CODES IN THE CLOUDS: Mit Remix-Album zurück

 

CODES IN THE CLOUDS veröffentlichen am 12. November ihr "Paper Canyon" Album in der "Recycled" Version.

Seit Anfang 2010 konnten supporter und befreundete Künstler einen Track ihrer Wahl vom Debüt-Album „Paper Canyon“ für das Projekt „Paper Canyon Recycled“ remixen. Von über 100 Einsendungen wurden u. a. die von Paul Mullen (Yourcodenameis:milo/The Automatic), Tom Hodge, Maybeshewill, Worriedaboutsatan, Machinefabriek und Library Tapes ausgewählt – mit dabei sind auch CITC’s Label-Kameraden Rival Consoles und Nils Frahm.
Der Remix-Beitrag von Guy Andrews (iambic) aus Brighton beeindruckte besonders, worauf Erased Tapes ihn einlud, im September das neue Studioalbum der Band zu produzieren, das Anfang 2011 erschienen wird.

Darüber hinaus drehte Factotum Films aus Schottland ein Musikvideo zu seiner Interpretation
des CITC Songs Distant Street Lights (Online: http://www.vimeo.com/14729869

Codes In The Clouds und Erased Tapes wollen etwas zurückzugeben: Mit jedem verkauften
Remix-Album wird die Arbeit von Friends of the Earth, einer Organisation, die sich für ein
sauberes Klima und eine gesunde Umwelt einsetzt, unterstützt (Infos: http://www.foe.co.uk).

Außerdem wird 'Paper Canyon Recycled' auf 100% recyceltem Material gedruckt und beinhaltet einen Download Code für 5 Exklusive Bonus Tracks.