CALIBAN - Video zu "Devil's Night"

 

Am 24.01.2014 erscheint das neue CALIBAN-Album "Ghost Empire". Als kleinen Anheizer gibt es vorab das Video zu "Devil's Night". Einfach auf Play drücken und los geht's:

Alte Kommentare

von Kombüse 07.01.2014 17:18

Todeslangweiliges Performancevideo, dass keinerlei eigene Idee, Alleinstellungsmerkmal oder besonderen Eyecatcher zu bieten hat, zu einem Lied, das es zu keiner Zeit schafft irgendwie emotional mitzureißen oder in sonst einer Form zum "abgehn" oder nur zum kopfnicken zu bewegen. Des Weiteren schaffen es Caliban mal wieder, sich dem aktuellen Metal(-core) Zeitgeist anzubiedern und nudeln breaklastige Riffs auf der runtergestimmten E-Saite herunter, welche man einerseits schon besser und andererseits totgehört hat. Der Refrain stellt Calibanstandardware dar und animiert nicht zum wiederholten hören des Lieds.

von meylon 07.01.2014 18:11

Hmmm ... Ich weiß ja nicht. Ich muss"Kombüse" in den meisten Punkten Recht geben, da kommt kaum was rüber und der Refrain ist unterdurchschnittlich schlecht. Der Erfolg spricht für die Band und ich hab die vor einigen Jahren auch richtig gefeiert aber seit "The Opposit From Within" kam für mich persönlich nichts mehr was mich beeindruckt hat und ich glaube von der nicht vorhandenen Eigenständigkeit der Band will ich garnicht erst anfangen. Wirkt wie die Kopie einer Kopie... Aber eventuell haut einen das Album ja aus den Socken... Abwarten. PS: Geschmäcker sind verschieden! Wem es gefällt darf es gerne in Dauerschleife hören ;-)

von twin 08.01.2014 19:46

oha...wie schlecht ist das denn??? Ich fand sie eigentlich nie wirklich kacke, aber das geht garnicht!!! Und das krasseste an dem Video sind die Kontaktlinsen. Das Geld für den Dreh hätte man auch sparen können.

von hAckA 09.01.2014 08:46

Kann mich den o.g. Kommentaren nur anschließen. Das ist sowas von langweilig und inspirationslos! Aber den IMPERICON-Jüngern wirds gefallen....aber da steht der Musikgedanke ja eh nicht an erster Stelle! :D

von horsit 09.01.2014 19:12

bei allschools spricht der neid mal wieder ganz groß :P

von Tobe 10.01.2014 12:53

neid ? wohl kaum.

von calidjent 10.01.2014 21:45

captain spaulding lässt grüßen

von seit... 11.01.2014 09:49

...der shadow hearts werden die konstant schlechter! Das muss man auch erst einmal hinbekommen.

von Sascha 11.01.2014 15:22

Hat irgendwie was von Eurovision Song Contest. Extrem schlichte Musik, einstudiertes Gehüpfe, komische Kostümierung.

von rob 12.01.2014 15:35

satz mit x, sowohl musikalisch als auch visuell.

von Andi# 13.01.2014 18:16

Die Vent und die erste HSB Split waren mit die besten Metalcorescheiben, die ich kenne, sie haben den deutschen Metalcore mitgeprägt, aber dieses ganze weichgespülte, glattgebügelte und sich anbiedernde Zeug danach ist keine Beachtung mehr wert. Und was soll die Neidkeule. Worauf? Es gibt weiterhin gute Bands dieses Genres und es gibt Miese. Wenn ich geschminkte Clowns sehen will, die uninteressante Musik machen, kann ich auch gleich bei den Metallern suchen. Die machen das schon ewig und inspirierter.

von istillbelieve87 13.01.2014 18:21

Ich hab die 4:22 ehrlich gesagt nicht durchgehalten. Gäääähhhhnnn.