ATARI TEENAGE RIOT - Neues Video zu "J1M1"

 

Am 06. Februar 2015 erscheint "Reset", das neue Album von Atari Teenage Riot via Digital Hardcore Recordings / Rough Trade.

Jetzt gibt es zur neuen Single "J1M1" das brandneue Video. Die Band erklärt, worum es inhaltlich in "J1M1" und die aktuelle Relevanz so:
"In jedem Atari Teenage Riot Song stehen die Texte an erster Stelle. Die Musik wird nur geschaffen, um diese zu unterstützen. In der aktuellen Single "J1M1" spricht der neue Rapper Rowdy SS über seine Erfahrungen als Schwarzer in London, der sich mit dem alltäglichen Rassismus der Polizeiorgane konfrontiert sieht. Dies ist eine Realität vieler, die leider nur selten auf Europäischen Platten thematisiert wird. Alec Empire schließt sich an, indem er fragt, ob das ganze Überwachungssystem die Welt sicherer gemacht hat und ob sich Bürger ihre Freiheiten in der Gesellschaft überhaupt noch bewahren können. Er spricht außerdem über die Grausamkeit der Algorithmen und wie diese neue Opfer schaffen kann. Nic Endo weist auf die zerstörerische, nihilistische Dynamik im Arbeitsleben hin und wie diejenigen, die sich für eine bessere Welt einsetzen, ausgerechnet Zielscheibe für Mobbing, Hass und Gewalt werden. Mit dem Hack von Sony kurz vor Weihnachten und der Ermordung französischer Karikaturisten von Charlie Hebdo durch Islamofaschisten in Paris wird erneut klar, dass Kreativität und freie Meinungsäußerung in Gefahr sind. Die Musik von Atari Teenage Riot macht eine deutliche, klare Ansage. Und das nicht nur als Reaktion, sondern seit ihren Anfängen, als die Band die Neo-Nazi Idologie in Europa bekämpfte. Dies ist nicht die Zeit, um zynisch zu sein; jeder Künstler, Journalist, Kreative muss seine Stimme erheben."

Atari Teenage Riot - J1M1 from The Hellish Vortex on Vimeo.