A SUMMERS TALE FESTIVAL - PATTI SMITH ist erste Bestätigung!

 

Der erste Musik-Act für das A Summer’s Tale steht fest. Mit Patti Smith begrüßt das neue Festival eine absolute Vollblutkünstlerin, deren Werk erstaunlich vielseitig und genreübergreifend ist. Sie passt damit bestens zum Konzept des A Summer’s Tale.

Foto Patti SmithPatti Smith ist der Musik- und Kulturszene längst nicht mehr nur als „Godmother of Punk“ ein Begriff. Die heute 68-jährige Ausnahmeerscheinung strotzt nur so vor Schaffensfreude: Neben ihrer Musik malt und fotografiert sie und schreibt Gedichte und Romane (wie das 2010 erschienene, in 35 Sprachen übersetzte und u.a. mit dem amerikanischen National Book Award aufgezeichnete „Just Kids“).

Die Besucher des A Summer's Tale dürfen sich auf das Special Set „Patti Smith performing Horses“, ergänzt durch neuere Songs und ihre größten Hits, freuen. Mit ihr auf der Bühne stehen mit Lenny Kaye und Jay Dee Daugherty zwei Musiker der ursprünglichen Patti Smith Group, sowie Tony Shanahan, ebenfalls ein langjähriger musikalischer Weggefährte Smiths.

A Summer's Tale findet erstmals vom 5. bis 8. August 2015 in Luhmühlen (nahe Hamburg, Bremen und Hannover) statt und reicht über den Rahmen eines reinen Musikfestivals hinaus. Neben Konzerten und DJ-Sets gibt es beim A Summer's Tale viele weitere kulturelle Highlights zu entdecken: Kunstprojekte, Kinoleinwände, Lesebühnen und vieles mehr verwandeln das Festivalgelände in einen genreübergreifenden Mikrokosmos für Kultur in all ihren Facetten. Das Angebot wird ergänzt durch Workshops, D.I.Y.-Sessions, Yoga, Kanutrips, Ausflüge ins grüne Umland und vieles mehr. A Summer’s Tale steht zudem ganz im Zeichen von Genuss und Komfort. Das kulinarische Angebot setzt auf qualitativ hochwertige Gerichte. Beim Thema Wohnen geht das Festival auf individuelle Vorlieben ein. Entspannungszonen und Rückzugsorte sowie der respektvolle Umgang mit der umliegenden Natur sind fest im Festivalkonzept verankert.

Alle Infos zum neuen Festival A Summer's Tale gibt’s unter asummerstale.de.

Tickets sind ab 69,- € inkl. VVK-Gebühr erhältlich.