David vs. Goliath mal anders - The Pirate Bay vs. EMI/Universal/SonyBMG

 

Filesharen und das illegale downloaden von Musik aus dem Internet sind mittlerweile ein unreflektiert hingenommener Teil unserer Alltagskultur geworden. Doch ob die Rechnung noch aufgeht sich immer das Klischee aufrechtzuerhalten, dass Labels die gegen Torrent-Server vorgehen abgrundtief raffgierig und böse sind, bleibt wohl eines der Geheimnisse mancher ganz besonders smarter Helden.

So ist die Klage und die damit zusammenhängende Motivation der Betreiber einer der größten Torrent-Seiten im World Wide Web, The Pirate Bay, auch eher kritisch zu sehen. Diese nämlich verklagen im Moment diverse Major-Labels (EMI, Universal) aufgrund der unternommenen Versuche die Seite still zulegen. Wie das Urteil ausfallen wird, ist schwierig zu beurteilen, aber allein schon der Fakt, dass The Pirate Bay von sich aus Klage erhoben hat, deutet eine neue Qualität des Rechtsstreites im Bezug auf das illegale downloaden von Musik an.

Ach ja, falls es manche bereits vergessen haben: Der Server der eben genannten Seite wurde im vergangenen Jahr von der schwedischen Polizei konfisziert. Doch der Erfolg war eher zweifelhaft, denn die Seite war keine 72 Stunden später wieder online.