EIGHTEEN VISIONS - Ehemaliger Frontmann unterschreibt bei Island Records

 

James Hart, der ehemalige Frontmann von EIGHTEEN VISIONS hat einen Deal mit Island Records unterschrieben. Hart hierzu:

"After just a few short months of writing and recording some demo tracks, I have officially signed a record deal with Island/Def Jam. I never really thought things would happen so quickly for me. I am looking forward to working with everyone at Island on my upcoming album which I will start production on sometime in October. Thanks again to everyone involved for giving me this opportunity and thank you to all of my fans who have followed me here! I appreciate each and every one of you."

Alte Kommentare

von man... 02.10.2007 08:36

...und in welche Richting soll das gehen? Naja, Island Records sind ja bekannt dafür, dass sie ihre Künstler nach nur einem Album wieder kicken. EV soll ne verdammte Reunion starten und wieder Musik wie früher machen! Ohne Kajal...

von ach du scheisse 02.10.2007 23:45

ganz ehrlich: Das ist einfach nur Mist! Klingt wie eine ungereifte Mischung aus STONE TEMPLE PILOTS, HARDCORE SUPERSTARS und ganz viel Klischee. Völlig üverholt, aber Du hast Recht. Island dropen ihre Bands nach einem Album sehr gerne (Die Trying, Letter Kills).