EXTREMEFEST – Nasum bestätigt

 

IHR DACHTET, NASUM WÄREN TOT? DAS SIND SIE. DAS HIER IST KEINE WIEDERAUFERSTEHUNG. ES IST EIN ABSCHIED, FÜR IMMER.

Wären die Dinge anders, wäre Mieszko nicht gestorben, hätten Nasum 2012 ihr 20-jähriges Bestehen gefeiert, glaubt es oder nicht. Deshalb hat die Band nach langer und genauer Überlegung entschieden, dass es jetzt oder nie an der Zeit ist: Nasum werden 2012 weltweit eine handvoll Shows und Festivalauftritte spielen, um ihren Geburtstag zu feiern, endgültig „tschüß“ zu sagen, zu den Fans, zu Mieszko. Keine billige Reunion, keine neuen Alben, keine Grabinschrift für Mieszko. „Wir werden nur ein paar Städte und Festivals spielen, aufrührende und unbändige Konzerte. Es wird der totale Irrsinn, wir werden total durchdrehen, wartet´s nur ab.“

Als Sänger Mieszko Talarczyk verschwand und beim verheerenden Tsunami 2004 ums Leben kam, hörten Nasum auf zu existieren. Als Stimme der Band, Produzent und einer der Hauptsongwriter war Mieszko ein grundlegender und entscheidender Bestandteil von Nasum. Als er von uns ging, wurden alle Tour- und Albumpläne abrupt zum Stillstand gebracht. Nasum starben, als Mieszko starb, und der Rest der Band ging getrennte Wege. Aber als die Jahre vorübergingen, schwebte das Gefühl, das alles halb- und unfertig zurückgelassen wurde, unheilvoll über ihnen. „Plötzlich waren sieben Jahre vergangen und wir erkannten, dass es an der Zeit war, das Kapitel endlich richtig abzuschließen. Für uns, die Band und die Fans.“ Mit ihrem anstehenden Jubiläum war es das perfekte Timing, Nasum so zu enden wie es vorhergesehen war – explodierend im wilden Wahnsinn, nicht langsam verwitternd im Angesicht der Tragödie. Und jetzt endlich sind sie bereit und bis zum Anschlag geladen, also erwartet etwas „over the top“. Die Shows werden ein abwechslungsreicher, intensiver Mix der besten Songs dieses Kolosses des Grind.

Bei den anstehenden Shows wird Keijo Niinimaa, von den Finnischen Rotten Sound, die Band am Gesang verstärken. Sie waren bereits schon immer enge Freunde und Keijo´s Schreie werden Mieszko nicht ersetzen, sondern dem Sound eine kranke Bösartigkeit verleihen. Bei Gelegenheit könnte die Band andere enge Freunde von Nasum um Verstärkung am Gesang bitten. Wen? Wartet ab!

Schreibt euch das hinter die Ohren: „If you ever wanted to see Nasum blast shit to bits, this is your last and only chance.“


Die bisher bestätigten Bands für das EXTREMEFEST 2012:

Cannibal Corpse
Exodus
Nasum
Asphyx
Suicidal Angels
Wormed
Arkona
Eisregen
Whitechapel
Origin
Milking The Goatmachine
Trollfest
Benighted
Excrementory Grindfuckers
Deströyer 666
Dornenreich – Exklusives Metal-Set!
Inquisition
Eis
Hellish Crossfire
Disavowed
Hellsaw
Rompeprop

+ many more!


EXTREMEFEST FOR EXTREME PEOPLE!

Stattfinden wird das EXTREMEFEST 2012 in Deutschland, Österreich und der Schweiz an folgenden Terminen:

5.7.2012 - 7.7.2012 DE – Hünxe, ExtremeFest Deutschland
5.7.2012 - 7.7.2012 AT – Salzburg, ExtremeFest Österreich
5.7.2012 – 7.7.2012 CH – TBA, ExtremeFest Schweiz
3 Tage, 2 Bühnen, 70 Bands!

Ticketpreise: € 49,00 (Festivalpass)
Extreme Pack – limitiert auf nur 500 Stück!!! € 49,00 inkl. Festivalpass, limited edition Shirt+ NoiseArt CD nach Wahl!

Alte Kommentare

von Wecki 25.11.2011 09:01

Wenn das mal gut geht...

von Ede 25.11.2011 13:01

Naja,mal kurz nach Salzburg rüber.Fast nur Schrott dabei bis jetzt,bis auf Nasum.