AS I LAY DYING geben Albumtitel bekannt

 

AS I LAY DYING haben ihrem neuen Album den Namen "An Ocean Between Us" gegeben, mit dem VÖ-Termin wollte man jedoch noch nicht rausrücken. Die Produktion übernimmt Adam Dutkiewicz (UNDEROATH, ALL THAT REMAINS) von KILLSWITCH ENGAGE, den finalen Mix macht Colin Richardson (MACHINE HEAD, SLIPKNOT).

Alte Kommentare

von metalfan 06.06.2007 15:06

freu mich schon richtig auf das album.würde gerne schon ma ein lied auf der myspace seite vorab hören.

von MUnkvayne 06.06.2007 17:24

ohja! das am heiß ersehnteste album des jahres für mich!

von rhg 07.06.2007 03:03

so viel erwarte ich da nicht.

von Christoph 07.06.2007 13:27

Hab da irgendwie ein bisschen Angst. Ich mag schon alle sachen ganz gern aber irgendwie war dat letzte schon glatter produziert. Mmh sehen wir ma.

von Luke TAR 07.06.2007 13:34

Der Name der Platte ist aufjedenfall sehr cool! Aber ich schaetze auch das eher Disco-mäßiger wird als halsbrecherischer... Finde aber ehrlich gesagt das passt auch besser zu As I Lay Dying. Vertrackte Strukturen, verschiedene Tempi und brutale Breakdowns sollte man da doch eher Unearth oder Parkway Drive überlassen, denn damit haben As I Lay Dying ja noch nie wirklich glänzen können... Ich bin gespannt!

von metalfan 11.06.2007 19:28

na ja, ich muss eher Luke TAR zustimmen, doch schlecht sind sie nicht.nur in dem \"Disco Punkt \" muss ich dir widersprechen.die lieder mit cleanvocals von shadows are security sind der wahnsinn, songs wie a thousend steps und distance is darkness sind verdammt geil und collision, elegy und the beginning geben dem ganzen den rest.