(+44) - Weitere Infos zum Armbruch von Travis

 

(+44), die neue Band der ehemaligen blink-182-Mitglieder Mark Hoppus und Travis Barker, haben nun unerwartet erklärt, dass sie den ersten Abschnitt ihrer demnächst beginnenden Herbsttour durch die Vereinigten Staaten umstrukturieren müssen. Grund für die Änderung des Tour-Verlaufs ist eine Armverletzung, die sich Schlagzeuger Barker schon vor einigen Wochen zugezogen hatte. Ein Teil der für November geplanten US-Gigs ist nun in den Dezember verschoben worden.

"Wir können es kaum abwarten, endlich wieder live zu spielen! Wir wollen auf die Bühne, wollen den Leuten unbedingt zeigen, woran wir die letzten 18 Monate gearbeitet haben", erklärte Hoppus. Die neuen Tourdaten werden wir in den kommenden Tagen bekannt geben.

Vergangene Woche erklärte Schlagzeuger Travis Barker, dass er sich beim, schon mehrere Wochen zurückliegenden, Videodreh zur Single "When Your Heart Stops Beating" (VÖ am 10. November 2006) den Arm gebrochen hatte. Besagtes Stück ist zugleich der namensgebende Song des in Kürze erscheinenden Debütalbums der Band. Laut Aussage von Barker hatte sich die Verletzung während der europäischen Promo-Tour (im September 2006), in deren Rahmen (+44) insgesamt sieben Auftritte absolvierten (vier davon in Deutschland), noch verschlimmert, sodass ihm ein Arzt nunmehr eine zweimonatige Schonungsphase verordnet hat.

Für das im November erscheinendes Debütalbum "When Your Heart Stops Beating" übernahmen Hoppus und der verletzte Barker weite Teile der Produktion selbst; zudem ließen sie sich von Jerry Finn, dem einstigen Langzeit-Produzenten von blink-182, bei den Aufnahmen unterstützen. Hoppus hatte erst kürzlich Bands wie The Matches, Something for Rockets und Motion City Soundtrack produziert.

"When Your Heart Stops Beating" wird am 17. November 2006 auf Interscope Records erscheinen.