DISTURBED - Frontmann über Hisbolla

 

DISTURBED Sänger David Draiman hat sich aufgrund seiner israelischen Herkunft über den Konflikt im Libanon geäußert:

"Wenn der Libanon die Hisbollah nicht in den Griff bekommt, muss Israel tun, was es tun muss. Es gibt keine andere Nation in der Geschichte, die durchmachen musste, was Israel durchgemacht hat. Die Hisbollah hat ohne Zweifel einen Krieg angefangen: Sie haben die Grenze überschritten und Soldaten entführt. Ich finde, wir sollten sie alle ausradieren - Terroristen und jedes kriegstreibende Stück Dreck. Wir sollten sie auf eine Insel verfrachten und atomar auslöschen. Genug ist genug."

Alte Kommentare

von James 31.07.2006 13:56

Naja, Feuer mit Feuer zu bekämpfen war ja noch nie eine Lösung. Wenn er meint das löst den Konflikt....