Alec Empire & EAT YOUR HEART OUT laden ein

 

ALEC EMPIRE gründet in Berlin ein neues Label. Seit dieser Woche ist es soweit: die Webseite www.eat-your-heart-out.com ist online, die erste 12" ist gepresst und EAT YOUR HEART OUT nimmt seine Arbeit auf. Aber was ist EAT YOUR HEART OUT und was ist mit ALECs altem Label DIGITAL HARDCORE RECORDINGS?

Dazu ALEC EMPIRE: "Als ich mein neues Album 'The Golden Foretaste of Heaven' fertig hatte und wir weitere Releases von anderen Musikern durchhörten, fragten wir uns: Was hat das eigentlich noch mit DHR zu tun? Es fühlte sich gut an, als wir sagten: Nein, das ist extrem neu! Lasst uns alles radikal ändern, lasst uns ein neues Label gründen, was den kommenden Sound bündelt. Die Zukunft der Musik kann nur in Berlin erschaffen werden! England hängt in der Vergangenheit fest - jetzt ist die Chance Berlin in das Zentrum Europas zu rücken, wenn es um neue Ideen geht! Berlin ist international, die Musik der Stadt kann nur international sein. Wir haben lange genug bei dem Hartz IV-Rock'n'Roll in der Stadt zugesehen - wir übernehmen jetzt wieder.... sorry , aber man lebt nur einmal... In Berlin beendet man nichts, man beginnt... und das gilt immer! Wir müssen jetzt den Sound für Europa schaffen, und das aus Berlin heraus."

Das muss und soll natürlich gefeiert werden, und zwar mit einer Label Launch Party:

EAT YOUR HEART OUT
Label Launch Party
15.06.2007
Berlin, Maria

Passend zur Party gibt es mit der am 15.06. erscheinenden 12Inch "Robot L.O.V.E." einen ersten Vorgeschmack auf das kommende Alec Empire-Album "The Golden Foretaste of Heaven", welches dann im August in die Läden kommen wird.