BOYSETSFIRE - exklusive Benefizshows im März

 

Zugunsten des Jugendcafes Zwiesel in Niederbayern werden die Hardcorerecken aus Delaware im März 2013 zwei exklusive Benefizshows antreten.

Alle weiteren Infos zu den Konzerten am 15. und 16. März finden sich unten:


BOYSETSFIRE live

+ Bridges Left Burning (15.3.) + Marathonmann (16.3.)

Bürgerhalle Frauenau (Badstraße 4, 94258 Frauenau)

Einlass 20 Uhr, Beginn 21 Uhr



"Vor über 28 Jahren wurde im Herzen des Bayerischen Waldes in der Stadt
Zwiesel von jungen Menschen ein Ort geschaffen, der bis heute d-e-r
Dreh- und Angelpunkt der regionalen Subkultur ist: Das örtliche
Jugendcafe. 2012 wurde das in mühevoller Handarbeit ausgebaute, immer
wieder selbstrenovierte und durch unglaublichen Einsatz und Idealismus
am Leben erhaltene Haus plötzlich von der Schliessung bedroht. Dieser
einzigartige Ort sollte einer Pflegeeinrichtung weichen.

Doch zum Glück gibt es eine Alternative: Das Jugendcafe wurde dem
Förderverein zum Verkauf angeboten.
Um das Jugendcafe zu erwerben und dadurch zu retten muss der Verein
jedoch die nicht unerheblich Summe von 60.000 Euro aufbringen.
Gut die Hälfte des Kaufbetrags sind bereits durch Spenden gesichert.

Jetzt hat die politische Hardcore Band Boysetsfire aus Delaware/USA ihre
Hilfe angeboten. "Everyone needs a space where they can be themselves,
surrounded by a like minded community of friends, watching bands that
have nowhere else to play", sagt Boysetsfire `s Gitarrist Joshua
Latshaw. "We know how vital having a space like the Jugendcafe is; for
many it is the difference between life and death. That is why we are
playing two benefits to save this important all ages space. We hope you
join us!"

Mit den Aktiven des Jugendcafe Zwiesel verbindet die Band eine
langjährige Freundschaft. Am Freitag den 15. März und Samstag den 16.
März 2013 werden Boysetsfire daher zwei exklusive Konzerte in der
Bürgerhalle in Frauenau geben, deren Erlös dem Kaufprojekt des
Jugendcafes zugute kommt.

Alte Kommentare

von flo 27.11.2012 13:39

Daumen hoch!

von Nein nein... 27.11.2012 15:37

Die machen das alles nur aus Imagegründen und um Geld zu verdienen...^^