GET DEAD - Rerelease via Gunner Records

 

"Tall Cans And Loose Ends" hies die erste Eigenproduktion von GET DEAD aus San Francisco, die die Band bislang nur in kleiner Auflage im Pappschuber auf ihren Konzerten verkaufte. Dank Gunner Records erscheint das inofizielle Debut der Folkpunkband nun auch auf CD und Vinyl. Einige Stücke ihres Fat Wreck Releases "Bad News" sind bereits auf "Tall Cans And Loose Ends" enthalten, generell sind GET DEAD hier noch akustischer und roher unterwegs. Neben Banjo, Glockenspiel, Akkordeon, Mandoline, Banjo, Upright Bass, Bläser und Cello bekommt auch LAGWAGON´s Joe Raposo eine Gastrolle auf dem Album ab.

"Tall Cans And Loose Ends" kann ab asofort HIER bestellt werden. Unten gibt es ausserdem erste Höreindrücke im Stream. Derzeit befinden sich GET DEAD im Studio, um den LP-Nachfolger zu ""Bad News" für Fat Wreck aufzunehmen.