BILLY TALENT - F.U. MS - Benefizkonzert - über 30.000 Euro übergeben

 

Vor einigen Tagen gaben BILLY TALENT in Köln ein Benefizkonzert für die MS Society of Canada, die an Multipler Sklerose Erkrankte unterstützt. Als Abschluss der großen Arena-Tour spielte die Band noch einmal im kleineren Rahmen ihre F.U.MS-Show, wobei F.U.MS für „Fuck you, multiple sclerosis“ steht. Drummer Aaron Solowoniuk, der selbst unter der unheilbaren Krankheit des Zentralen Nervensystems leidet, hatte eingeladen, und viele, sehr viele sind gekommen, nicht zuletzt auch die Bands Silverstein und Cancer Bates, die natürlich auch auf eine Gage verzichtet haben. Die Veranstaltung war ein Erfolg, dass die FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH zusammen mit Prime Entertainment einen Scheck über 31.500 Euro an die MS Society of Canada überreichen können.

Alte Kommentare

von loki 17.12.2009 08:59

gute sache das. wollte da ursprünglich hin, aber habs verpasst.

von äähm 17.12.2009 17:52

sollten nicht die kompletten einnahmen an die stiftung gehen? wenn es "nur" 31.500 euro wurden, wie billig waren dann bitte die karten? irgendwas stimmt da doch nicht...