DISILLUSION - Neuigkeitsbekanntgebung

 

Auf myspace verkündet die Band folgende Neuigkeiten:

So, um mal wieder privatere Töne anzuschlagen, hier eine Neuigkeitsbekanntgebung. Die selbstauferlegte BandPause geht voll nach hinten los, da wieder mal alle Pferde der Mitwirkenden durchgehen und nach allen Richtungen rasen, nur eben nicht in die Winterferien. Also wird gearbeitet und auch Musik geschrieben, was das Zeug hält. Der erfreuliche Nebeneffekt sind eine handvoll Stücke, die so wunderschön nebenbei entstanden, dass sie im Kontext dieser Band schon fast frech sind und eine Toleranz eingeräumt bekommen, die sonst nur einem Kleinkind oder einer Babykatze vorbehalten sind – ja, liebe Hundeliebhaber, auch Babyhunde sind gemeint.
Was heißt das jetzt für alle Orthodoxen?!
Nichts.
Fakt ist jedoch, Sasch ist wieder richtig fit und spielt fleißig – noch allein in seinen Räumen, kommt es Anfang Januar endlich zur Feuertaufe hier im Leipziger Hauptquartier West. Was wir nicht tun werden, ist olle Sachen spielen – nee, nach vorne rollt der Zug und wir wollen gemeinsam was Neues zusammen machen.
Manche fragen sich vielleicht, haben die eigentlich schon jemals zusammen gespielt? Antwort: Nein! Und wenn das dann nicht groovt?! Dann setzen wir uns an den Rechner und spielen Medal Of Honor. Da fällt uns sicher das eine oder andere Riff ein. Mag nicht sonderlich speziell sein im ersten Moment, aber ein Anfang – ein Schnitt hier und einer dort. Und fertig ... halt! Crossfades!
Nee, im Ernst. Wir haben uns kürzlich zu Trockenübungen getroffen und die Ideen der letzten Monate betrachtet. „Alles wird gut" ist Saschs Leitspruch und seither bin ich auch dieser Ansicht. Rajk im übrigen auch, der winkt aus der Ferne mit einem Bazillenschnupftuch.
So, jetzt wißt ihr ja erst mal Bescheid.
Auf Wiedersehen.