Allschools presents: "BEASTFEST" European Tour

 

Ende Oktober wird die "BEASTFEST" European Tour durch Europa fegen. Mit dabei sind folgende Bands:

Caliban
Suicide Silence
Maroon
Emmure
After The Burial

Hier die Dates:

27.10. Uetrecht (NL), Helling
28.10. Hamburg, Markthalle
29.10. Berlin, Columbiaclub
30.10. Dresden, Reithalle
31.10. Münster, Skaters Palace
01.11. Köln, Essigfabrik
02.11. Aschaffenburg Colossaal
03.11. Karlsruhe, Substage
04.11. Wien (A), Arena
05.11. Roncade (I), New Age
06.11. Zürich (CH), Dynamo
07.11. Hasselt (B), Muziekodroom
08.11. München, Theaterfabrik


Alte Kommentare

von hossa 23.06.2009 09:36

After The Burial!!!!!!!!!!!

von burnt 23.06.2009 09:44

geiles ding wenn da nicht caliban und maroon wären...

von xmariox 23.06.2009 10:13

denk ich mir auch....werd wohl wegen After the Burial und Emmure trotzdem hinfahrn.

von hossa 23.06.2009 10:26

ja...muss ich zustimmen...caliban und vor allem maroon hätten sie sich sparen können...

von Veronika 23.06.2009 10:30

Wie schön, dass Geschmäcker verschieden sind, ATB sind doch totale Grütze...

von renö 23.06.2009 11:29

caliban mit neuer pladde im gepäck..die werden die nachäffer bands in den arsch treten...wer is denn bitte after the burial?? wer ha tmehr für die szene bzw. musiksparte geleistet??

von tim 23.06.2009 15:05

caliban müssen echt nich sein...naja, kann man früher nachhause :=)

von lulz 23.06.2009 15:38

Naja, da kann man ja direkt nach ATB nachhause fahren...

von @renö 23.06.2009 15:54

ja schon richtig, dank caliban is der gesamte metalcore-sektor SELLOUT! die haben soviel einfluss auf die amerikanische prog-metal szene ausgeübt wie wbtbwb... nämlich garkeinen. keine der bands dieses line-ups hat auch nur irgendwas mit nachäffern von caliban zu tun. erst denken und bands wie ATB anhören und dann schreiben. oder auch nicht und weiter unqualifizierte scheiße posten... danke, deutschland!

von horst 23.06.2009 16:01

egal was ihr schreibt die clubs werden jeden abend rappelvoll sein und diese werden auch noch alle bei caliban da sein!

von Ein Typ 23.06.2009 16:35

mal eine kleine frage so nebenher: Was ist eigentlich euer Problem mit Caliban? WAS genau habt ihr gegen die Jungs? Kann das jemand ohne dumme Sprüche etc. beantworten? Tolle Tour, bin da.

von m0re 23.06.2009 16:41

noke air

von Ollo 23.06.2009 16:48

also ich hab nur eins wirklich gegen caliban: die touren da mit wirklichen scheiß bands. ^^

von mr. beast 23.06.2009 17:28

schade... hätte after the burial wirklich gerne mal live gesehen, aber aufgrund der restlichen (in meinen ohren) langweiligen bands und dem sicherlich um 20€ liegenden eintrittspreis ist mir das für 30 min. geile mucke doch etwas zu teuer. so ein mist!

von @mr.beast 23.06.2009 18:11

Word! Exakt dasselbe hätte ich auch schreiben können!

von rumpf 23.06.2009 20:14

naja, Emmure hätte ich wohl auch gern nochmal gesehen, der rest ist aber echt dröge hausmannskost...

von awtawt 23.06.2009 20:46

maroon über alles. der rest stinkt.

von twr 23.06.2009 21:10

Emmure und ATB sind der HIT !!!!!! spacken

von MUnkvayne 23.06.2009 21:38

emmure und susi! caliban mit neuer scheibe sicherlich auch ok. ATB interessant. maroon hätte man sich sparen können.

von reuden 23.06.2009 21:52

caliban 6 susi 5- maroon 5 after the burial 3+ emmure 2-

von @ Ein Typ 23.06.2009 21:52

Ich kann nur für mich sprechen: Caliban haben für meine ohren seit der Opposite from Within nur noch dreck veröffentlicht. Live sind die clearen passagen egal ob im club oder auf großen festival bühnen einfach nur unterirdisch peinlich und andy dörner hat einfach genau wie kevin kuranyi das zeug zum ultimativen feindbild.

von MUnkvayne 23.06.2009 21:57

@@ ein typ: dortmunder oder stuttgarter? ;)

von samener gustav 23.06.2009 22:11

Emmure sind echt fett, Suicide Silence kann man sich anschauen ... der Rest ist wirklich fürn'n Arsch!

von lulz 23.06.2009 22:45

Caliban 5 Suicide Silence 4 Emmure 4 Maroon 5 After The Burial 2+ Hmm mit dem Zeugnis bleibt man sitzen, die 2 gleicht nur eine 5 aus :/

von Ein Typ 23.06.2009 23:24

@MUnkvayne: Na Dortmunder ;-)

von xPatx 23.06.2009 23:34

also ich weiß echt nicht, was ich von dem lineup halten. auf der einen seite ist das mal wieder eine tour, wo die bands (mit ausnahme von caliban) nicht jedes halbe jahr durch europa touren und damit langweilig werden. aber auf der anderen seite wäre mir ein anderer headliner lieber gewesen, denn caliban sind weder musikalisch noch als band selber her diesen job würdig.

von mo 23.06.2009 23:50

da passt ein bastibasti artwork mitten rein

von wafwa 24.06.2009 01:13

ach ihr seid schwul.. geht emo hören.

von irm 24.06.2009 07:23

fett after the burial! aber caliban raus. maroon raus. tony danza stepptanz boys rein. veil of maya rein. otimalerweise noch i declare war dann wäre ich vollends glücklich...aber diese bands wird man in absehbarer zeit wohl nicht hierzulande sehen. hm. suboptimal.

von luftzumatmen 24.06.2009 09:46

es ist nun mal so, dass caliban und maroon ziehen. emmure, suicide silence und atb könnte man max in einem club der underground größe machen (400 leute). würde mir reichen, aber der trend geht nun mal zu größeren touren. so können die booker einige bands wie atb hier finanziell rentabel (im package) einführen..

von Optimus 24.06.2009 10:59

Caliban??? Da kommt mir doch die kotze hoch...Dat wird dann also auch wieder sone show bei der ich wenn der headliner spielt schon fast wieder zuhause bin...

von Big J 24.06.2009 11:46

luftzum atmen hat recht. seid doch einfach froh dass durch solche touren auch unbekanntere bands wie in diesem fall atb oder bei der nsd-tour the ghost inside nach europa kommen. eine club tour mit solchen bands würde sich für die booker finanziell nicht rentieren, auch wenns schöner wäre.

von Calibaner 25.06.2009 11:36

JAA MAN CALIBAN.... also ich finde die clean vocals live ganz gut..zumindest die letzen 3mal...dann finde ich das gerdae herr dörner extrem sympathischer kerl is und dann finde ich das die musik auch klasse is...es macht sogar richitg spaß caliban fan zu sein...den grad in der intolleranten hardcore szene kann man sich köstlich über die ganzen armen würste interessieren die ein enormes geltunsbedürfnis haben..=) Es is sogar echt witzig zu sehen (lesen) wie manchen leuten bei caliban die galle hoch kommt..dabei isses nur ne band die musik macht die ihnen gefällt und damit uach erfolg haben =)... Und wer als Metalcoreler songs wie no place to hide..., fire of night, arena of con..oder forsaken horizont doof findet hat echt nur ein problem mit der band nich mit der musik der band... CALIBAN rulez...ebenso wie ihre guten freunde Heaven Shall Burn und man darf stolz sein das deutschland 2 so starke bands haben die die leute begeistern udn sogar die szenepolizei ärgern...danke dafür das ih immer aus euern löchern komtm wenn irgendwo caliban genanntn wird..danke das ich mich so darüber amüsierne darf

von Sno 25.06.2009 11:41

" Und wer als Metalcoreler songs wie no place to hide... doof findet hat echt nur ein problem mit der band nich mit der musik der band... " oder er hat die gleichen Riffs mit der gleichen Schlagzeugarbeit einfach schon 10 mal in andren Songs von der Band gehört.

von renö 25.06.2009 14:05

tatsächlich??krass welche songs wären das sno???ich kenne alle songs von denen..

von MUnkvayne 25.06.2009 14:08

die clean vocals von caliban sind live scheisse. das war schon 06 so, 07 so, 08 so und wird sich mit sicherheit nich ändern. ansonsten is da schon zu viel routine drinn, weiss aber manchmal doch zu gefallen. ich lass mich mal überraschen!

von Sno 25.06.2009 14:36

Beim kurzen anspielen der Songs ( puh ich hab noch Caliban drauf )... Schlagzeug sehr sehr ähnlich bis identisch: No place to hide, Nothing is forever, No more 2nd chances, Moment Of Clarity... meist Refrain. Bei der Gitarre siehts nicht viel besser aus, zwar sinds nicht 100% die gleichen Töne, aber bei 99% aller Songs das gleiche schnöde leere 16tel E Seiten geschraddel mit paar Tönen auf der 2. / 3. dazu... und das immer und immer wieder... Echt langweilig, klingt alles einfach zu gleich auch wenn sie durchaus den ein oder anderen netten Song haben.

von mr. beast 25.06.2009 15:26

@ irm: ja, dieses line-up würde ich mir auch gerne gefallen lassen! leider kommt man hierzulande nur selten bis nie in den genuss solcher "underdogs"... naja.

von mr. beast 25.06.2009 15:37

achja, ich vergaß: embrace the end wären noch ein anwärter für das perfekte line-up... ;) versteh eh nicht warum die hier noch nicht mal reviewt werden. meiner meinung nach eine der spannendsten und abwechlungsreichsten (gerade `ley lines´) metalcore-bands schlechthin. also, wer auf vertrackten stuff, sphärische parts und unglaublich fette riffs steht, ohne alle 0815-deathcore oder -schmalzmelodiebögen-prinzipien zu bedienen, riskiert ma ein oder gar beide ohren...

von renö 26.06.2009 10:03

@ sno.. für mich klingt das als hättest du nich caliban sondern 90 % des metalcores beschrieben..naja... ich find die muisk gut..weiss auch nich warum..vltl weil ich die band seit der vent unterstütze und sie meiner meinung nach fast immer vorreiter alben rausgebracht haben... bps. awakening... hört euch die neue parkway drive an..da is der let go breakdiown fast 1:1 übernommen.. ich versteh hatl ncih warum sie so gehasst werden..und live find ich sie sehr geil...gerade dieses jahr wiesbaden....inkl. clean vocals hammer

von renö 26.06.2009 10:04

p.s =) ich find die jungs auch sehr nett...weiss nich wo die gerüchte herkommen die wären arrogant ode rähnliches....

von arndt 08.07.2009 21:06

50 cents: caliban vor 2004 gut caliban nach 2004 sehr schlecht

von alex 20.09.2009 20:21

was macht eig. suicide silence da drin? freu mich zwar sehr drüber aber stößst sich doch von den anderen bands weit ab. wär wohl auch der einzige grund hin zu fahren.