ALEXISONFIRE haben sich aufgelöst!

 

Bereits am Freitag wurde bekannt gegeben, dass die Kanadier von ALEXISONFIRE sich aufgelöst haben.
Hier das Statement von Frontmann George Pettit:

"Almost a year ago, Dallas informed us he would be leaving after we finished our [2009 album] 'Old Crows/Young Cardinals' tour cycle," Pettit said. "Trying to balance his life between touring with us [and] CITY AND COLOUR was a task too difficult to continue managing. He informed us he wanted to focus his efforts on CITY AND COLOUR."

George added that the remaining members of ALEXISONFIRE had planned to continue, but a series of "personal issues . . pulled [us] further and further" from the band. Finally, after guitarist Wade MacNeil's recent decision to quit in order to focus on another project, the rest of the musicians — drummer Jordan "Ratbeard" Hastings and bassist Chris Steele — felt it was better to go their separate ways than to let it "get old and ugly."

"Replacing one guitar player/singer/writer was something we thought possible, but replacing two would run the serious risk of perverting the legacy of what we had achieved," explained George. "We took a good hard swallow and decided to end it so it would never get old and ugly. Was the break-up amicable? Not really. Was it necessary? Probably. The members of this band are my family and I wish them nothing but good fortune."


Mittlerweile wird in verschiedenen Blogs gemutmaßt, dass Gitarrist Wade MacNeil neuer Frontmann der GALLOWS werden könnte.

Alte Kommentare

von dennis 07.08.2011 19:09

Einfach nur schade!!

von @mulder 07.08.2011 20:18

gemutmaßt trifft es hier wohl mehr als deutlich. Wade MacNeil will nach eigenen Angaben nun mit The Black Lungs durchstarten. Wenn man sich die Fancomments der Band auf FB anschaut, gibt es da auch großes Potential. Ob George Clarke allerdings weiterhin Teil ist wage ich zu bezweifeln.

von thedude 08.08.2011 00:20

sehr, sehr traurig das ganze!

von naja 08.08.2011 00:48

zu Watch out oder von mir aus noch Crisis Zeiten wäre für mich ne halbe Welt zusammengebrochen ohne AOF... aber inzwischen ist die Band nichts besonderes mehr...

von Oh nein.... 08.08.2011 08:39

...und die ganzen untalentierten Spackenbands dürfen weitermachen, oder was ? Eine nicht zu füllende Lücke

von @Oh nein... 08.08.2011 09:15

neenee die ham n schreiben von den Illuminaten bekommen doch bitte aufzuhören mit dem Musik machen. Die ham sich deinen Musikgeschmack durchgeschaut und geguckt was du als "Spackenband" definierst und löschen die jetz alle für dich aus weil dein Musikgeschmack sowas von elitär is, der trägt ne goldene Krone mit Steinchen drin... beschwer dich nich über "spackenbands", nimm dir ein instrument und geh machs besser! schade das mit der auflösung... in dem fall sehr schade, das war nämlich keine spackenband.

von Dave77 08.08.2011 09:56

WTFFFF????

von requos 08.08.2011 10:47

Echt schade, die warn irgendwie "schon immer" da

von oh gott 08.08.2011 10:48

das macht mich jetzt traurig. Eine meiner absoluten Lieblingsbands :(

von sweet 08.08.2011 13:15

news made my day

von nun ja 08.08.2011 16:41

..nach den letzten alben verständlich.

von psylopils 09.08.2011 11:41

schade, hätte mich gefreut, sie nochmal live zu sehen...

von @@Oh nein 09.08.2011 21:23

Überlass es doch mir, wen oder was ich als Spackenband bezeichne. Ich hab doch keine Namen genannt. Dennoch nimmst du das zum Anlass, semilustig rumzumucken. Warum machst du das? Was läuft falsch ei dir ? Gibt es etwa nur noch geile und keine Spackenbands ? Ich finde nunmal AOF selbst in ihren schlechteren Momenten noch 73457483937 mal besser, als 90% der restlichen Bands auf unserem wunderschönen Planeten. Lass mich doch.....ich bin traurig du Pfoootze ;-)

von °_° 10.08.2011 01:56

"But I know we’re all going to be friends in the future, and hopefully we’ll still be able to make music together in some capacity." Wade McNeil Ein Teil seiner Antwort aus dem Interview von der Alternative Press auf die Frage, wie seine Bandkollegen von Alexisonfire auf seine Reaktion zu den Gallows zu wechseln reagiert haben. Vielleicht erleben wir ja doch noch irgendwann ein Reunion... Link zum Interview: http://www.altpress.com/features/entry/alexisonfire_wade_macneil_gallows_new_singer/P1

von PMAlan 10.08.2011 09:21

ich will nächstes oder übernächstes jahr ne 10th anniversary tour zum ersten album sehen bitte! dann kann ich zufrieden abtreten!:-)

von man... 08.03.2012 15:02

...faaaaaaaak ! Bei dem ganzen Rotz der momentan so rauskommt, wird die von AOF hinterlassene Lücke noch deutlicher. Auf was soll man sich denn noch freuen ? Selbst die ganzen Festivals sind zwar stellenweise ganz nice besetzt, aber machen wir uns nix vor. Im Gegensatz zu AOF live...ist das alles nicht mehr als ein semitalentiertes Rumgekasper ! FuuuuuuuuuuucK !!!! cpatcha: yell !!!!

von @ man 09.03.2012 13:30

mal das Datum gecheckt? :D ganz schön schnell gepeilt, dass sie weg sind

von PMAlan 09.03.2012 13:43

ich glaub, "Bei dem ganzen Rotz der momentan so rauskommt, wird die von AOF hinterlassene Lücke noch deutlicher." impliziert, dass ers höchstwahrscheinlich gepeilt hat! GROOOEEEZROOOOCK! :)

von @@man.... 09.03.2012 14:40

....ich wollte 7 Monate n.Aof. einfach nochmal meinen Unmut kundtun. Hab seitdem echt alles versucht, was die Musikszene so hergibt ! Selbst die "Ersatzdroge" City and Color hab ich mir live angeschaut. War zwar ganz nett, aber ungefähr so, als wenn man seiner Ex-Feundin beim Ficken zuschaut. Extrem unbefriedigend.... Alexisonfire waren und bleiben einfach 'Theonlybandever' und nochmal: faaaaaaaaaaaak !!!

von Der sepp 10.03.2012 14:26

Was für ein fanboy eh

von Clement 12.03.2012 08:11

das schöne an diesen trennungen ist doch die gewissheit, dass eine reunion kommen wird. das ist so sicher wie das amen in der kirche.

von PMAlan 12.03.2012 11:25

da muss ich dem clement absolut recht geben! :)