DISTANCE IN EMBRACE - Gewinner des Serengeti Festival Fan-Votings

 

DISTANCE IN EMBRACE heißen die Gewinner des Serengeti Festival Fan Votings 2011, so dass die Combo am Freitag, den 22.07., um 12.50 Uhr auf die Bretter darf.

Herzlichen Glückwunsch!

Alte Kommentare

von x 27.06.2011 10:15

Oh mein Gott... eine Band gewinnt ein Voting und darf um kurz vor 13Uhr auf einem Festival spielen... was eine News!!!

von Mark 27.06.2011 10:22

ja schon lächerlich, dass so eine Band überhaupt bei Votings mit macht. Hab sie immer für sympatisch gehalten.

von hmm 27.06.2011 10:41

und wir begrüßen in den comments: die typischen deutschen...

von requos 27.06.2011 11:04

Warum sollte man da nicht mitmachen? Gute Band, zu recht gewonnen. 13 Uhr ist allerdings schon echt frech, da ist doch keine Sau?! Riecht etwas nach " lass mal nen Voting fürn Opener machen damit wir uns da die paar Kröten sparen "

von DrFaust 27.06.2011 12:43

Voting ist doch immer soeine Sache, bei der man dann 20 junge Bands durch alle Social Networking Seiten laufen und gratis Werbung für das Festival machen lässt. Und am Ende kommt dann ein 13 Uhr Slot raus. Votings waren schon immer abzocke der teilnehmenden Bands.

von Clement 27.06.2011 12:55

@DrFaust: sehe ich völlig anders, zumindest in diesem fall. denn der slot stand im vorfeld fest und jede der an der verlosung teilnehmenden band (waren auch relativ wenig!) wusste, worum es geht. was aber viel wichtiger ist: ich glaube, DIE wollen unbedingt auf dem festival spielen und freuen sich sogar auf ihren gig. das ist doch wichtig!

von DrFaust 27.06.2011 13:09

Wenn das so ist, dann freut mich das auch für die! =) Hatte nur allgemein mal Lust meinem Frust zum Thema Voting was Luft zu machen! Ich sehe das alles immer SEHR skeptisch. Gerade zu Myspace-Zeiten war das die Pest. Kann mir vorstellen, dass das jetzt durch Facebook-Likes nur noch schlimmer geworden ist.

von m. 27.06.2011 14:41

diese scheiß votings nehmen einfach überhand. man kommt nicht mehr auf ein Festival ohne so ein driss Voting. Das strapaziert die Nerven aller beteiligten oder auch unbeteiligten. Furchtbar!

von leider 28.06.2011 17:45

ist das für gute junge Bands die einzige möglichkeit auf so nem Festival zu spielen. Ohne dicke Booking Agentur läuft da sonst nix