AUDIOSLAVE ohne Sänger

 

Viele haben es geahnt, nun ist es eingetroffen: Chris Cornell schmeißt als Sänger bei AUDIOSLAVE die Brocken hin. Hier das Statement von Chris Cornell:

"Due to irresolvable personality conflicts as well as musical differences, I am permanently leaving the band Audioslave. I wish the other three members nothing but the best in all of their future endeavors."

Alte Kommentare

von Sleepy 17.02.2007 03:29

Meiner Meinung nach hat es auch überhaupt nicht gepasst, macht den Weg frei für die Reunion :)

von jgh 17.02.2007 04:12

Damit ist der Weg frei für Rage Against the Machine ;)

von Wiiiik 17.02.2007 11:06

Also Rage against the Machine muss ja mal gar nicht sein :-O

von Zack De La Rocha 17.02.2007 15:14

RAGE AGAINST THE MACHINE muss sein!! Keine Frage, auch wenn ich Audioslave mittlerweile auch ziemlich geil finde und die eigentlich auch noch gerne mal live gesehen hätte, was solls. KILLING IN THE NAME!!

von Valdez 17.02.2007 18:24

Ich behaupte mal, wenn man sich dne neuen Kram von Zack anhört [Quellen außen vor], stellt man doch eine erhebliche Divergenz zwischen der Musik und dem was RATM gemacht haben fest, ich glaube nicht an eine RU...

von AHHHHHHHHHHHHHHH 17.02.2007 19:54

Nein, bitte kein Rage Against The Machine!!!!!!! Bäh

von jgh 18.02.2007 11:04

immerhin hatten ratm ihren eigenen sound, was man bei den heutigen bands nur noch bedingt sagen kann.

von Was 18.02.2007 11:46

nützt einem der eigene Sound, wenn der Scheiße ist?

von tobe 20.02.2007 13:12

schon mal was von verschiedenen geschmäckern gehört ihr pappnasen ? das musste jetzt einfach sein. ;-P