BEACH SLANG - erster Song vom Debütalbum online

 

BEACH SLANG kündigen ihr Debütalbum „The Things We Do To Find People Who Feel Like Us“ für den 30. Oktober an. Der Nachfolger zu den beiden EP´s „Cheap Thrills On A Dead End Street“ und „Who Would Ever Want Something So Broken?“ erscheint via Big Scary Monsters und kann ab sofort HIER vorbestellt werden.

Mit „Bad Art & Weirdo Ideas“ stellt die Band um James Alex unten die erste Single aus dem kommenden Album vor.
Frontmann und Songwriter Alex sammelte vor BEACH SLANG bereits Erfahrungen in der Pop-Punk Band Weston, während Schlagzeuger JP Flexner, Bassist Ed McNulty und Gitarrist Ruben Gallego schon in diversen anderen Projekten wie Ex-Friends, Nona, Glocca Morra und Crybaby mitwirkten.

 

 

TRACKLISTING „The Things We Do To Find People Who Feel Like Us“:

01. Throwaways
02. Bad Art & Weirdo Ideas
03. Noisy Heaven
04. Ride The Wild Haze
05. Too Late To Die Young 
06. I Break Guitars 
07. Young & Alive
08. Porno Love 
09. Hard Luck Kid 
10. Dirty Lights