DAYS IN GRIEF aufgelöst

 

Traurig aber wahr: DAYS IN GRIEF aus Köln haben sich nach einer langjährigen Bandgeschichte aufgelöst. Fast, denn die Jungs planen noch eine letzte EP aufzunehmen und dann ein Abschlusskonzert im Dezember diesen Jahres zu spielen. Alle bis jetzt bestätigten Konzerte werden dennoch wie geplant gespielt und die Band wird bis zum Ende des Jahres aktiv sein. Das ganze Statement inklusive Danksagungen gibt es auf der offiziellen Homepage der Band.

Alte Kommentare

von fu 26.07.2007 03:19

das beste was sie machen konnten, super band,super alben, guter abschluss, respekt

von seg 26.07.2007 03:20

echt schade... aber wenigstens haben sie niemals mist veröffentlicht. verdammt.. ich muss die typen nochmal live sehen. koste es was es wolle... :/

von FKK 26.07.2007 08:20

warum das Beste, was sie machen konnten?? Auf ihrem Gebiet fand ich die Jungs mit Abstand am Besten in good old Germany!!!! Schade, schade, schade

von awf 26.07.2007 14:10

wirklich schade dass sie nicht weitermachen.. der neue song hörte sich ganz vielversprechend an.

von fu 26.07.2007 16:07

jörg ist glaube ich ziemlich beschäftigt mit seinem studium, die anderen sicher auch irgendwie, das neue zeug fand ich hat ein wenig nachgelassen

von Alex 31.10.2007 15:15

ich suche gaaaaanz dringend karten für das days in grief abschlusskonzert am 29.12 in köln!!!! wer welche hat bitte melden!!!! alex.volkmer@web.de