END OF A YEAR veröffentlichen 'You Are Beneath Me'

 

Der neue Longplayer von END OF A YEAR wird auf den Namen 'You Are Beneath Me' hören und soll gemäß Deathwish noch in diesem Jahr erscheinen. Das Artwork gibt es schon einmal nachfolgend:

Alte Kommentare

von Fabian 19.04.2010 08:30

Ich glaube das ist nur das vorläufige Cover. Am aktuellen ist Bannon noch dran. Der neue Song aufm Sampler ist aber schon einmal super!

von SmackinIsaiah 19.04.2010 10:16

Irgendwie hätte dies als endgültiges Cover aber auch irgendwie was. Ich will endlich wissen, wann es genau kommt. Wird sicher eins der besten Scheiben dieses Jahr.

von Alex G. 19.04.2010 10:34

Vielleicht nicht eine der besten, aber definitv n ganz großes Ding. Soviel ist sicher!

schade nur, dass die bei uns kaum noch liveshows spielen (dürfen) weil sie niemand mehr lässt (leider zu recht).

von Raphael 19.04.2010 15:06

warum das denn?

von gniwerj 19.04.2010 16:20

die rote flora hat sie - genau wie dieser club in berlin - bei der tour mit red tape parade wieder "ausgeladen", weil der sänger n fieser sexist ist.

von Raphael 19.04.2010 16:31

woher weißt du das? kann ich mir so gar nicht vorstellen, ehrlichgesagt

von GoldKid 19.04.2010 16:41

Stimmt schon. Hier das Statement vom Veranstalter in Hamburg: http://blogs.myspace.com/index.cfm?fuseaction=blog.view&friendId=174034878&blogId=531631375

von jan_o 19.04.2010 17:03

finde ich n bisschen pseudo-pc. haben sich die veranstalter denn in irgendeiner form erkundigt oder die band befragt...?

von gniwerj 19.04.2010 17:59

ich konnt's mir auch nicht vorstellen. hab's die tage von nem freund gehört und konnt's erst auch nicht glauben. hab danach allerdings die besagten videos gesehen. hab sie gerad nicht zur han, kann sie aber gerne nachposten wenn ich sie wiederfinde

von mikefize 19.04.2010 18:14

fieser internet gossip. nicht mehr.

von gniwerj 19.04.2010 18:24

naja. mit nem wörtchen wie "gossip" kommt mensch ja immer schnell um die ecke. die abgesagten shows sind allerdings weder gossip noch bildzeitung, sondern fakt;)

von Raphael 19.04.2010 19:36

Habe bei Deathwish mal nach Statements dazu gefragt. Mal schauen, ob da was kommt.

von hans 19.04.2010 19:52

falls ja, lass es uns wissen.

von Raphael 19.04.2010 20:33

selbstverständlich

von mikefize 19.04.2010 20:35

Hatte bereits an anderer Stelle was dazu geschrieben: Anscheinend scheint man sich auf Patrick eingeschossen zu haben. Ich will ihn und seine Aktionen hier nicht gutheißen oder auch nur verteidigen, aber können die ganzen Szenepisser nicht einfach mal ihre Halbwahrheiten und Stories für sich behalten? Es ist unglaublich, dass die Band jetzt sone beschissene Presse bekommt, Shows nicht spielen darf und ähnliches, weil ein paar Forentrolle einen auf dicke Hose machen wollen. So wie ich das sehe, sind die einzigen Indizien die Tittenflyer, einige dämliche Aussagen in Interviews/Videos ... nichts davon würde die Reaktionen rechtfertigen. Dieser Aufschrei ist doch das Resultat von irgendwelchen Dingen, die irgendwer mal irgendwo gehört und dann irgendwo gepostet hat. Mir gehts nicht um die Sache an sich, aber diese Stigmatisierung durch irgendwelchen Internet Gossip geht mir extrem auf die Eier.

von Raphael 19.04.2010 20:47

Also ich glaube da erstmal gar nichts bis ich ein Statement von der Band lese, egal ob in einer E-Mail oder bei MySpace. Dass der Kerl ein totaler Sexist sein soll, kann ich so nicht glauben, aber das hätte man ja auch nicht von diesem Wetterfrosch gedacht, hihi

von Raphael 20.04.2010 07:47

Bekomme ein Statement, soll allerdings ein paar Fragen formulieren. Wie sieht es aus, wollt ihr unbedingt etwas wissen im Bezug auf die Vorwürfe?

von Oli kommt nich klar 20.04.2010 09:14

Boah komm nich klar, hab grad das Video gesehen und kann und will es nicht verstehen wie man so reagieren kann als Veranstalter! Das Video is einfach verdammt gut http://www.youtube.com/watch?v=kxwH1fox6r0 ich hab gelacht und ich bin bestimmt KEIN Sexist.

von The Grotesque 20.04.2010 09:43

der Veranstalter postet u. a.: "Klar ist, dass diese Video-Arrangements mit einem „Augenzwinkern“ rübergebracht werden sollen und das Thema Sexismus naiv ausgeblendet wird" sie kapieren die message und grenzen die band dennoch aus??

von mikefize 20.04.2010 09:48

Der Grund war doch, dass Patrick angeblich mit einem Puffbesuch rumgeprahlt haben soll - sowohl auf den Konzerten (von denen natürlich keine Videos / Beweise existieren), als auch in einigen Blogeinträgen (die natürlich nicht mehr auffindbar sind)

von Alex G. 20.04.2010 09:59

Meine Fresse is das ne Kinderei. Na und, dann war er eben im Puff, interessiert doch keine Sau. Nuja, vielleicht besitze ich auch nicht das nötige Maß an "political correctness" um das alles zu verstehen....

von requos 20.04.2010 10:56

Albernes rumgeeier überkorrekter Harris.

von Arndt 20.04.2010 16:51

alles richtig gemacht

von @ arndt 20.04.2010 19:44

überhaupt nichts richtig gemacht. anstatt den sänger oder die band mal mit den vorwürfen zu konfrontieren, wird einfach unter dem vorwand der politischen korrektness eine (persönliche) fehde ausgetragen. wenn sich die veranstalter des konzerts in der roten flora als korrekt darstellen ist das heuchlerisch und bigott. zumal sie die chance hatten das mit der band zu klären, was aber nicht wahrgenommen wurde, sondern statt dessen lieber im nachhinein die pc keule geschwungen wurde. (nur um das zu unterstreichen, die rote flora war nicht selbst veranstalter) einfach nur arm und heuchlerisch.

von Raphael 21.04.2010 09:26

wie gesagt - statement ist angefragt. ich halte auch nichts davon, einfach mal ins blaue hinein zu sagen "das war jetzt so". sollte sich band und label aber nicht äußern, ist das schon echt arm. und derzeit warte ich vergebens.

von SmackinIsaiah 21.04.2010 10:00

Naja, sie meinten ja dass sie antworten werden und haben nicht umsonst genaue Fragen verlangt, um dies zu tun. Das Label hat sicher eh genug zu tun. Ein bisschen warten kann man ja wohl noch.

von Raphael 21.04.2010 10:11

du weißt gar nicht wieviele mailer im sand verlaufen und einfach nicht beantwortet werden. und nach ner zeit kann man einfach abschätzen wann da jetzt alles seinen weg geht oder nicht!

von Arndt 29.04.2010 13:56

nach allem was ich bisher über diese ganze sache "weiss" bleibe ich bei meiner aussage: alles richtig gemacht.

von Raphael 29.04.2010 15:06

les doch mal das statement. online bei den interviews!

von Raphael 29.04.2010 15:07

oh, hast du schon, wie ich gerade sehe. haha