EISREGEN stellen neuen Song online

 

Einen neuen EISREGEN Song, der auf den Namen "Schlangensonne" hört, kann sich auf der Myspace-Seite des Labels Massacre Records angehört werden.

Alte Kommentare

von Deathinteresse 30.04.2010 19:00

die sind so langweilig/schlecht bzw. belanglos geworden.. wahnsinn bis wundwasser hab ich die gerne gehört aber man wird ja auch vom alter her reifer

von Oli 30.04.2010 21:56

Scheiß Nazis

von molch 01.05.2010 01:49

wtf?

von @Molch 01.05.2010 09:30

Wahrscheinlich meint er das ständige und m.M. auch grenzwertige Verwenden von WWI bzw. II Symboliken, ich hatte das bei Marduk auch schon kritisiert, wobei ich dann hier von den allschool-Metalheads sofort niedergemacht worden bin. Bei Eisregen kann ich´s nicht beurteilen, bei Marduk bleib ich dabei, das sind eindeutig Anhänger des Nazikults. Bei einzelnen Interviews ham sich sich zumindest neutral dazu geäußert und das geht halt mal garnicht.

von The Grotesque 01.05.2010 09:51

Gott weilt nicht länger unter uns Menschen Hier zeigt sich, wo seine Macht versiegt Einzig Sterben und Grauen und Furcht Sind die neuen Herren, deren Macht ungebrochen und stark

von oO 01.05.2010 13:44

Mhm, die waren mal gut - oder ich zu jung... Und der Nazi-Vorwurf ist ja wohl mal wieder total dämlich. Oh man.

von Clement 01.05.2010 14:02

ich habe viele Interviews mit MARDUK und auch EISREGEN gelesen und habe nie auch nur annähernd den Eindruck gehabt, dass hier Rechtsgesinnte ihre Gedanken über die Musik transportieren wollen. Natürlich gehört auch bei ihnen Provokation zum Geschäft. Zum Thema MARDUK: Wenn Faszination und das intensive Beschäftigen mit Weltkriegen als rechts eingestuft wird, dann dürften auch Bands wie BOLT THROWER oder HAIL oF BULLETS auf den Prüfstand geraten. Oder REQUIEM, oder oder oder. Letztlich könnt ihr mir glauben, dass ich keiner auch nur annähern als faschistisch einzustufenden Band hier auf dieser Seite eine Plattform bieten würde.

von Deathinteresse 01.05.2010 14:32

Oli war auch der, der den Scheiß Gossip über End Of A Year verbreitet hat!!!!!

von Oli 01.05.2010 21:59

So ein Gelaber ich liebe end of a year ich hab lediglich das video geposted über das gesprochen wurde damit ihr euch selbst ansehen könnt das, das absagen des Konzerts UNBERECHTIGT war und sie KEINE Sexisten sind. PRO End of a Year NICHT KONTRA! VERDAMMT!!!