ANTHRAX - Sänger raus mit Schlagabtausch

 

Bei ANTHRAX dreht sich wieder mal das Sängerkarussel, denn die Thrash-Metaller haben folgendes Statement auf ihrer Homepage gepostet:

„Wie letzte Woche schon bekanntgegeben, bedauert die Band es sehr die ersten drei Shows der zweiten Hälfte der Europäischen Tour absagen zu müssen. Ebenfalls abgesagt wurden die nächsten sieben Shows, welche vom 22. - 30. Juli geplant waren. Anthrax werden aber am 1. August das Sonisphere Festival in Knebworth, England spielen, bei dem ihr langjähriger Weggefährte und Freund John Bush den Part am Mikro übernehmen wird.

Die Mitglieder von Anthrax haben außerdem bestätigt, dass Sänger Dan Nelson die Band verlassen hat. Hinsichtlich dieser Entwicklung musste die Band die bestätigten US Shows mit Slipknot im August und September ebenfalls absagen. Momentan wird aktiv nach neuen Sänger Kandidaten Ausschau gehalten, eine Tour soll es noch Ende diesen Jahres geben."



Zur Showabsage sagte die Band:

"The members of Anthrax regretfully announce that the first three shows of their European tour scheduled to begin tomorrow/Saturday, July 18** are canceled. Yesterday, lead singer Dan Nelson unexpectedly informed the band that he was seriously ill and unable to travel or perform at this time. Options for the balance of Anthrax's European tour dates are being addressed posthaste. The members of Anthrax are devastated by this unfortunate turn of events and ask all of their fans to join them in wishing Dan the speediest of recoveries."


exSänger Dan Nelson sieht das ein wenig anders und scheint tief getroffen zu sein:

"On the advice of counsel, I have remained silent to the statements issued by ANTHRAX in recent days and now must address these issues to my loyal fans and others. I want to set the record straight.

"I was never seriously ill or sick at all, as reported in ANTHRAX's July 17, 2009 press release. This extremely inflammatory statement hurt me tremendously. This statement misled fans, friends and family members into believing that I was seriously ill when I was not. I was not aware such a statement was being issued and it came as a total shock to me, as I'm sure it did to all of you. It was the other band members' decision to cancel the tour dates, not mine. I was ready, willing and able to do my job.

"After issuing the press release, the other band members decided, on their own accord, that I had 'resigned' from the band. I never resigned from the band.

"Even in view of this action and stance taken by the band, as late as earlier today I made it clear that I was ready willing and able to continue to fulfill my obligations. After that offer was made, the most recent press release was issued which announced my 'confirmed' departure from the band. I was not aware of the contents of this release until after it was issued, nor was I aware that ANTHRAX was canceling the European and SLIPKNOT tours.

"I regret any disappointment and confusion this situation has caused.

"I want to thank my loyal fans, family and friends for all their support and their many messages, emails and calls.

"My counsel has been instructed to take any and all appropriate actions to address this situation."


Alte Kommentare

von Clement / Allschools 22.07.2009 14:18

peinlich, peinlich, ANTHRAX!!

von gnihihi 22.07.2009 14:21

wen interessiert denn anthrax? bei escapado sind jetzt offiziell sänger und bassist raus.

von Sno 22.07.2009 14:24

@gnihihi Das sich da was tut munkelte man schon sehr sehr lange. Aber gut zu wissen das es nun was offizielles gibt.

von @gnihihi 22.07.2009 14:24

ist schon längst als news oben! mal davon abgesehen kannst du einen kleinen, bedeutungslosen tropfen (Escapado) nicht mit einem Orkan (Anthrax) vergleichen Escapado sind musikalisch betrachtet völlig bedeutungslos, nein, nichtig!

von hans 22.07.2009 14:27

yes. anthrax war meine jugend. wer zur hölle is escapado? aber gnihihi is sicher noch keine 20

von gnihihi 22.07.2009 14:34

schlauberger vorhin wars noch nicht online. konnte mit anthrax noch nie was richtig anfangen. aber herrlich dass sich alle hier gleich ans bein gepisst fühlen. scheinen jedenfalls charakterlich bombentypen zu sein.

von @gnihihi 22.07.2009 14:41

haha...da hast du recht. nein, charakterlich ist vor allem benante ein arsch, der kopf und songschreiber der band

von Michael // Allschools 22.07.2009 14:59

Wer nimmt denn Anthrax bitte noch ernst?? Ich hab diese Band echt gern gemocht und fand die letzten Albem mit John Bush alle super stark. Was danach kam war alles nur noch eine peinliche Blamage. Also an der Stelle von John Bush würde ich den Pappnasen ja hinsichtlich der Sonisphere Show ne Meise zeigen.

von Clement / Allschools 22.07.2009 15:03

sehe ich ähnlich! Allerdings scheint der gute Jon die Kohle zu brauchen, denn sein Abgang war alles andere als schön. Ich kann mich noch an diese halbgaren Interviews der Band in den Mags erinnern, wo auf die Frage, ob Jon weiter Sänger bleibt oder Belladonna (nach dessen Verpflichtung für Live-Auftritte) das neue Album aufnehmen wird. Jetzt hatten sie mit Dan Nelson einen Sänger, der stimmlich perfekt passte, und dann so etwas. Wie gesagt: Peinlich, peinlicher, ANTHRAX!!

von joe - Allschools 22.07.2009 15:39

Hab die mit Dan Nelson in Duisburg gesehn, war okay, aber John Bush ist immer der beste Sänger in der ANTHRAX Geschichte gewesen. Trotzdem alles sehr lächerlich, schade um ne sau gute Band !

von Tobe 22.07.2009 16:54

mann die sollns lassen, ohne jon bush ist da niw was gescheides bei rausgekommen, im ernst.

von Michael // Allschools 23.07.2009 00:39

oh mann ich hör gerade die We've come for you all an und denke mir: jungs wie überflüssig war dieser ganze Reunion Mist mit Belladonna überhaupt? Mir tut das in der Seele weh.