DONOTS-Frontmann Ingo Knollmann gründet eigenes Plattenlabel in JAPAN

 

Ingo Knollmann, Frontmann der DONOTS, gründet in Japan das Label SOLITARY MAN RECORDS. Der Startschuss fällt am 20.07.05 mit Veröffentlichung der ersten Compilation, THE SOLITARY ENGINE NO.1, und des Albums TRUE CROWN FOUNDATION SONGS von THE LUCKY NINE. In Kürze werden auf SOLITARY MAN RECORDS außerdem Ausnahmealben wie SMACKSMASH von den BEATSTEAKS und eine DOVER Anthologie folgen.

SOLITARY MAN RECORDS wurde gegründet, um befreundeten Bands in Japan eine angemessene Plattform zu bieten. Ingo Donot: "Die Nachfrage nach ehrlicher Musik ist in Japan sehr groß. Leider scheinen die Lizenzierungswege problematisch zu sein, so dass es viele großartige Bands nur über Importe in die japanischen Stereoanlagen und damit in die Herzen der Japanischen Fans schaffen."

Die DONOTS zählen in Japan zu den erfolgreichsten internationalen Rockbands. Durch erfolgreiche Headlinertouren und den Top-3 Erfolg mit dem jüngsten Album GOT THE NOISE haben sich die DONOTS seit 2002 ein Standing sondergleichen erarbeitet. Und die Erfahrungen, die die Band in Japan gesammelt hat, waren überwältigend: "Japanische Kids sind absolute Fans! Eigentlich müsste jede Band auf der Welt einmal in diesem Land touren, um zu erfahren, wie groß der Respekt für Musik im fernen Osten ist." Die ausgezeichnete Reputation der DONOTS und das Vertrauen ihrer Fans soll nun SOLITARY MAN RECORDS und der Familie der Label-Bands zugute kommen.

Der eigentliche Beweggrund SOLITARY MAN RECORDS zu gründen ist für Ingo Donot jedoch die eigene Musikbegeisterung: "Wir haben mit den Donots viele Freunde in Bands überall auf der Welt gefunden. Einigen davon möchte ich nun meine Unterstützung für den japanischen Markt zukommen lassen. Als Fan."