ARCH ENEMY - Neuigkeiten aus dem Studio

 

Nach der Rückkehr von Original-Gitarrist Christopher Amott, befinden sich ARCH ENEMY jetzt im Studio, um den Nachfolger zum bisher erfolgreichsten Album der Band „Doomsday Machine“ (2005) einzuspielen. Ihr nächstes, bisher noch unbetiteltes Metal-Meisterwerk entsteht mit Produzent Fredrik Nordström im schwedischen Studio Fredman, wo die Band alle ARCH ENEMY Alben bis „Wages Of Sin“ (2001) aufnahm. Schlagzeuger Daniel Erlandsson mit einem kurzen Zwischenstand der bisherigen Aufnahmen:

„Hi Arch Enemies!
Wie ihr wahrscheinlich schon wisst, nehmen wir gerade im Studio Fredman unser neues Album auf. Bisher ist alles megaglatt gelaufen und die Arbeit mit unseren Engineers Fredrik und Patrik ist absolut fantastisch – echte Profis eben!

Die Schlagzeug-Spuren sind jetzt alle im Kasten. Wir haben 11 neue ARCH ENEMY Stücke eingespielt sowie ein paar Extras, von denen ihr aber erst demnächst erfahren werdet. Obwohl die neuen Stücke natürlich noch sehr frisch sind, kann ich schon garantieren, dass das neue Material insgesamt sehr abwechslungsreich klingt. Es gibt verdammt schnelle und sehr brutale Songs ebenso wie schwere, äußerst melodische Tracks – also die volle Dosis ARCH ENEMY!

Ich bin mir sicher, dass jeder, der gerne seine Matte zu einer Ladung puren Metals kreisen lässt, auch bei den neuen Songs durchdrehen wird!

Vergesst nicht, die Bilder aus dem Studio anzuschauen! // Daniel“

Darüber hinaus sind ARCH ENEMY als Headliner des diesjährigen Up From The Ground Festivals in Gemünden bestätigt worden, welches am 24-25. August 2007 stattfinden wird.