HACKNEYED – schließen Studioarbeiten ab, enthüllen Cover & Tracklist

 

Die deutschen Death Metaller haben die Arbeiten zu ihrem neuen Album „Burn After Reaping“, das am 14. August via Nuclear Blast erscheint, abgeschlossen!

Drummer Tim Cox dazu: „So nach langer harter Arbeit ist es endlich soweit! Die Studioarbeiten zu „Burn After Reaping“ sind abgeschlossen, und ich kann Euch sagen die Songs treten mächtig Arsch!! Es wird auf jeden Fall lauter und brutaler als alles was ihr bisher gehört habt. Unser Produzent Corni Bartels hat uns bis zum Äußersten getrieben und der Platte den letzten Schliff verpasst. Wir haben nichts unversucht gelassen und viel herumexperimentiert. „Burn After Reaping“ wird sich in Punkto Songwriting und Sound ganz klar von „Death Prevails“ entscheiden – alle bekannten HACKNEYED-Trademarks bleiben aber natürlich erhalten. Das Artwork wurde von Björn Goosses von KILLUSTRATIONS (DEW-SCENTED, ABORTED etc…) erschaffen. Es entspricht genau dem, was wir uns für „Burn After Reaping“ vorgestellt haben, passt wie jeder einzelne Song zum Album und rundet es perfekt ab!!“




Die Tracklist liest sich wie folgt:




01. Burn ...
02. Weed Flavoured Meat
03. Deatholution
04. Kingdom Of Thoughts
05. March Of The Worms
06. Bloodshed
07. Redying
08. Finger On The Trigger
09. Home Meat Home
10. Putrid
11. Last Man On Earth
12. ...After Reaping



* die Verkaufsversion wird außerdem zwei Bonus Tracks enthalten: „Guantanamo Bay Holiday“ & „Mental Mastication“

Alte Kommentare

von Fab 04.06.2009 09:59

find das cover schwach, bin mal aufs albumg espannt.

von peter 04.06.2009 11:30

die ganze band ist schwach. hab die jungs ein paar mal gesehn und für mich unverständlich das die so gelobt werden und auf jedem dicken festival spielen!

von awr3 04.06.2009 12:38

ich hab die band live gesehen und fand sie stark.