ALLSCHOOLS PRESENTS: GRIZZLY - "Close At Heart" Videopremiere

 

Wir präsentieren die offizielle Video-Premiere des Musikvideos zu "Close At Heart" von GRIZZLY aus Karlsruhe.
Das Debüt-Album "KID-LIFE CRISIS" der Band erscheint am 27. Mai über Department Musik. Anbei gibt es den Clip im Stream - die Band aeussert sich ausserdem wie folgt dazu:

 

„Der Song ist eine Hymne zum Thema „Freundschaft“, und haben wir uns natürlich gefragt, wie man das Thema in einem Video am Besten transportiert. Es lag sehr nah, einfach unsere besten Freunde und befreundete Bands zu fragen ob sie nicht mitmachen wollen und schon stand das Grundgerüst für das Video. Der Dreh war natürlich ein größerer Akt. Wir haben mit allen Termine ausgemacht, sind durchs Land gefahren und haben alle einzeln gefilmt. Hat natürlich eine Weile gedauert, aber dafür sind wir umso glücklicher über das Ergebnis! Danach hat sich jeder von uns um seinen Solopart gekümmert das Ding war endlich, nach Wochen, im Kasten.“

 




Was ist eigentlich eine „Kidlife-Crisis“? Die sechs Jungs von Grizzly befinden sich in der Phase zwischen 20 und 30, in der sich so wahnsinnig viel im Leben verändert, da man sich mit der Vergangenheit, aber auch mit seinen eigenen Wünschen und Vorstellungen für die Zukunft auseinandersetzen muss. Diese Gedanken, Träume und Wünsche haben Grizzly komprimiert und in 14 starke Tracks gepackt, die das Erwachsenwerden, das Finden des eigenen Weges und die Auseinandersetzung mit der Vergangenheit thematisieren. Ein Mix aus Pop-Punk, Post-Hardcore und jeder Menge Spaß, der sich zu einem musikalischen Gesamtkonzept vereint, dem sie den stolzen Titel „Heavy Pop-Punk“ gegeben haben. 

 

Die erste Single aus dem Album "Kidlife-Crisis" heißt "Close at Heart" und kommt leicht melancholisch daher, ohne jedoch auf die Tränendrüse zu drücken. „Man denkt dabei an die vergangenen Jahre als Teenager und die unbeschwerte Zeit mit Freunden, die niemals vergehen soll“, so Sänger Kevin, „auch wenn diese Freunde heute vielleicht einen anderen Weg eingeschlagen haben oder kilometerweit weg sind“. „Close at Heart“ will uns daran erinnern, wie wertvoll diese Zeit war und dass echte Freundschaft nie vergehen kann. Abgerundet wird diese Aussage musikalisch durch ein episches Gitarrensolo im 80er Jahre Hair-Metal Stil.