ANTI-FLAG - weitere Soli-Show in Hamburg

 

Am kommenden Sonntag werden ANTI-FLAG ein weiteres Benefizkonzert für die Mitglieder von PUSSY RIOT spielen, dieses Mal in Hamburg:

In der Pressemeldung heißt es:

Aufgrund von Ereignissen, die außerhalb des Einflussbereichs der Band liegen, werden ANTI-FLAG nicht auf dem Force Attack Festival am Sonntag spielen.

Statt einen Tag frei zu machen hat die Band beschlossen, etwas Positives aus dieser Situation zu machen, und mit einem Konzert in Hamburg weitere Aufmerksamkeit für die Russland inhaftierten Pussy Riot zu generieren.

ANTI-FLAG
plus special guests
29.07. Hamburg - Knust
Einlass: 19:00 Uhr - Beginn: ca. 20:00 Uhr
Tickets: 12,00 Euro (2,00 Euro gehen als Spende an den PUSSY RIOT Verteidigungsfond)

Weitere Spenden und/oder Geschenke für z.B. deren Kinder sind willkommen und werden von uns weitergeleitet!