FAR - Reunion und bei Vagrant!

 

Vagrant Records haben das Signing von den wiedervereinigten FAR bekanntgegeben. Das Quartett arbeitet derzeit am fünften Longplayer im The Airport Studio (Deftones) in Southern California mit Produzent und Gitarrist Shaun Lopez. Ein Release ist noch für den Frühling geplant.

"We had no idea all this would happen,"
so Sänger vocalist Jonah Matranga. "We were just planning on getting to know each other again and playing a few shows, in between everything else we've got going on. But now, all of a sudden, the songs are coming, and it feels really good. All we've ever promised as people and as a band is that whatever we put out, whenever we come around, we're gonna mean it."

Matranga fügt an, "Vagrant is a label that has been smart, hard-working and great to their bands for years and years now. They know where we come from and what we've always been about, which helps a lot. We feel really lucky to be working with them."


FAR trennten sich 1999.

Alte Kommentare

von lulu 03.03.2009 08:28

wenigstens ne kleine entschädigung zu den ganzen bandauflösungen!

von yeah 03.03.2009 08:59

yeah!

von bane 03.03.2009 09:18

sau geile sache!

von man... 03.03.2009 09:24

...oh cool, dann müssen sie wohl auch wieder "Mother Mary" ausbuddeln ;) hahaaaaaaa! Ne gute Sache.

von penguin-in-the-desert 03.03.2009 10:01

Großartige Band! Hoffentlich übernehmen sie sich nicht an ihrem eigenen Erbe. Ich drück alle Daumen!

von Alex 03.03.2009 10:35

Maaaaan over board :) Da freu ich mich aber!

von Michael // Allschools 03.03.2009 11:23

Wow, also in den letzten Wochen gab es in Sachen Reunions fast nur gute Nachrichten für alle 90ies Fans: Faith No More und Far .. grossartig, ich bin begeistert.

von Clement / Allschools 03.03.2009 12:10

diese ganzen Reunion Geschichten kommen fast ausnahmslos deshalb zustande, weil die Mitglieder solo keine "Erfolge" mehr verbuchen. Dieses ganze andere Gelaber ist scheinheilig und albern.

von gibt es 03.03.2009 12:15

überhaupt eine reunion, die an die erfolge der vegangenheit bzw. an den geilen alben anknüpfen konnte??

von Tobe 03.03.2009 13:12

zumindest mir fällt auf anhieb nichts ein...

von naja 03.03.2009 13:54

@clement, jonah war solo auch erfolgreich, und falls man mal auf einen seiner shows war, weiss man das das letzte war er will, geld ist.

von Michael // Allschools 03.03.2009 13:59

auch wenn mich jetzt ein paar zerreissen: die Ärzte Reunion ist als "erfolgreich" zu bezeichnen.

von Clement / Allschools 03.03.2009 14:10

@naja: Natürlich, natürlich. Ich habe auch versucht, von Luft und Liebe zu leben...

von @Michael 03.03.2009 14:10

bitte MODERN TALKING nicht vergessen!

von m0re 03.03.2009 14:41

Rage Against The Machine fandich immer toll

von Michael // Allschools 03.03.2009 15:23

ha ha ha ha der mit Moder Talking war super... jetzt müssen wir nur klären ob die zuletzt noch genau so true waren wie anno dazumal! @m0re die RATM shows letztes Jahr waren der Hammer, aber das war glaub ich wirklich nur ein reines $$$ Ding

von man... 03.03.2009 18:21

@Clement ...ich glaube, dass ein Mike Patton auch ohne Faith No More recht erfolgreich ist und war in dem was er macht! Wir sprechen hier ja nicht von Limp Shit oder den Guano Affen!

von bob 03.03.2009 18:46

beste nachrichtüberhaupt!!!

von @ clement 03.03.2009 19:26

oh man, oh man..