ALEXISONFIRE: Neues Album erscheint am 19.6. bei Roadrunner Records

 

Roadrunner Records werden das neue ALEXISONFIRE Album, "Old Crows / Young Cardinals", in Europa und Japan veröffentlichen.

"We're really proud of this new record,"
sagt Gitarrist und Sänger Wade MacNeil. "Old Crows / Young Cardinals" is a big step forward for the band, and signing to Roadrunner for Europe and Japan is an important part of that."

Das neue Album wird in Deutschland am 19. Juni 2009 erscheinen. Aufgenommen wurde "Old Crows / Young Cardinals" in den Armoury Studios in Vancouver und bei Silo Recordings in Hamilton. Als Produzent wurde wieder Julius "Juice" Butty verpflichtet, der auch schon die Alben "Watch Out!" und "Crisis" produziert hat. Für den Mix in den Armoury Studios war der legendäre Nick Blagona verantwortlich.

ALEXISONFIRE werden am 9., 10. und 11. Juni drei Headliner-Shows im Borderline in London spielen, die alle innerhalb von einer Stunde ausverkauft waren.

Einen Song vom neuen Album gibt es auf der Myspace Seite der Band schon jetzt in voller Länge zu hören.

Alte Kommentare

von Daharka 05.05.2009 19:59

anderes shouting, aber der song gefällt mir dennoch ganz gut...

von odb 05.05.2009 20:03

also ein release in europa/japan vor den usa? komisch, aber gut für uns :)

von Fab 05.05.2009 20:07

song gefällt, hab bock:)

von dom 05.05.2009 20:23

üäh auf roadrunner!? naja muss ja nix heißen...

von lulu 05.05.2009 21:27

roadrunner? oah.. ich hab nen schlechtes gefühl...

von tobi 05.05.2009 21:41

wieso? demnächst auf tour: nickelback + alexisonfire

von lulu 05.05.2009 21:45

und staind als support!

von tobi 05.05.2009 21:46

@lulu: junge du hast einfach geschmack ;)

von lulu 05.05.2009 21:52

ich muss sagen, das neue lied is ja noch schlechter als das letzte album.. :/ dabei hatte ich mir schon hoffnungen gemacht...

von lala 05.05.2009 22:04

das lied is ja mal hammer geil! gerade der gesang zu beginn.. wuhaa..

von otti 05.05.2009 23:17

Alexisonfire :D Watch Out :D Crisis :) Young Cardinals :|

von Stuhl 05.05.2009 23:22

Alexisonfire :D Watch Out :D Crisis :D Young Cardinals );

von fu 05.05.2009 23:32

watch out war okay, crisis durchschnittlich, der neue song langweilig.

von lulu 05.05.2009 23:59

Alexisonfire :D Watch Out :D Crisis :| Young Cardinals :((

von lala 06.05.2009 00:14

schrecklich...crisis war ja schon durchschnitt und jetzt? wird immer schlimmer...und dann auch noch roadrunner..die sollen mal wieder gute alben wie die ersten 2...

von Ozelot 06.05.2009 01:36

das erste Scheibchen fand ich bis auf 2 Nummern vollstens Arsch. Watch Out is der liebe Gott und Crisis Petrus. Danke für Young Cardinals und weiterhin permanente Unberechenbarkeit AOF !!!

von PhiL 06.05.2009 01:49

ich versteh den hype irgendwie nicht. auch das from autumn to ashes als ähnliche künstler gehandelt werden. echt ma für'n arsch.

von Horsti 06.05.2009 03:10

Neuer Song stinkt.

von odb 06.05.2009 03:20

dass hier ein song mit alben verglichen wird...

von haha 06.05.2009 08:56

roadrunner, hahahahaha. das erste war noch sehr gut. watch out ebenfalls, dann nur noch mist eigentlich. punkt aus. roadrunner, hahahahaha.

von Raphael 06.05.2009 11:53

tja, die Pflicht alles scheiße zu finden. Roadrunner ist natürlich nicht das Beste Heim für eine Band wie Alexisonfire. Trotzdem hat der Song alles was ein Alexisonfire Song braucht. Ich finde ihn top. Dass die Jungs nun glatt produziert sind und nicht mehr den Sound von Album 1 haben ist logisch, aber auch gut. Aber klar, sowas könnt ihr nicht geil finden ! Ich hoffe dann aber auch niemanden von euch auf den Konzerten von Alexisonfire anzutreffen !!

von In der Tat 06.05.2009 12:12

ist Roadrunner schlechter geworden, was den Extremmusikmarkt betrifft. Ich kann mich noch an eine Zeit erinnern, als nur der Blick auf das Label Roadrunner für musikalische Qualität bürgte. Allerdings ist die Verpflichtung von ALEXISONFIRE ein Schritt in die richtige Richtung

von lulu 06.05.2009 12:16

keine ahnung, aber alles was alexisonfire bisher ausgemacht hat, deren individualität ist mit diesem song wie weggeblasen... dallas klingt bei solch aalglatten refrains einfach zu randommäßig... bei den shouts fang ich gar nicht erst an!

von Raphael 06.05.2009 12:20

Alter, die Sache mit Dallas ist ein totaler Widerspruch. Dass er "aalglatt" klang war/ist das Markenzeichen.

von lulu 06.05.2009 12:54

es geht nicht um die stimme sondern um die aalglatten pop refrains, die ihn einfach nicht mehr voll ausnutzen...

von Puller 06.05.2009 13:07

Ist George eigentlich noch dabei? Kommt mir so vor als wenn man nur Wade und Dallas in dem Song hört :/

von Sno 06.05.2009 13:40

Song ist ok, kann mich aber NOCH nicht vollkommen überzeugen, ich warte einfach mal ab wies Album wird bevor ich mir über Alexis das Maul zerreiße...

von man man man 06.05.2009 14:49

immer wieder das gleiche mit euch allschoolern... begreift doch endlich das musiker es ziemlich blöd finden immer das gleiche album zu produzieren.. mir macht der song jedenfalls lust auf das neue album !! und das es nicht wie das erste wird .. oder das zweite .. ist doch selbstverständlich !! und auch gut so.

von irm 06.05.2009 15:03

ich kann mich auch ziemlich gut mit dem neuen track anfreunden. alexisonfire haben mit jedem album bisher ne neue richtung eingeschlagen. zwar find ich crisis mit am schwächsten aber das heisst rein gar nichts. tolle band mit super stimmen. von party bis melancholie is alles vorhanden. roadrunner hin oder her, ich freu mich aufs neue album!

von AAA 06.05.2009 16:57

mein gott seid ihr doof, von dem label auf die musikqualität zu schließen. wer sich an roadrunner stört kann die platte ja auch dann in den USA kaufen, da kommt sie nämlich über vagrant raus.

von @AAA 06.05.2009 17:26

!!!!!!!!!!

von ich 06.05.2009 17:30

mag die band eh nich. drauf geschissen.

von gnihihi 06.05.2009 19:08

ihr habt den schuss eh nicht fallen hören. cunthunt777 > aof. ist nur noch ne frage der zeit, bis die wirklich talentierten die von roadrunner kicken!

von BeN 06.05.2009 19:37

wäre dallas nicht in der band und würde er widerrum nicht so erfolgreich mit seinem soloprojekt sein, wäre alexis deutlich uninteressanter. spekulation hin oder her: der song ist gut und die band entwickelt sich in eine gute richtung.

von @ben 06.05.2009 20:14

haha sowas blödes hab ich lange nicht mehr gelesen.. es ist eher umgekehrt !! würde es alexisonfire nicht geben würde sich für dallas green keine sau interessieren...bzw. hätte er niemals so einen guten start gehabt wie er es dank alex hatte

von BeN 06.05.2009 20:39

du liest richtig. und ich bin nicht der überzeugung, dass sich dann für dallas keine sau interessieren würde. warum? weil er eine ganz andere art von musik macht -> die nicht jeden alexisfan anspricht. klar hat ihm der bekanntheitsgrad, den er durch alexis errungen hat geholfen. aber mittlerweile profitiert alexis meiner meinung nach mehr von dallas als umgekehrt.

von fu 06.05.2009 21:38

du meinst also wie bei robbie und take that, ja? ^^

von Daharka 06.05.2009 23:03

ist da jetzt eigentlich ein neuer shouter am werk?

von Christopher 07.05.2009 10:52

nein

von Grueni 16.05.2009 14:08

@gnihihi: Du meinst also ernsthaft das eine Band die einen Typen im Peniskostüm auf der Türe vom Bandproberaum kleben hat, sei talentierter und musikalisch reifer als eine Band die sich stilistisch und musikalisch deutlich von diesem ganzen Hardcoreeinheitsbrei abhebt? Na danke. Ich SCHÄME mich richtig das Cunthunt aus meiner Heimatstadt kommt!

von Durza 16.05.2009 14:23

Ach komm....Cunthunt => next big thing!!!!

von phillli 16.05.2009 14:45

absolute bombe der song. dallas macht aof absolut unverwechselbar. bin gespannt aufs album. hier wird soviel müll erzählt - wahnsinn.