DEFY THE LAWS OF TRADITION - "Foreverest" gratis

 

DEFY THE LAWS OF TRADITION haben einen neuen Song veröffentlicht. "Foreverest" kann man sich hier anhören oder auch herunterladen.

Foreverest by DTLOT

Alte Kommentare

von Hart am Limit 30.09.2012 11:35

...es ist eine große Schande wie sich die Bands in manchen Fällen weiterentwickeln. DAS ist definitiv die falsche Richtung. Es hätte ruhig auch mal in eine andere, härtere Richtung gehen sollen. Es klingt alles so typisch in die Southern-Whiskey-BBQ-Metal-Richtung gequetscht. Dann ein Kuschel-dich-ans-die-Lagerfeuer-Schulter-Redrain. Ich war Fan dieser Band und hoffe, dass das nicht das Gesamtbild des nächsten Albums spiegelt.

von philT 30.09.2012 14:14

Ich glaube da kann ich Dich beruhigen. Dieser Song wird nicht auf dem kommenden Album sein, selbst wenn's durchaus ein/zwei Nummer geben wird die Dir dann sicher auch nicht taugen werden. Nur, da das bis jetzt auch auf unserer Seite noch nicht richtig thematisiert wurde mal die Info was es mit "Foreverest" Aufsicht hat. Vor ca. zwei Monaten hat mich der Produzent von dieser Nummer gefragt ob wir mit Defy auf einem Producing/Mixing Workshop einspringen wollen als die Band, die ihn eigentlich machen sollte, ne Woche vorher abgesprungen ist. Da wir nichts von der nächsten Platte und vor allem auch nichts altes nehmen wollten haben wir schnell diesen Song geschrieben und dann eben aufgenommen. War so ungefähr der schnellste Songwriting und Aufnahme Prozess unseres bisherigen Schaffens. Allem in allem sind wir allerdings mehr als happy mit dem was dabei rausgekommen ist, nach all der anfänglichen Skepsis! Aber gut, wenn er Dir nicht gefällt, dann gefällt er Dir nicht.

von Daharka 30.09.2012 14:53

Beruhigend, das Debut Album war bis auf die doch sehr ausufernden Outros/Intros sehr gelungen, sehr starke Cleans! Bin mal gespannt auf den ersten richtigen Song der neuen Platte...

von tom 01.10.2012 09:48

@philT ALTER , lasst euch nicht beirren , was ihr da gemacht habt , ist mega fett . weg vom schnöden metalcore . setz da an und macht da weiter. gerade aus europa/deutschland gibt es wenige truppen, die den southern metal so gut hinbekommen und dazu noch ne eigene note mitreinbringe. respekt, ich bin geflasht . WEITERMACHEN ! PUNKT!