BULLET FOR MY VALENTINE on Tour

 

Hier die Dates:

10.02.2008 So. Köln / E-Werk
11.02.2008 Mo. München / Tonhalle
15.02.2008 Fr. Wiesbaden / Schlachthof
16.02.2008 Sa. Hamburg / Große Freiheit 36

Alte Kommentare

von 65u8 17.10.2007 20:47

die sollen sich endlich verpissen

von jonas jonas 17.10.2007 23:15

live eine absolute enthäuschung !

von MUnkvayne 18.10.2007 00:00

tu ich mir einzeln nich mehr an. auf festivals gerne. aber solo....nene! bester gig war immernoch 05 im kölner underground! das warn noch zeiten!;)

von tux86 20.10.2007 23:07

65u8, danke für deinen qualifizierten, eloquenten Kommtar. Schonmal über eine Festanstellung bei einer großen Zeitung nachgedacht - zwecks eigener Kolumne? Mir fällt da gerade die BILD ein... Ich kann mir gut vorstellen, dass die Live nicht so der Bringer sind. Ich persönlich finde das Album gar nicht mal so schlecht, aber da ist garantiert verdammt viel Mastering-Kosmetik betrieben worden. Schade auch, dass sie scheinbar so viel Wert auf den kommerziellen Erfolg und Charts legen. Die werden ja richtig heftig vermarktet. Ich schließe mich da MUnkvayne an: Wenn sie im Line-Up eines Festivals stehen, wo ich ohnehin hinfahre, dann schau ich sie mir an. Aber eine Karte kauf ich mir dafür nicht. Die werden wahrscheinlich auch teuer sein.