch mit den Chaos-Metalern von ME, MYSELF AND THE AUDIENCE kann es sein, dass die
Indiepop- Schlacht noch nicht verloren ist! Das schauen wir uns in einem Kurzinterview mit Drummer Vinzi und Bassist Auer genauer an…


Allschools: Hallo Jungs! Schön dass ihr Zeit für uns habt! Vervollständigt bitte folgende Sätze: Me, Myself And The Audience ist…

Vinzent: Verdammt wild!

Auer: uhhhhh, ich muss passen...

Allschools: Colourise The Ocean…

Auer: Unser Debütalbum! Sehr schönes Album, mit ner nackten Frau die leider auf dem Cover etwas zu dick ist.

Vinzenz: Vier Monate Arbeit...

Allschools: Wenn Colourise The Ocean, im September released wird, werdet ihr…

Auer: (haha) fuckin' famous

Vinzenz: Rockstars…auf jeden Fall!

Allschools: Allgemein sind Debütalben…

Auer: Sehr viel Arbeit!Man hat sehr viel Respekt vor Musikern und Bands, die viele Alben rausgebracht haben, weil man weiß wieviel Arbeit
dahintersteckt!

Vinzenz: Mutig!

Allschools: Wenn ich zu euch in den Bandraum gehen würde, finde ich…

Auer: Leere Speziflaschen, abgelaufene Waffeln und ne Packung Mehl, die eigentlich für unser Musikvideo gedacht war. Wir wollten das Mehl auf die Drums tun und wir dachten es gäbe einen tollen Effekt, wenn man draufschlägt. Naja…die Packung liegt da immernoch rum, obwohl das Musikvideo schon fertig ist.

Allschools: Das nervigste am Bandleben ist…

Auer: Equipment schleppen!

Vinzi: Definitiv!

Allschools: Wenn ihr wählen könntet welches Essen es auf Tour gibt, dann wäre es…

Auer: Ein riesiges Buffet mit fettigen Speisen aller Art!

Vinzi: jaaa…MONSTERBURGER!

Allschools: Jeden Tag?

Beide: JA!

Allschools: Eigenwerbung, Sozial Networks und selbstgerechte Musikvideos sind…

Auer: …nicht perfekt. Die Professionelle Variante ist natürlich besser und schöner, aber auch mit einem hohen Kostenfaktor verbunden!Wenn man die
Sachen selbst macht und an sich selbst einen hohen Anspruch hat, merkt man das hinterher teilweise garnicht mehr…so ist auf jeden Fall der Plan!

Winzig: …meiner Meinung nach, die moderne Art von Werbung!

Allschools: Off The Records…

Auer: Oh da dürfen wir nur gutes sagen! Ein cooles Label, kommt gleich nach Epitaph und Sony BMG und die kommen auch ganz groß raus mit uns…(haha)… nein, wir fühlen uns sehr wohl bei Off The Records!

Vinzi: Ja, definitiv!

Allschools: Wenn ihr ein Star Wars Charakter wärt, wärt ihr…

Auer: OH…irgend ein junger Padawan!

Winzig: Wie heißt der dicke nochmals?

Auer: Chewbacca?

Winzig: Ne der dicke schleimige…ach Chewbacca ist gut!Ich nehm Chewbacca!

Allschools: Wenn ihr mit einer Band eurer Wahl, einen Tag tauschen könntet wäre das…

Auer: Take That!

Vinzi: Manowar!

Allschools: Euer Lieblingslied von euch selbst ist…

Auer: Das ist schwer zu sagen!Irgendwie alle, irgendwie auch keins, es ist schwer eigene Sachen zu bewerten. Wenn ich mir unser Debüt aber so ansehe muss ich sagen gefällt mir "Sanders And Carney" am besten.

Vinzi: Colourise The Ocean, der gleichnamige Song zum Album.

Allschools: …und wenn ihr mal andere Bands hört, dann…

Auer: …dann immer gerne verrückte Sachen und Bands, welche sich kreativ in ihrem Genre bewegen. War From A Harlots Mouth, The Number Twelve Looks Like You und Horse The Band…solche Sachen eben.

Vinzi: …ich komm mehr aus der Metalcore- Ecke! Für mich als Drummer bin ich von The Sorrow sehr beeindruckt und es hat mich auch weitergebracht.
Als Songschmankerl kann ich aber Holy Diver von Dio auch sehr empfehlen!

Allschools: Me, Myself And The Audience führt uns…

Auer: Zu einer neuen Epoche einer Musikgeschichte!

Vinzi: Fuck…ist das großkotzig…

Auer: hahaha…wollts grad sagen, aber immerhin konsequent!

Vinzi: ...ich finde es führt uns persönlich zu musikalischen und auch persönlichen Grenzen aber dadurch natürlich auch neuen Möglichkeiten!

Allschools: In Zukunft werden wir…

Auer: Live Shows spielen und sehen wie es weitergeht!

Vinzi: wie war die Frage?

Beide: (hahaha)

Vinzi: Wir werden auf jeden Fall sehr viele Liveshows spielen und uns auch, gerade jetzt nach der Vollendung unseres Debüts auch an neue Songs
wagen!

Allschools: Any Last Words….

Auer: Ich hoffe dass die Leute sich die Zeit nehmen bei uns mal reinzuhören und falls es ihnen gefällt sich ein Exemplar zulegen!Klar ist es
irgendwo auch ein Kompliment wenn die Cd aus dem Internet gezogen wird, aber gerade die letzten Jahre sieht man immer häufiger, dass gute Bands
verschwinden, weil es finanziell nichtmehr machbar ist!Also supportet die Bands die ihr gutfindet und kauft die Platte!Außerdem sind die Artworks teilweise echt geil!

Vinzi: …was für uns immer sehr positiv ist, ist dass wir so ein paar Fans haben, die regelmäßig auf unseren Shows stehen und uns Supporten! An die richte ich meinen Dank!Und natürlich auch an unser Label! Vielen Dank für den Support!

Alte Kommentare

von hmm 30.08.2011 23:43

in münchen tut sich echt nixmehr!aber ob da me myself and the audience n gutes gegenbeispiel ist...das ist die frage...ist halt irgendwie ne kopie von ner kopie von ner kopie, kids dies wfahm gleichtun wollen...

von haha 06.09.2011 11:27

kids dies wfahm gleichtun wollen... da ist wohl wieder wer der kenner vor dem herrn hab ich das gefühl. aber ist ja kein wunder, unqualifizierte bemerkungen lassen sich schnell mal rauswürgen. ist jedenfalls weit leichter als sich die mühe zu machen und sich intensiv mit einer band auseinander zu setzen.

von @ haha 09.10.2011 23:24

...du bist jemand von der band!

von mmmh 05.11.2011 03:06

puuh, ich bin mir sicher in münchen gibt es interessanteres... video gibts auf youtube. ist wohl eher unfreiwillig komisch geraten, zumindest was mein empfinden angeht. und damit mein ich nicht den batman. und ein jazzy part macht einen song nicht unbedingt hochwertiger nur weil er jazzy ist.